"Muttersprache Tschechisch, Fremdsprache Deutsch…"

Die Stadt Leipzig pflegt im Rahmen ihrer Städte-Partnerschaften u. a. den Kontakt zu Brno (Tschechische Republik). Die erste Austauschbegegnung zwischen den Senioren der Universität des dritten Lebensalters an der Masaryk-Universität zu Brno und dem Seniorenstudium sowie dem Seniorenkolleg der Universität Leipzig fand vom 11. bis 17.10.2010 statt. Von beiden Einrichtungen nahmen ca. je 15 Senioren teil.
Für diesen Personenkreis wurde von unserer Projektgruppe "Phonetik und PowerPoint" eine Präsentation angeboten. Thema: "Muttersprache Tschechisch, Fremdsprache Deutsch - lassen sich Aussprache-Schwierigkeiten mit Hilfe eines neuen Lehrmaterials leichter überwinden?"
Beim Erlernen einer Fremdsprache treten in Bezug auf die Aussprache zwischen der Muttersprache und der Fremdsprache Schwierigkeiten auf. Aufgrund der Kürze der Zeit wurden nur einige ausgewählte typische Abweichungen zwischen der tschechischen und der deutschen Artikulation mit Hilfe von Abbildungen dargestellt.
Als günstig erwiesen sich:
Der Einsatz der Präsentation "Assimilationsvorgänge im Deutschen". Da es im Tschechischen keine Lautschwächungen gibt, wurden einige Probleme gezeigt.
Der Einsatz Zielgruppenorientierter PPT-Präsentationen mit Hilfe des "Laut-Atlas der deutschen Sprache". Diese Darstellungsweise mit ihrer Film-Simulation geht weit über die Möglichkeiten bisheriger Anschauungsmaterialien hinaus
Ein Novum war hierbei die parallele Arbeit an zwei Laptops mit zwei Beamern, um Unterschiede in der Artikulation zwischen dem Tschechischen und dem Deutschen unter anatomisch-physiologischem Blickwinkel darzustellen, Schwierigkeiten zu erklären und das Gespür für differierende Sprechbewegungsabläufe zu wecken.
Sowohl für die Gäste aus Brno, teils von der Vita her mit dem Deutschen vertraut, teils im Lernprozess, als auch für die Muttersprachler von der Universität Leipzig und selbst für den tschechischen Dolmetscher, der u.a. auch Phonetik studiert hatte, waren die Präsentationen ein echtes Aha-Erlebnis.

Bild vergrößern