Professorenkatalog der Universität Leipzig - Die Professoren-Datenbank für Leipzig
Siegel der Universität Leipzig
Prof. Dr. phil. Theodor Litt Prof. Dr. jur. Erwin Jacobi Prof. Dr. phil. Klara Elisabeth Karg-Gasterstädt Prof. Dr. rer. pol. et phil. Wilhelm Stieda Prof. Dr. Adolf Strümpell
Professorenkatalog der Universität Leipzig | catalogus professorum lipsiensium



Prof. Dr. phil. Karl Adolf Caesar

Lebensdaten

geb. 12.04.1744 in Dresden
gest. 12.01.1811 in Leipzig
Konfession: evangelisch (?)
PND: 115651195

Lebenslauf

Studium

  • bis 1769 Studium der Philosophie und Rechtswissenschaft an der Universität Leipzig

Qualifikation

  • 1769 Promotion zum Magister an der Universität Leipzig
    Titel der Arbeit: Ius gladii
  • 1770 Habilitation an der Universität Leipzig
    Titel der Arbeit: Reprehensa tortura insontibus calamitosa, sontibus favorabilis. Nnec reip[ublicae] necessaria.

Akademische Karriere

  • 1770-1778 PD für Philosohie an der Philosophischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1778-1789 aoProf für Philosophie an der Philosophischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1789-1811 oProf für Philosophie an der Philosophischen Fakultät der Universität Leipzig

Ämter

  • 1793 Rektor der Universität Leipzig
  • 1799-1800 Rektor der Universität Leipzig
  • 1803-1804 Rektor der Universität Leipzg
  • 1807-1808 Rektor der Universität Leipzig

Publikationen (Auswahl)

  • (Hrsg.) Denkwürdigkeiten aus der philosophischen Welt, 1 (1785) - 6 (1788), Leipzig 1785-88.
  • (Hrsg.) Philosophische Annalen, 1 (1787) - 2 (1793), Leipzig 1787-93.
  • Betrachtungen über die wichtigsten Gegenstände der Philosophie, Leipzig 1783.
  • Gedanken über die Notwendigkeit der akademischen Gerichtsbarkeit, Leipzig 1800.
  • Pragmatische Darstellung des Geistes der neuesten Philosophie des In- und Auslands, 3 Bde., Leipzig 1801.

Weitere Informationen

  • 1784 Kollegiat des großen Fürstentkollegiums in Leipzig
  • erhielt seine Schulbildung auf dem Gymnasium zu Görlitz
  • nach seiner Habilitation war er Privatlehrer der beiden Söhne des Herrn von Kiesewetter in Leipzig
  • Übersetzer zahlreicher philosophischen Werke aus dem Italienischen und Französischen

Biographische, autobiographische Literatur

  • Verzeichniß der hinterlassenen Bibliothek M. Karl Adolph Cäsars der prakt. Philosophie weil. ordentl. Prof., welche nebst einem Anhange von sehr vorzüglichen Werken der alten Literatur und anderen Wissenschaften mittwochs den 4ten Decbr. 1811 u. folgende Tage im Rothen Collegio öffentlich versteigert werden soll, Leipzig 1811.
  • An den Herrn Professor Caesar beym Antritte des ordentlichen Lehramts der Vernunftlehre im Namen seiner Verehrer und Zuhoerer, Leipzig 1789.

Referenzen und Quellen

DBA I, Fiche 173, 258-267; ADB, Bd. 3, 1876, S. 687.

Links

Empfohlene Zitierweise:
Art:Karl Adolf Caesar
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: http://www.uni-leipzig.de/unigeschichte/professorenkatalog/leipzig/Caesar_1350
Datum: 16.11.2018


Impressum

Komplettes Impressum ansehen. Diese Seite ist Teil des Professorenkatalogs der Universität Leipzig. Bei Fragen und Anregungen, schicken Sie bitte eine E-Mail an: professorenkatalog@uni-leipzig.de.