Professorenkatalog der Universität Leipzig - Die Professoren-Datenbank für Leipzig
Siegel der Universität Leipzig
Prof. Dr. phil. Theodor Litt Prof. Dr. jur. Erwin Jacobi Prof. Dr. phil. Klara Elisabeth Karg-Gasterstädt Prof. Dr. rer. pol. et phil. Wilhelm Stieda Prof. Dr. Adolf Strümpell
Professorenkatalog der Universität Leipzig | catalogus professorum lipsiensium



Prof. Dr. med. habil., Dr. med. dent. Wolfgang Friedrich Paul Bethmann

Lebensdaten

geb. 25.07.1920 in Bornum
gest. 19.08.1990
PND: 105616605

Lebenslauf

Studium

  • 1946-1950 Studium der Zahnmedizin an den Universitäten Halle-Wittenberg und Leipzig
  • 1947-1953 Studium der Medizin an der Universität Leipzig

Qualifikation

  • 1950 Promotion zum Dr. med. dent. an der Universität Leipzig
    Titel der Arbeit: Bakteriologische Untersuchung der Eindringtiefe von Bakterien in die Dentinkanälchen vom Wurzelkanal bei Gangrän der Zahnpulpa.
  • 1958 Habilitation für Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten an der Karl-Marx-Universität Leipzig
    Titel der Arbeit: Über den Einfluß von Sexualhormonen auf die Funktion der peripheren Blutstrombahn am weiblichen Paradont.
  • 1959 Promotion zum Dr. med. an der Universität Leipzig
    Titel der Arbeit: Möglichkeiten und Grenzen plastischer Operationen in den feuchten Tropen (Vietnam).

Akademische Karriere

  • 1958-1959 Dozent für Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten an der Medizinischen Fakultät der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • 1959-1961 Professor mit Lehrauftrag für Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten an der Medizinischen Fakultät der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • 1961-1963 Professor mit vollem Lehrauftrag für Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten an der Medizinischen Fakultät der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • 1963-1969 Professor mit Lehrstuhl für Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten an der Medizinischen Fakultät der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • 1969-1985 ordentlicher Professor für Chirurgische Stomatologie und Kiefer-Gesichts-Chirurgie am Bereich Medizin der Karl-Marx-Universität Leipzig

Ämter

  • 1958 Stellvertreter des Prorektors für den wissenschaftlichen Nachwuchs der Karl-Marx-Universität
  • 1961-1974 Fachrichtungsleiter Stomatologie an der Karl-Marx-Universität Leipzig

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Vereinigungen (Auswahl)

  • Ehrenmitglied der Gesellschaft ungarischer Chirurgen
  • Senatsmitglied der Akademie für Ärztliche Fortbildung der DDR 1962-1972
  • Vorsitzender der Gesellschaft für Stomatologie an der Karl-Marx-Universität Leipzig 1962-1988
  • Vizepräsident der Gesellschaft für Stomatologie der DDR 1964-1973
  • Mitglied der Gesellschaft für Kiefer-Gesichts-Chirurgie der DDR 1969-1990
  • Generalsekretär der Internationalen Gesellschaft für Kiefer-Gesichts-Chirurgie 1971-1974
  • Fellow der International Academy of Cosmetic Surgery 1972-1990
  • Ehrenmitglied der Gesellschaft für Kiefer-Gesichts-Chirurgie der DDR 1980-1990
  • Ehrenmitglied der Gesellschaft für Stomatologie der DDR 1985-1990
  • Ehrenpräsident der Internationalen Gesellschaft für Kiefer-Gesichts-Chirurgie 1987-1990

Weitere Mitgliedschaften (Auswahl)

  • Präsident der Nationalen Vereinigung für den Wissenschaftlichen Film und Fernsehen in der DDR
  • Mitglied der SED seit 1946
  • Mitglied der NSDAP 1938-1945
  • Mitglied der KPD 1946
  • Ehrenmitglied der Gesellschaft für Stomatologie Bulgariens 1962-1990

Publikationen (Auswahl)

  • (Begr.) Rosenthals spezielle Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
  • fast 1000 Publikationen als Erst-, Ko- und Senior-Autor in wissenschaftlichen Fachzeitschriften
  • Die Behandlung angeborener Lippen-Kiefer-Gaumen-Segel-Spalten, Dresden 1966.
  • Operationskurs für Stomatologen, 6 Aufl., Leipzig 1967-1982.
  • Tropenerfahrungen in plastischer Gesichts- und Kieferchirurgie. Bericht über eine einjährige Tätigkeit in Vietnam, Berlin 1969.
  • (Hrsg.) Die stomatologische Schwester, 2 Bde., Leipzig 1980.

Weitere Informationen

  • 1939-1945 Teilnahme am Zweiten Weltkrieg
  • 1945-1946 Hilfsarbeiter und Hilfslehrer
  • 1956 Leiter einer medizinischen Delegation in Vietnam
  • 1957 Facharzt für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
  • Auszeichnungen: 1961 Rudolf-Virchow-Preis der DDR und Arthur-Becker-Medaille in Gold, 1965 Orden Banner der Arbeit der Demokratischen Republik Vietnam, 1966 Verdienter Arzt des Volkes, 1967 Philipp-Pfaff-Medaille der Deutschen Gesellschaft für Stomatologie und Fritz-Gietzelt-Medaille des Koordinierungsrates der Medizinisch-Wissenschaftlichen Gesellschaften, Ernennung zum Obermedizinalrat
  • 1962-1964 kommissarischer Direktor der Klinik und Poliklinik für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • 1962-1972 Inhaber des Lehrstuhls für Stomatologie an der Akademie für Ärztliche Fortbildung der DDR
  • 1962-1973 zugleich Ärztlicher Direktor der Klinik für plastische und wiederherstellende Kiefer-Gesichts-Chirurgie in Thallwitz/Wurzen
  • 1962-1988 Chefredakteur der Fachzeitschrift "Deutsche Stomatologie" bzw. "Stomatologie der DDR"
  • 1967-1969 Vorsitzender der Problemkommission Stomatologie des Rates für Planung und Koordinierung der Medizinischen Wissenschaften beim Ministerium für Gesundheitswesen der DDR
  • Begründer der Gesellschaft für Kiefer-Gesichts-Chirurgie der DDR
  • Schulbildung in Roßlau und Dessau

Referenzen zu anderen Projekten

Referenzen und Quellen

Kötzschke, H. J., OMR Prof. Dr. sc. med. Dr. Wolfgang Bethmann zum 65. Geburtstag gewidmet, in: Stomatol. DDR 35 (1985), S. 373-377; Langanke, B., In memoriam Wolfgang Bethmann, in: Deutsche Stomatologie 40 (1990), S. 489; UAL, PA 1927.

Empfohlene Zitierweise:
Art:Wolfgang Friedrich Paul Bethmann
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: http://www.uni-leipzig.de/unigeschichte/professorenkatalog/leipzig/Bethmann_2032
Datum: 14.11.2018


Impressum

Komplettes Impressum ansehen. Diese Seite ist Teil des Professorenkatalogs der Universität Leipzig. Bei Fragen und Anregungen, schicken Sie bitte eine E-Mail an: professorenkatalog@uni-leipzig.de.