Professorenkatalog der Universität Leipzig - Die Professoren-Datenbank für Leipzig
Siegel der Universität Leipzig
Prof. Dr. phil. Theodor Litt Prof. Dr. jur. Erwin Jacobi Prof. Dr. phil. Klara Elisabeth Karg-Gasterstädt Prof. Dr. rer. pol. et phil. Wilhelm Stieda Prof. Dr. Adolf Strümpell
Professorenkatalog der Universität Leipzig | catalogus professorum lipsiensium



Prof. Dr. med. Carl Siegmund Franz Credé

Lebensdaten

geb. 23.12.1819 in Berlin
gest. 14.03.1892 in Leipzig
Konfession: evangelisch-lutherisch
PND: 118677292

Lebenslauf

Studium

  • 1838-1842 Studium: Medizin in Berlin und Heidelberg

Qualifikation

  • 1850 Habilitation für Geburtshilfe und Gynäkologie an der Universität Berlin
  • 1842 Promotion zum Dr. med. an der Universität Berlin
    Titel der Arbeit: De omphalo-proptosi.

Akademische Karriere

  • 1850-1856 PD für Geburtshilfe und Gynäkologie an der Universität Berlin
  • 1856-1892 oProf für Geburtshilfe und Frauenheilkunde an der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig

Ämter

  • 1867-1868 Dekan der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1873-1874 Dekan der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1879-1880 Dekan der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1885-1886 Dekan der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig

Publikationen (Auswahl)

  • Die Preussischen Hebammen, ihre Stellung zum Staate und zur Geburtshülfe, Berlin 1855.
  • Die Verhütung der Augenentzündung der Neugeborenen der häufigsten und wichtigsten Ursache der Blindheit, Berlin 1884.
  • Gesunde und kranke Wöchnerinnen. Rathschläge für Aerzte und Geburtshelfer zur Verhütung und Behandlung der Erkrankungen der Wöchnerinnen, Leipzig 1886.
  • Klinische Vorträge über Geburtshülfe, 2 Tle., Berlin 1853/54.

Weitere Informationen

  • 1852-1865 Direktor der Berliner Hebammenschule und leitender Arzt der Gebär- und Gynäkologischen Abteilung der Charité
  • erdachte den nach ihm benannten "Credéschen Handgriff" zur Entfernung der Nachgeburt

Biographische, autobiographische Literatur

  • Beiträge zur Geburtshülfe, Gynäkologie und Pädiatrik. Festschrift für C. S. F. Credé, Leipzig 1881.

Referenzen und Quellen

DBE; NDB, Bd. 3, Berlin 1957, S. 403; DBA I, Fiche 207, S. 282-286; DBA II, Fiche 241, S. 233-235; Hehl, Ulrich von (Hrsg.), Sachsens Landesuniversität in Monarchie, Republik und Diktatur (BLUWiG, Reihe A, Bd. 3), Leipzig 2005, S. 526-528.

Links

Empfohlene Zitierweise:
Art:Carl Siegmund Franz Credé
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: http://www.uni-leipzig.de/unigeschichte/professorenkatalog/leipzig/Crede_775
Datum: 18.11.2018


Impressum

Komplettes Impressum ansehen. Diese Seite ist Teil des Professorenkatalogs der Universität Leipzig. Bei Fragen und Anregungen, schicken Sie bitte eine E-Mail an: professorenkatalog@uni-leipzig.de.