Professorenkatalog der Universität Leipzig - Die Professoren-Datenbank für Leipzig
Siegel der Universität Leipzig
Prof. Dr. phil. Theodor Litt Prof. Dr. jur. Erwin Jacobi Prof. Dr. phil. Klara Elisabeth Karg-Gasterstädt Prof. Dr. rer. pol. et phil. Wilhelm Stieda Prof. Dr. Adolf Strümpell
Professorenkatalog der Universität Leipzig | catalogus professorum lipsiensium



Prof. Dr. jur. Johann Gottfried Müller

Lebensdaten

geb. 18.05.1757 in Ebersbach bei Zittau
gest. 24.06.1832 in Leipzig
PND: 128448636

Lebenslauf

Studium

  • 1777-1782 Studium: Theologie in Leipzig
  • 1786-1788 Studium: Rechtswissenschaften in Leipzig

Qualifikation

  • 1788 Promotion zum Dr. jur. an der Universität Leipzig
    Titel der Arbeit: Dissertatio historico-politica super iure primariarum precum eiusque exercitio.

Akademische Karriere

  • 1795-1818 aoProf für Institutionen, Kirchenrecht und Lehnsrecht an der Juristenfakultät der Universität Leipzig
  • 1818-1821 oProf für Lehnsrecht an der Juristenfakultät der Universität Leipzig
  • 1821-1832 oProf für Römisches Recht an der Juristenfakultät der Universität Leipzig

Ämter

  • 1821 Rektor der Universität Leipzig
  • 1823 Dekan der Juristenfakultät der Universität Leipzig
  • 1823 Rektor der Universität Leipzig
  • 1825 Rektor der Universität Leipzig
  • 1825-1826 Dekan der Juristenfakultät der Universität Leipzig
  • 1827 Rektor der Universität Leipzig
  • 1828 Dekan der Juristenfakultät der Universität Leipzig
  • 1828-1829 Rektor der Universität Leipzig
  • 1830 Dekan der Juristenfakultät der Universität Leipzig

Publikationen (Auswahl)

  • Institutiones iuris feudalis Lusatiae superioris, Leipzig 1818.
  • Commentatio iuris Saxonici de ambitu nonae decisionis noviss., Leipzig 1821.
  • De usu iuris Romani circa causas feudales in iure Longobardico recepto commentatio, 2 Bde., Leipzig 1821-1825.
  • Quaestio de usuris, 2 Bde., Leipzig 1823.

Weitere Informationen

  • seit 1792 Kollegiat des großen Fürstenkollegiums der Universität Leipzig
  • seit 1803 Oberhofgerichtsassessor und seit 1813 auch Assessor der Juristenfakultät der Universität Leipzig
  • nach dem Studium der Theologie war er vier Jahre lang als Hauslehrer tätig
  • seine Ämter brachten ihm so viel Gewinn, dass er den Ornat des Rektors für feierliche Gelegenheiten stiftete

Referenzen zu anderen Projekten

Referenzen und Quellen

DBA I, Fiche 870, 159-163.

Links

Empfohlene Zitierweise:
Art:Johann Gottfried Müller
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: http://www.uni-leipzig.de/unigeschichte/professorenkatalog/leipzig/Mueller_1282
Datum: 16.12.2018


Impressum

Komplettes Impressum ansehen. Diese Seite ist Teil des Professorenkatalogs der Universität Leipzig. Bei Fragen und Anregungen, schicken Sie bitte eine E-Mail an: professorenkatalog@uni-leipzig.de.