Professorenkatalog der Universität Leipzig - Die Professoren-Datenbank für Leipzig
Siegel der Universität Leipzig
Prof. Dr. phil. Theodor Litt Prof. Dr. jur. Erwin Jacobi Prof. Dr. phil. Klara Elisabeth Karg-Gasterstädt Prof. Dr. rer. pol. et phil. Wilhelm Stieda Prof. Dr. Adolf Strümpell
Professorenkatalog der Universität Leipzig | catalogus professorum lipsiensium



Prof. Dr. theol. Johann Benedikt Carpzov II.

Lebensdaten

geb. 24.04.1639 in Leipzig
gest. 21.03.1699 in Leipzig
Konfession: evangelisch-lutherisch
PND: 116458593

Lebenslauf

Studium

  • 1654-1655 Studium: in Leipzig
  • 1655-1659 Studium: in Jena und Straßburg

Qualifikation

  • 1655 Promotion zum Bacc. phil. an der Universität Leipzig
  • 1659 Promotion zum Mag. art. an der Universität Leipzig
  • 1663 Promotion zum Bacc. theol. an der Universität Leipzig
  • 1668 Promotion zum Lic. theol. an der Universität Leipzig
  • 1678 Promotion zum Dr. theol. an der Universität Leipzig
    Titel der Arbeit: Sôd pārā adummā, dissertatio de vacca rufa, ad Numerorum Caput XIX. altera eaque dogmatica.

Akademische Karriere

  • 1659-1665 PD an der Philosophischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1665-1668 Professor für Moral an der Philosophischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1668-1684 oProf für Hebräisch und Orientalische Sprachen an der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1684-1697 oProf (quartus) für Theologie an der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1697-1699 oProf (tertius) für Theologie an der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig

Ämter

  • 1679-1680 Rektor der Universität Leipzig
  • 1686-1687 Dekan der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1690-1691 Dekan der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1691-1692 Rektor der Universität Leipzig
  • 1694-1695 Dekan der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1697-1698 Rektor der Universität Leipzig
  • 1698-1699 Dekan der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig

Publikationen (Auswahl)

  • Indroductio in Theologiam Judaiam et lectionem Raymundi aliorumque id genus autorum, Leipzig-Frankfurt/Main 1687.
  • Auserlesene Jugendsprüche aus der Heiligen Schrift, Leipzig 1692.
  • Imagio Pietismi, 1692.
  • De jure decidendi controversias, Leipzig 1695.
  • Collegium rabbinico–biblicum in libellum Ruth, Leipzig 1709.

Weitere Informationen

  • 1662 Sonnabendsprediger St. Nikolai Leipzig
  • 1668 1. Ehe mit Regina Maria Lanckisch (gest. 1680), 7 Kinder
  • 1668 Ordination St. Nikolai und Subdiakonus St. Thomas Leipzig
  • 1671 Diakonus, 1674 Subdiakonus, 1679 Pfarrer St. Thomas Leipzig
  • 1679 Kollegiat am Großen Fürstenkolleg Leipzig
  • 1681 2. Ehe mit Anna Kunigunde Göring (gest. 1694), 7 Kinder
  • 1684 Konsistorialassessor
  • 1695 3. Ehe mit Amalie Welsch, verw. Rudolph, 2 Kinder und 4 Stiefsöhne
  • 1697 Domherr zu Meißen und Decemvir

Biographische, autobiographische Literatur

  • Michel, Stefan (Hrsg.), Eruditio - Confessio - Pietas. Kontinuität und Wandel in der lutherischen Konfessionskultur am Ende des 17. Jahrhunderts. Das Beispiel Johann Benedikt Carpzovs (1639 - 1699), Leipzig 2009.
  • Seligmann, Gottlob Friedrich, Der teure Jeremias unserer Zeiten ..., Leipzig 1699.

Referenzen zu anderen Projekten

Referenzen und Quellen

Hein/Junghans, Die Professoren und Dozenten der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig von 1409 bis 2009, S. 178 f.; ADB, Bd. 4, S. 21 f.; RE, Bd. 3, S. 725-731.; Bautz, Bd. 1, Sp. 937.

Links

Empfohlene Zitierweise:
Art:Johann Benedikt Carpzov II.
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: http://www.uni-leipzig.de/unigeschichte/professorenkatalog/leipzig/Carpzov_1260
Datum: 14.11.2018


Impressum

Komplettes Impressum ansehen. Diese Seite ist Teil des Professorenkatalogs der Universität Leipzig. Bei Fragen und Anregungen, schicken Sie bitte eine E-Mail an: professorenkatalog@uni-leipzig.de.