Professorenkatalog der Universität Leipzig - Die Professoren-Datenbank für Leipzig
Siegel der Universität Leipzig
Prof. Dr. phil. Theodor Litt Prof. Dr. jur. Erwin Jacobi Prof. Dr. phil. Klara Elisabeth Karg-Gasterstädt Prof. Dr. rer. pol. et phil. Wilhelm Stieda Prof. Dr. Adolf Strümpell
Professorenkatalog der Universität Leipzig | catalogus professorum lipsiensium



Prof. Dr. phil. Gottlob Friedrich Lipps

Lebensdaten

geb. 05.08.1865 in Albersweiler
gest. 09.03.1931 in Zürich
PND: 117057363

Lebenslauf

Studium

  • 1883-1887 Studium der Mathematik, Physik und Philosophie an den Universitäten München und Leipzig

Qualifikation

  • 1888 Promotion zum Dr. phil. an der Universität Leipzig
    Titel der Arbeit: Die logischen Grundlagen des mathematischen Funktionsbegriffes.
  • 1904 Habilitation für Philosophie an der Universität Leipzig
    Titel der Arbeit: Die Maßnahmen der experimentellen Psychologie.

Akademische Karriere

  • 1904-1909 PD für Philosophie an der Philosophischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1909-1911 aoProf für Philosophie an der Philosophischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1911-1931 oProf für Philosophie und Pädagogik an der Universität Zürich

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Vereinigungen (Auswahl)

  • Mitglied der Königlich-Sächsischen Gesellschaft der Wissenschaften zu Leipzig

Publikationen (Auswahl)

  • Grundriss der Psychophysik, Leipzig 1899.
  • Die psychischen Massmethoden, Braunschweig 1906.
  • Mythenbildung und Erkenntnis: Eine Abhandlung über die Grundlagen der Philosophie, Leipzig 1907.
  • Das Problem der Willensfreiheit, Leipzig 1912.
  • Das Wirken als Grund des Geisteslebens und des Naturgeschehens, Leipzig 1931.

Weitere Informationen

  • 1887 Oberlehrerexamen an der Universität Leipzig
  • 1890-1893 Lehrer am Gymnasium in Hagenau im Elsaß
  • 1893-1902 Lehrer an der Oberrealschule in Straßburg
  • 1902-1904 Lehrer am Karolagymnasium in Leipzig
  • 1911-1931 Direktor der psychologischen Institutes der Universität Zürich
  • Bruder von Theodor Lipps, Prof. der Philosophie in München
  • verheiratet mit Marta Lipps

Biographische, autobiographische Literatur

  • Honegger, R., Das Lebenswerk von Gottlob Friedrich Lipps, In: Archiv der gesamten Psychologie 84, 1932.

Referenzen zu anderen Projekten

Referenzen und Quellen

DBA II, Fiche 819, 282-292; DBA III, Fiche 570, 443-444; Personal- und Vorlesungsverzeichnisse.

Empfohlene Zitierweise:
Art:Gottlob Friedrich Lipps
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: http://www.uni-leipzig.de/unigeschichte/professorenkatalog/leipzig/Lipps_1373
Datum: 15.11.2018


Impressum

Komplettes Impressum ansehen. Diese Seite ist Teil des Professorenkatalogs der Universität Leipzig. Bei Fragen und Anregungen, schicken Sie bitte eine E-Mail an: professorenkatalog@uni-leipzig.de.