Professorenkatalog der Universität Leipzig - Die Professoren-Datenbank für Leipzig
Siegel der Universität Leipzig
Prof. Dr. phil. Theodor Litt Prof. Dr. jur. Erwin Jacobi Prof. Dr. phil. Klara Elisabeth Karg-Gasterstädt Prof. Dr. rer. pol. et phil. Wilhelm Stieda Prof. Dr. Adolf Strümpell
Professorenkatalog der Universität Leipzig | catalogus professorum lipsiensium



Prof. Dr. rer. pol. habil. Heinz Halbach

Lebensdaten

geb. 05.03.1930 in Breslau

PND: 106082949

Lebenslauf

Studium

  • 1951-1954 Studium: Journalistik in Leipzig

Qualifikation

  • 1965 Promotion zum Dr. rer. pol. in Pressewesen an der Universität Leipzig
    Titel der Arbeit: Die Entwicklung der Presse der Vertriebenenverbände in der BRD.
  • 1977 Promotion B zum Dr. sc. pol. in Sozialistischem Journalismus an der Karl-Marx-Universität Leipzig
    Titel der Arbeit: Grundfragen der Spezifik des sozialistischen Journalismus im Zusammenhang mit dem Platz der Zeitschrift in der Journalistikwissenschaft.

Akademische Karriere

  • 1966-1977 Lehrauftrag für Zeitschriftenwesen der DDR und Journalistische Systeme an der Fakuktät für Journalistik bzw. der Sektion Journalistik der Universität Leipzig
  • 1977-1990 oProf für Theorie und Methodik des sozialistischen Fachjournalismus an der Sektion für Journalistik der Universität Leipzig

Publikationen (Auswahl)

  • Zur Spezifik des sozialistischen Journalismus. Fragen, Antworten, Überlegungen, Leipzig 1979.
  • Das journalistische System der Deutschen Demokratischen Republik im Überblick, Leipzig 1981.

Weitere Informationen

  • 1936-1940 Besuch der Volksschulen in Breslau und Jägerndorf, 1940-1945 der Oberschulen in Jägerndorf und Prag
  • 1945 im Volkssturm und Kriegsgefangenschaft bei Prag
  • 1946/47 Landarbeiter in Neukalen/Kr. Malchin
  • 1954-59 wiss. Assistent an den Instituten für Publizistik und Zeitungswissenschaft, für Theorie und Praxis der Pressearbeit und für Pressegeschichte
  • 1957-1990 Mitglied des Rates der Fakultät für Journalistik/Sektion Journalistik
  • 1959-1965 wissenschaftlicher Oberassistent am Institut für Pressegeschichte (mit Lehrauftrag) sowie der Abteilung Spezialgebiete der Presse (mit Lehrauftrag)
  • 1966 Erteilung der Facultas docendi
  • 1969-1990 Lehrauftrag für Journalistische Methoden an der Militärakademie der NVA "Friedrich-Engels" in Dresden
  • 1978-1990 Mitglied des Wissenschaftlichen Rates der KMU
  • 1990-1991 Leiter des Lehrstuhls für Internationale und Nationale Medienpolitik, 1992 Vorruhestand
  • 1991 Umwandlung der Graduierung in Dr. rer. pol. habil.
  • 1992-2003 Freier Redakteur der Schriftenreihe "Europäer in Leipzig"

Referenzen zu anderen Projekten

Referenzen und Quellen

UAL, Professorendatenbank; UAL, PA 3910; eigene Angaben.

Empfohlene Zitierweise:
Art:Heinz Halbach
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: http://www.uni-leipzig.de/unigeschichte/professorenkatalog/leipzig/Halbach_1134
Datum: 27.06.2017


Impressum

Komplettes Impressum ansehen. Diese Seite ist Teil des Professorenkatalogs der Universität Leipzig. Bei Fragen und Anregungen, schicken Sie bitte eine E-Mail an: professorenkatalog@uni-leipzig.de.