Professorenkatalog der Universität Leipzig - Die Professoren-Datenbank für Leipzig
Siegel der Universität Leipzig
Prof. Dr. phil. Theodor Litt Prof. Dr. jur. Erwin Jacobi Prof. Dr. phil. Klara Elisabeth Karg-Gasterstädt Prof. Dr. rer. pol. et phil. Wilhelm Stieda Prof. Dr. Adolf Strümpell
Professorenkatalog der Universität Leipzig | catalogus professorum lipsiensium



Prof. Dr. med. Johann Friedrich Ahlfeld

Lebensdaten

geb. 16.10.1843 in Alsleben
gest. 24.05.1929 in Marburg
Konfession: evangelisch-lutherisch
PND: 118644084

Lebenslauf

Studium

  • 1863-1867 Studium der Medizin an den Universitäten Greifswald und Leipzig

Qualifikation

  • 1868 Promotion zum Dr. med. an der Universität Leipzig
    Titel der Arbeit: Über Zerreissung der Schamfuge während der Geburt.
  • 1873 Habilitation für Geburtshilfe und Gynäkologie an der Universität Leipzig

Akademische Karriere

  • 1873-1877 PD für Geburtshilfe und Gynäkologie an der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1877-1881 außerordentlicher Professor für Geburtshilfe und Gynäkologie an der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1881-1907 ordentlicher Professor für Geburtshilfe und Gynäkologie an der Universität Gießen

Publikationen (Auswahl)

  • Die Mißbildungen des Menschen, Leipzig 1880.
  • Lehrbuch der Geburtshilfe, Leipzig 1894.
  • Der Alkohol als Heilmittel in der allgemeinen ärztlichen und Hauspraxis, Leipzig 1916.
  • Kurzfristige Schwangerschaften, Leipzig 1916.
  • Die Indikationen zum künstlichen Abort in der ärztlichen Praxis, Leipzig 1917.

Weitere Informationen

  • in erster Ehe verheiratet mit Gabriele Wilhelmine geb. Grunow (gestorben 1890), Tochter des Verlegers Wilhelm Grunow
  • in zweiter Ehe verheiratet seit 1891 mit Elisabeth geb. Vollmer, Tochter des Malers Adolf Friedrich Vollmer
  • entwickelte das Verfahren der Heißwasser-Alkohol-Desinfektion der Hände in Geburtshilfe und Chirurgie

Biographische, autobiographische Literatur

  • Born, Ulrike, Die Geburtshilfe in der Marburger Universitäts-Frauenklinik unter Friedrich Ahlfeld (1843 - 1929), Marburg 1983.

Referenzen zu anderen Projekten

Referenzen und Quellen

Pagel, Berlin, Wien 1901, Sp. 15 f.; NDB, Bd. 1, S. 111.

Links

Empfohlene Zitierweise:
Art:Johann Friedrich Ahlfeld
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: http://www.uni-leipzig.de/unigeschichte/professorenkatalog/leipzig/Ahlfeld_720
Datum: 14.12.2018


Impressum

Komplettes Impressum ansehen. Diese Seite ist Teil des Professorenkatalogs der Universität Leipzig. Bei Fragen und Anregungen, schicken Sie bitte eine E-Mail an: professorenkatalog@uni-leipzig.de.