Rezensionen
Mehlhorn, Grit: Rezension zu
Hirschfeld, Ursula / Kelz, Heinrich P. / Müller, Ursula (Hrsg.) Phonetik International: von Afrikaans bis Zulu, Kontrastive Studien für Deutsch als Fremdsprache,
in:
Zeitschrift für interkulturellen Fremdsprachenunterricht 2007 (online 1. Mai 2007), S. 9

"Die neuen Medien erlauben auch die Visualisierung von Artikulationsphänomenen auf eine anschaulichere Weise, als dies z.B. in Printmedien der Fall ist. Einen ersten Schritt hat hier Ursula Müller, eine der Herausgeberinnen von Phonetik international gemacht. Seit 2006 kann man über das Online-Portal ihre Powerpoint-Präsentation zu Assimilationsvorgängen im Deutschen (als CD-ROM unter: http://www.uni-leipzig.de/%7Eagintern/download/assidemo.pdf) beziehen. Wünschenswert sind ähnliche Präsentationen zu den R-Lauten, Plosiven und weiteren phonetischen Phänomenen im Deutschen. Noch besser als eine Abfolge von mehreren Folien mit Sagittalschnitten wäre eine Computeranimation mit demselben Inhalt, bei der man die Geschwindigkeit selbst einstellen kann und die synchron mit der akustischen Darbietung der jeweiligen Erscheinung verknüpft ist. Dabei würden nicht nur Artikualtionsstellen, sondern auch Artikulationsbewegungen und -abläufe deutlicher werden. Alledings ist mir bewußt, dass eine solche Erweiterung der Funktionen des Online-Portals mit einem immensen Zeit- und Arbeitsaufwand verbunden wäre, der nicht so ohne Weiters zusätzlich zu leisten wäre."
Kommentar von Ursula Müller:
Was die Rezensentin zum damaligen Zeitpunkt nicht wusste, ist die Tatsache, dass an dieser Problematik bereits gearbeitet wurde. Gegenwärtig liegt mit dem „Laut-Atlas der deutschen Sprache mit Zielgruppenorientierter PowerPoint-Präsentation“ ein – wie wir hoffen – praktikables Ergebnis vor.