Professorenkatalog der Universität Leipzig - Die Professoren-Datenbank für Leipzig
Siegel der Universität Leipzig
Prof. Dr. phil. Theodor Litt Prof. Dr. jur. Erwin Jacobi Prof. Dr. phil. Klara Elisabeth Karg-Gasterstädt Prof. Dr. rer. pol. et phil. Wilhelm Stieda Prof. Dr. Adolf Strümpell
Professorenkatalog der Universität Leipzig | catalogus professorum lipsiensium



Prof. Dr. rer. pol. et phil. h. c. Hans Meyer

Lebensdaten

Universitätsarchiv Leipzig, N03666

Bildquelle: Universitätsarchiv Leipzig, N03666

geb. 22.03.1858 in Hildburghausen
gest. 05.07.1929 in Leipzig
PND: 119239353

Lebenslauf

Studium

  • 1877-1881 Studium: Geschichte, Staatswissenschaften und Geographie in Berlin, Leipzig und Straßburg

Qualifikation

  • 1881 Promotion zum Dr. rer. pol. in Staatswissenschaften an der Universität Straßburg
    Titel der Arbeit: Die Straßburger Goldschmiedezunft von ihrem Entstehen bis 1681.

Akademische Karriere

  • 1915-1928 ordentlicher Honorarprofessor für Kolonialgeographie und Kolonialpolitik an der Philosophischen Fakultät der Universität Leipzig

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Vereinigungen (Auswahl)

  • Mitglied der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina
  • Ordentliches Mitglied der Mathematisch-Physikalischen Klasse der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig 1925-1929

Publikationen (Auswahl)

  • Der Kilimandjaro. Reisen und Studien, Berlin 1900.
  • Die Barundi. Eine völkerkundliche Studie aus Deutsch-Ostafrika, Leipzig 1916.
  • Das deutsche Kolonialreich. Eine Länderkunde der deutschen Schutzgebiete, 2 Bde., Leipzig 1909-1910.

Weitere Informationen

  • 1884 Weltreise, ab 1886 zahlreiche Forschungsreisen
  • 1884-1914 Geschäftsleiter des Bibliographischen Instituts Leipzig
  • Geograph und Forschungsreisender; Erstbesteiger des Kilimandscharo
  • erfolgreicher Autor; verfasste zahlreicher Reiseberichte und populärwissenschaftliche Darstellungen
  • sein wissenschaftliches Interesse galt Fragen der Vulkanologie und der alpinen Vergletscherung Afrikas
  • verheiratet mit Elisabeth geb. Haeckel, der Tochter des Jenaer Professors für Zoologie Ernst Haeckel

Biographische, autobiographische Literatur

  • Bindseil, Reinhart, Ruanda im Lebensbild von Hans Meyer, Berlin 2004.
  • Volkmann, Else von, Hans Meyer. Der Mann vom Kilimandjaro. Verleger, Forscher und Mäzen, München 2002.
  • Dietzel, Karl Heinrich / Rudolphi, Hans (Hrsg.), Koloniale Studien. Hans Meyer zum 70. Geburtstage am 22. März 1928, Berlin 1928.

Referenzen zu anderen Projekten

Referenzen und Quellen

DBE, Bd. 7, 1998, S. 103; NDB, Bd. 17, Berlin 1994, S. 298 f.; DBA I, Fiche 836, Bl. 377; DBA II, Fiche 887, Bl. 295-310.

Links

Empfohlene Zitierweise:
Art:Hans Meyer
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: http://www.uni-leipzig.de/unigeschichte/professorenkatalog/leipzig/Meyer_274
Datum: 12.12.2018


Impressum

Komplettes Impressum ansehen. Diese Seite ist Teil des Professorenkatalogs der Universität Leipzig. Bei Fragen und Anregungen, schicken Sie bitte eine E-Mail an: professorenkatalog@uni-leipzig.de.