Professorenkatalog der Universität Leipzig - Die Professoren-Datenbank für Leipzig
Siegel der Universität Leipzig
Prof. Dr. phil. Theodor Litt Prof. Dr. jur. Erwin Jacobi Prof. Dr. phil. Klara Elisabeth Karg-Gasterstädt Prof. Dr. rer. pol. et phil. Wilhelm Stieda Prof. Dr. Adolf Strümpell
Professorenkatalog der Universität Leipzig | catalogus professorum lipsiensium



Prof. Dr. phil. habil. Johannes Meisenheimer

Lebensdaten

Universitätsarchiv Leipzig, N01901

Bildquelle: Universitätsarchiv Leipzig, N01901

geb. 30.06.1873 in Griesheim
gest. 24.02.1933 in Leipzig
Konfession: evangelisch
PND: 102356122

Lebenslauf

Studium

  • 1893-1896 Studium der Zoologie an den Universitäten Heidelberg und Marburg

Qualifikation

  • 1899 Habilitation für Zoologie an der Universität Marburg
    Titel der Arbeit: Entwicklungsgeschichte von Dreissenia polymorpha.
  • 1896 Promotion zum Dr. phil. in Zoologie an der Universität Marburg
    Titel der Arbeit: Entwicklungsgeschichte von Limax maximus.

Akademische Karriere

  • 1899-1910 PD für Zoologie an der Universität Marburg
  • 1910-1914 außerordentlicher Professor für Phylogenie an der Universität Jena
  • 1914-1933 ordentlicher Professor für Zoologie an der Philosophischen Fakultät der Universität Leipzig

Ämter

  • 1924-1925 Dekan der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Abteilung der Philosophischen Fakultät der Universität Leipzig

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Vereinigungen (Auswahl)

  • Ordentliches Mitglied der Mathematisch-Physikalischen Klasse der Königlich-Sächsischen Gesellschaft der Wissenschaften zu Leipzig 1915-1919
  • Ordentliches Mitglied der Mathematisch-Physikalischen Klasse der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig 1919-1933

Publikationen (Auswahl)

  • Entwicklungsgeschichte der Tiere, Berlin 1907.
  • Die Weinbergschnecke. Helix pomatia L., Leipzig 1912.
  • Geschlecht und Geschlechter im Tierreiche, 2 Bde., Jena 1921-1930.

Weitere Informationen

  • Im Mittelpunkt Meisenheimers Arbeit standen Untersuchungen zur Entwicklung und Vererbung bei Insekten und maritimen Weichtieren.

Referenzen zu anderen Projekten

Referenzen und Quellen

NDB, Bd. 16, S. 686 f.; DBA II, Fiche 871, 339-341.

Links

Empfohlene Zitierweise:
Art:Johannes Meisenheimer
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: http://www.uni-leipzig.de/unigeschichte/professorenkatalog/leipzig/Meisenheimer_101
Datum: 17.12.2018


Impressum

Komplettes Impressum ansehen. Diese Seite ist Teil des Professorenkatalogs der Universität Leipzig. Bei Fragen und Anregungen, schicken Sie bitte eine E-Mail an: professorenkatalog@uni-leipzig.de.