Professorenkatalog der Universität Leipzig - Die Professoren-Datenbank für Leipzig
Siegel der Universität Leipzig
Prof. Dr. phil. Theodor Litt Prof. Dr. jur. Erwin Jacobi Prof. Dr. phil. Klara Elisabeth Karg-Gasterstädt Prof. Dr. rer. pol. et phil. Wilhelm Stieda Prof. Dr. Adolf Strümpell
Professorenkatalog der Universität Leipzig | catalogus professorum lipsiensium



Prof. Dr. phil. habil. Werner Berthold

Lebensdaten

geb. 15.09.1923 in Leipzig

PND: 143664107

Lebenslauf

Studium

  • 1950-1954 Studium der Geschichte, Philosophie, Politischen Ökonomie und Erwachsenenbildung an der Universität Leipzig

Qualifikation

  • 1960 Promotion zum Dr. phil. in Geschichtswissenschaft an der Karl-Marx-Universität Leipzig
    Titel der Arbeit: „…großhungern und gehorchen“. Zur Entstehung und politischen Funktion der Geschichtsideologie des westdeutschen Imperialismus. Untersucht am Beispiel von Gerhard Ritter und Friedrich Meinecke.
  • 1967 Habilitation für Historiographie und Methodologie der Geschichtsschreibung an der Karl-Marx-Universität Leipzig
    Titel der Arbeit: Marxistisches Geschichtsbild, Volksfront und antifaschistisch-demokratische Revolution. Zur Vorgeschichte der DDR-Geschichtswissenschaft und zur Konzeption der Geschichte des deutschen Volkes.

Akademische Karriere

  • 1968-1969 Dozent für Geschichte der Geschichtswissenschaft an der Philosophischen Fakultät der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • 1969-1973 aoProf für Geschichte der Geschichtswissenschaft an der Sektion Geschichte der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • 1973-1988 oProf für Geschichte der Geschichtswissenschaft an der Sektion Geschichte der Karl-Marx-Universität Leipzig

Ämter

  • 1969-1970 Stellvertretender Direktor für Forschung der Sektion Geschichte der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • 1971-1988 Prodekan der Fakultät für Philosophie und Geschichtswissenschaft der Karl-Marx-Universität Leipzig

Publikationen (Auswahl)

  • Zur Geschichte der Philosophie und gesellschaftswissenschaftlichen Disziplinen, In: Wissenschaftliche Zeitschrift der Karl-Marx-Universität Leipzig. Gesellschafts- und sprachwissenschaftliche Reihe 31 (1982), Heft 6.
  • (Mithrgs.) Kritik der bürgerlichen Geschichtsschreibung. Handbuch, 4 Aufl., Köln 1970-1977.
  • (Mithrsg.) Unbewältigte Vergangenheit. Handbuch zur Auseinandersetzung mit der westdeutschen bürgerlichen Geschichtsschreibung. Berlin (Ost) 1970.
  • Zur Geschichte der Geschichtswissenschaft vom Altertum bis zum 20. Jahrhundert. 2 Bde., Potsdam 1989/90.
  • Zur Entwicklung der marxistisch-leninistischen Geschichtswissenschaft zu einer voll entfalteten Spezialdisziplin, Beiträge zur Geschichte der Arbeiterbewegung (BzG) 26 (1984). H. 1, S. 13-24.

Weitere Informationen

  • 1929-1937 Besuch der Volksschule in Leipzig
  • 1937-1940 Berufsausbildung in der graphischen Industrie
  • 1941-1944 Teilnahme am Zweiten Weltkrieg, 1944-1948 französische Kriegsgefangenschaft
  • 1947-1950 Besuch der Arbeiter- und Bauernfakultät der Universität Leipzig
  • 1960-1963 Oberassistent und Lehrbeauftragter am Institut für Deutsche Geschichte der Karl-Marx-Universität
  • 1963-1968 Wahrnehmungsdozentur für Deutsche Geschichte
  • 1978-1989 Leiter der interdisziplinären Arbeitsgruppe "Geschichte der Geschichtswissenschaft"
  • Auszeichnungen: 1979 Nationalpreis III. Klasse
  • seit 1989 Freischaffender Publizist und Historiker
  • Aspirant am Institut für Geschichte des Deutschen Volkes der Karl-Marx-Universität
  • Dozent an der Volkshochschule Leipzig
  • Schüler Ernst Engelbergs, Walter Markovs und Ernst Blochs

Biographische, autobiographische Literatur

  • Werner Berthold 65 Jahre, in: ZfG 36 (1988), H. 9, S. 832.
  • Werner Berthold 70 Jahre, in: ZfG 41 (1993), H. 9, S. 823-825.
  • Über Nazismus und Antinazismus in Leipzig in den Jahren 1933 bis 1942, in: Beiträge zur Geschichte der Arbeiterbewegung 38 (1996), H. 3, S. 89-103.
  • Französische Gefangenschaft. 28.8.1944 bis 24.8.1948, in: JahrBuch für Forschungen zur Geschichte der Arbeiterbewegung 6 (2007), H. 1, S. 110-138.
  • Werner Berthold 80 Jahre, in: Neues Deutschland vom 13./14. August 2003.
  • Werner Berthold 85 Jahre, in: Leipzigs Neue vom 22. September 2008.
  • Zum 80. von Werner Berthold, in: Lamprecht-Rundbrief 2/2003.

Referenzen und Quellen

Kürschner 2011, S. 292 f., DBA III, Fiche 73, 236; UAL, Professorendatenbank; UAL, PA 2889; eigene Angaben.

Links

Empfohlene Zitierweise:
Art:Werner Berthold
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: http://www.uni-leipzig.de/unigeschichte/professorenkatalog/leipzig/Berthold_2017
Datum: 18.11.2018


Impressum

Komplettes Impressum ansehen. Diese Seite ist Teil des Professorenkatalogs der Universität Leipzig. Bei Fragen und Anregungen, schicken Sie bitte eine E-Mail an: professorenkatalog@uni-leipzig.de.