Professorenkatalog der Universität Leipzig - Die Professoren-Datenbank für Leipzig
Siegel der Universität Leipzig
Prof. Dr. phil. Theodor Litt Prof. Dr. jur. Erwin Jacobi Prof. Dr. phil. Klara Elisabeth Karg-Gasterstädt Prof. Dr. rer. pol. et phil. Wilhelm Stieda Prof. Dr. Adolf Strümpell
Professorenkatalog der Universität Leipzig | catalogus professorum lipsiensium



Prof. Dr. phil. Christoph Heinrich Hirzel

Lebensdaten

Universitätsarchiv Leipzig, N06241-091

Bildquelle: Universitätsarchiv Leipzig, N06241-091

geb. 22.03.1828 in Zürich
gest. 15.11.1908 in Leipzig
Konfession: evangelisch-reformiert
PND: 116916222

Lebenslauf

Studium

  • 1845-1849 Studium: Chemie in Zürich

Qualifikation

  • 1851 Promotion zum Dr. phil. an der Universität Leipzig
  • 1852 Habilitation für pharmazeutische Chemie an der Universität Leipzig

Akademische Karriere

  • 1852-1865 PD für Pharmazeutische Chemie an der Philosophischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1865-1891 aoProf für Pharmazeutische Chemie an der Philosophischen Fakultät der Universität Leipzig

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Vereinigungen (Auswahl)

  • Korrespondierendes Mitglied des Würzburger polytechnischen Vereins
  • Mitglied der Naturforschenden Gesellschaft Leipzig
  • Mitglied des Naturwissenschaftlichen Vereins Halle
  • Sekretär der Polytechnischen Gesellschaft
  • Vorstandsmitglied des Deutschen Pharmazeuten-Vereins

Publikationen (Auswahl)

  • Der Führer in die unorganische Chemie: mit besonderer Berücksichtigung ihrer Beziehungen zur Pharmacie, Medicin und Toxikologie, Leipzig 1852.
  • Das Hauslexikon, 6 Bde., Leipzig 1858-1862.
  • Katechismus der Chemie, 3. Aufl., Leipzig 1873.
  • Die Toiletten-Chemie, 3. Aufl., Leipzig 1874.

Weitere Informationen

  • seit 1849 Assistent am Chemischen Laboratorium der Universität Leipzig
  • 1850-1860 Mitherausgeber der Zeitschrift für Pharmacie und 1865-1874 des Jahrbuchs der Erfindungen und Fortschritte
  • seit 1867 sächsische Staatsbürgerschaft
  • ab 1880 vertrat er die Schweiz im Deutschen Kaiserreich als Konsul für die sächsischen Staaten
  • seit 1890 Gründer und Teilhaber einer Firma für chemisch-technische Anlagen in Leipzig-Plagwitz, erfand Laborapparate und verfasste chemische Lehrbücher
  • gab Unterricht in Naturwissenschaften an mehreren Leipziger Schulen und Lehranstalten
  • verheiratet mit Wella Selma Therese Hirzel, geb. Helbing

Referenzen zu anderen Projekten

Referenzen und Quellen

DBA I, Fiche 543, 446-449; NDB Bd. 9, S. 244; Historisches Lexikon der Schweiz online (http://www.hls-dhs-dss.ch/index.php?lg=d&searchletter=h&searchlang=d&rankstart=1452, 01.07.2009).

Links

Empfohlene Zitierweise:
Art:Christoph Heinrich Hirzel
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: http://www.uni-leipzig.de/unigeschichte/professorenkatalog/leipzig/Hirzel_1248
Datum: 18.12.2018


Impressum

Komplettes Impressum ansehen. Diese Seite ist Teil des Professorenkatalogs der Universität Leipzig. Bei Fragen und Anregungen, schicken Sie bitte eine E-Mail an: professorenkatalog@uni-leipzig.de.