Professorenkatalog der Universität Leipzig - Die Professoren-Datenbank für Leipzig
Siegel der Universität Leipzig
Prof. Dr. phil. Theodor Litt Prof. Dr. jur. Erwin Jacobi Prof. Dr. phil. Klara Elisabeth Karg-Gasterstädt Prof. Dr. rer. pol. et phil. Wilhelm Stieda Prof. Dr. Adolf Strümpell
Professorenkatalog der Universität Leipzig | catalogus professorum lipsiensium



Prof. Dr. theol. Johann Georg Abicht

Lebensdaten

geb. 21.03.1672 in Königsee
gest. 05.06.1740 in Wittenberg
Konfession: evangelisch-lutherisch
PND: 116239840

Lebenslauf

Studium

  • 1691-1696 Studium an den Universitäten Jena und Leipzig

Qualifikation

  • 1696 Promotion zum Bacc. art. an der Universität Leipzig
  • 1697 Promotion zum Mag. art. an der Universität Leipzig
  • 1703 Promotion zum Bacc. theol. an der Universität Leipzig
  • 1708 Promotion zum Lic. theol. an der Universität Leipzig
  • 1708 Promotion zum Dr. theol. an der Universität Leipzig
    Titel der Arbeit: Oraculum Jesaianum cap.IX, 1. a Matthaeo cap. IV, 15. ex codice Hebraeo sensu biterali allegatum.

Akademische Karriere

  • 1702-1711 oProf für Hebräisch an der Philosophischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1711-1717 oProf für Theologie an der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1730-1739 oProf (primarius) für Theologie an der Universität Wittenberg

Ämter

  • 1711-1712 Rektor der Universität Leipzig

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Vereinigungen (Auswahl)

  • Auswärtiges Mitglied der Königlich-Preußischen Sozietät der Wissenschaften seit 1715

Publikationen (Auswahl)

  • Ars distincte legendi & interpretadi Scripturam V.T., Leipzig 1710.
  • Methodus linguae sanctae, Leipzig 1716.
  • De Immanuele ex virgine nascituro 1717.
  • Die übelgestimmte Harmonia Praestabilita, Frankfurt am Main-Leipzig 1737.
  • Einige Mängel der Leibnitzischen Philosophie, welche der Theologie zuwieder sind, Leipzig 1739.

Weitere Informationen

  • 1697 Hofmeister bei Geheimrat von Looß in Weißenfels
  • seit 1709 verheiratet mit Sabine Magdalene Rößler, 4 Kinder
  • 1710 Prediger St. Pauli Leipzig
  • 1717 Ordination in Wittenberg, Generalsuperintendent sowie Rektor des Gymnasiums und Pfarrer der Dreifaltigkeitskirche in Danzig
  • 1730 Konsistorialrat, Generalsuperintendent und Pfarrer der Stadtkirche Wittenberg

Biographische, autobiographische Literatur

  • Friedensburg, Walter, Geschichte der Universität Wittenberg, Halle an der Saale 1917, S. 554–556.

Referenzen zu anderen Projekten

Referenzen und Quellen

Hein / Junghans, Die Professoren und Dozenten der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig von 1409 bis 2009, S. 159; Allgemeines Gelehrten-Lexikon 1 (1750), Sp. 13; BBKL, Bd. 1, Sp. 9; ADB, Bd. 1, S. 20 f.

Links

Empfohlene Zitierweise:
Art:Johann Georg Abicht
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: http://www.uni-leipzig.de/unigeschichte/professorenkatalog/leipzig/Abicht_1245
Datum: 27.06.2017


Impressum

Komplettes Impressum ansehen. Diese Seite ist Teil des Professorenkatalogs der Universität Leipzig. Bei Fragen und Anregungen, schicken Sie bitte eine E-Mail an: professorenkatalog@uni-leipzig.de.