Professorenkatalog der Universität Leipzig - Die Professoren-Datenbank für Leipzig
Siegel der Universität Leipzig
Prof. Dr. phil. Theodor Litt Prof. Dr. jur. Erwin Jacobi Prof. Dr. phil. Klara Elisabeth Karg-Gasterstädt Prof. Dr. rer. pol. et phil. Wilhelm Stieda Prof. Dr. Adolf Strümpell
Professorenkatalog der Universität Leipzig | catalogus professorum lipsiensium



Prof. Dr. theol et jur. et phil. Benno Bruno Brückner

Lebensdaten

Universitätsarchiv Leipzig, N06241-002

Bildquelle: Universitätsarchiv Leipzig, N06241-002

geb. 09.05.1824 in Roßwein
gest. 02.05.1905 in Berlin
Konfession: evangelisch
PND: 102447705

Lebenslauf

Studium

  • Studium: Theologie in Leipzig

Akademische Karriere

  • 1853-1855 aoProf für Praktische Theologie an der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1855-1869 oProf für Praktische Theologie an der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1869-1873 oHonProf für Theologie an der Universität Berlin

Ämter

  • 1858-1860 Dekan der Theologischen Fakultät
  • 1864-1865 Dekan der Theologischen Fakultät
  • 1868-1869 Rektor der Universität Leipzig

Publikationen (Auswahl)

  • Predigten, gehalten in der Universitätskirche zu Leipzig, 3 Bde., Leipzig 1855-1859.
  • (Bearb.) Kurzgefasstes exegetisches Handbuch zum Neuen Testament, 3. Ausg., Leipzig 1865.

Weitere Informationen

  • Nachmittagsprediger an der Universitätskirche zu Leipzig, nach Abschluss seines Studiums zunächst von 1850 bis 1853 Pfarrer in Holzburg bei Wurzen
  • seit 1853 zweiter Universitätsprediger, ab 1855 dann erster Universitätsprediger und Direktor des Seminars für praktische Theologie
  • 1869 Probst in St. Nicolai und Marien Berlin, zugleich als Oberkonsistorialrat in den Evangelischen Oberkirchenrat berufen
  • 1873-1892 Generalsuperintendent in Berlin

Biographische, autobiographische Literatur

  • Schmidt, Oswald und Fischer, Paul, Zur Erinnerung an D. Benno Bruno Brückner und D. Ewald Friedrich Hoffmann, die beiden ersten Direktoren des Predigerkollegiums zu St. Pauli in Leipzig, Dresden 1913.

Referenzen zu anderen Projekten

Referenzen und Quellen

DBA I, Fiche 150, 155; DBA II, Fiche 184, 274-280; DBE Bd. 2, 153; Hehl, Ulrich von (Hrsg.), Sachsens Landesuniversität in Monarchie, Republik und Diktatur (BLUWiG, Reihe A, Bd. 3), Leipzig 2005, S. 525f.

Links

Empfohlene Zitierweise:
Art:Benno Bruno Brückner
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: http://www.uni-leipzig.de/unigeschichte/professorenkatalog/leipzig/Brueckner_1207
Datum: 12.12.2018


Impressum

Komplettes Impressum ansehen. Diese Seite ist Teil des Professorenkatalogs der Universität Leipzig. Bei Fragen und Anregungen, schicken Sie bitte eine E-Mail an: professorenkatalog@uni-leipzig.de.