Professorenkatalog der Universität Leipzig - Die Professoren-Datenbank für Leipzig
Siegel der Universität Leipzig
Prof. Dr. phil. Theodor Litt Prof. Dr. jur. Erwin Jacobi Prof. Dr. phil. Klara Elisabeth Karg-Gasterstädt Prof. Dr. rer. pol. et phil. Wilhelm Stieda Prof. Dr. Adolf Strümpell
Professorenkatalog der Universität Leipzig | catalogus professorum lipsiensium



Prof. Dr. theol. Kurt Meier

Lebensdaten

geb. 18.06.1927 in Venusberg

Konfession: evangelisch-lutherisch
PND: 130184659

Lebenslauf

Studium

  • 1949-1955 Studium: Theologie in Leipzig

Qualifikation

  • 1960 Promotion zum Dr. theol. in Kirchengeschichte an der Universität Leipzig
    Titel der Arbeit: Die Deutschen Christen. Ihre organisatorische Entwicklung von der Sportpalastkundgebung [Nov. 1933] bis zum Beginn des 2. Weltkrieges.

Akademische Karriere

  • 1965-1969 Professor mit Lehrauftrag für Kirchengeschichte an der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1969-1990 oProf für Kirchengeschichte am Bereich Theologie der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • 1990-1992 Professor für Kirchengeschichte an der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig

Publikationen (Auswahl)

  • Evangelische Kirche in Gesellschaft, Staat und Politik 1918 - 1945. Aufsätze zur kirchlichen Zeitgeschichte, Berlin (Ost) 1987.
  • Volkskirche 1918 - 1945. Ekklesiologie und Zeitgeschichte, München 1982.
  • Kirche und Judentum. Die Haltung der evangelischen Kirche zur Judenpolitik des Dritten Reiches, Göttingen 1968.
  • Kreuz und Hakenkreuz. Die evangelische Kirche im Dritten Reich, München 1992.
  • Die theologischen Fakultäten im Dritten Reich, Berlin-New York 1996.

Weitere Informationen

  • 1941-44 Malerlehre in Gelenau, Besuch der Malerschule und Malergeselle in Annaberg
  • 1944 Gesellenprüfung in Breslau
  • 1947-49 Lehrkraft für Latein in Thum
  • 1955-61 wissenschaftlicher Aspirant mit Lehrauftrag an der Universität Leipzig
  • 1961-65 Hochschuldozent für Kirchengeschichte
  • 1965 facultas docendi
  • seit 1966 Leiter der Abteilung Kirchliche Zeitgeschichte an der Universität Leipzig
  • 1969-77 Mitherausgeber der "Arbeiten zur Kirchengeschichte und Religionswissenschaft"
  • 1970-89 stellvertretender Sektionsleiter für Forschung
  • seit 1973 Leiter des Wissenschaftsbereichs Kirchengeschichte und Kirchliche Zeitgeschichte
  • 1978-92 Mitherausgeber der "Kirchengeschichte in Einzeldarstellungen"
  • 1981-88 Mitherausgeber der "Arbeiten zur Kirchengeschichte"
  • Auszeichnungen: Humboldt-Medaille in Gold (1989)
  • verheiratet, 3 Kinder

Referenzen zu anderen Projekten

Referenzen und Quellen

Kirchengeschichte als Autobiographie 2, S. 143-228; Kürschner 1992, S. 2359; Kürschner 1996, S. 925; Kürschner 2001, S. 2056; Kürschner 2003, S. 2142; Kürschner 2005, S. 2244; Kürschner 2007, S. 2340; Stengel, S. 361-378, 441-444.

Empfohlene Zitierweise:
Art:Kurt Meier
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: http://www.uni-leipzig.de/unigeschichte/professorenkatalog/leipzig/Meier_1223
Datum: 12.12.2018


Impressum

Komplettes Impressum ansehen. Diese Seite ist Teil des Professorenkatalogs der Universität Leipzig. Bei Fragen und Anregungen, schicken Sie bitte eine E-Mail an: professorenkatalog@uni-leipzig.de.