Professorenkatalog der Universität Leipzig - Die Professoren-Datenbank für Leipzig
Siegel der Universität Leipzig
Prof. Dr. phil. Theodor Litt Prof. Dr. jur. Erwin Jacobi Prof. Dr. phil. Klara Elisabeth Karg-Gasterstädt Prof. Dr. rer. pol. et phil. Wilhelm Stieda Prof. Dr. Adolf Strümpell
Professorenkatalog der Universität Leipzig | catalogus professorum lipsiensium



Prof. Dr. agr. habil. Kurt Rauhe

Lebensdaten

Privatbesitz

Bildquelle: Privatbesitz

geb. 14.12.1922 in Essen-Stoppenberg
gest. 07.03.1994 in Rostock
PND: 105165395

Lebenslauf

Studium

  • 1948-1951 Studium: Landwirtschaft in Rostock

Qualifikation

  • 1954 Promotion zum Dr. agr. an der Universität Rostock
    Titel der Arbeit: Vergleichende Untersuchungen über die differenzierte Veranlagung der landwirtschaftlichen Produkte in den Kreisen Rostock, Prenzlau und Oschatz. Ein Beitrag zur Notwendigkeit der Vereinheitlichung der Differenzierung.
  • 1960 Habilitation für Landwirtschaft an der Humboldt-Universität Berlin
    Titel der Arbeit: Untersuchungen über den Einfluß bestimmter Tiefkulturmaßnahmen auf leichten Böden. Unter besonderer Berücksichtigung des Pflanzenertrages, der physikalischen Bodeneigenschaften und der Wurzelentwicklung.

Akademische Karriere

  • 1962-1966 Professor mit Lehrauftrag für Acker- und Pflanzenbau an der Landwirtschaftlichen Fakultät der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • 1966-1969 Professor mit vollem Lehrauftrag für Acker- und Pflanzenbau an der Landwirtschaftlichen Fakultät der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • 1969-1988 Professor mit Lehrstuhl für Ackerbauliche Grundlagen an der Universität Halle-Wittenberg

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Vereinigungen (Auswahl)

  • Ordentliches Mitglied der Akademie der Landwirtschaftswissenschaften 1965-1972
  • Ordentliches Mitglied der Deutschen Akademie der Landwirtschaftswissenschaften der DDR 1972-1991

Weitere Mitgliedschaften (Auswahl)

  • Mitglied der DBD

Publikationen (Auswahl)

  • (mit Ingeburg Lehne) Durch tiefere Bodenbearbeitung und Tiefendüngung zu höheren Erträgen auf leichten Böden, Markkleeberg 1959.
  • (mit Ingeburg Lehne) Massnahmen zur Verbesserung der Bodenfruchtbarkeit in den LPG, Berlin 1960.
  • (mit Erich Rübensam) Ackerbau, Berlin 1964.
  • Möglichkeiten des Humusersatzes durch Düngung und Pflanze, Berlin 1965.

Weitere Informationen

  • absolvierte eine landwirtschaftliche Lehre im elterlichen Betrieb in Landow auf Rügen, Winter 1939/40 Landwirtschaftsschule in Bergen
  • 1940 Einziehung zum Militärdienst, geriet in Kriegsgefangenschaft, aus der er 1947 entlassen wurde
  • 1947-1948 Besuch der Höheren Landbauschule in Rostock
  • 1951-1962 Wissenschaftlicher Abteilungsleiter für Bodenbearbeitung und Düngung am Institut für Acker- und Pflanzenbau der DAL in Müncheberg (Mark)
  • 1962-1965 Kandidat des Plenums der Deutschen Akademie der Landwirtschaftswissenschaften, 1963-1972 Mitglied des Parteivorstandes der DBD, Mitglied des wissenschaftlichen Beirates für Landwirtschaft beim Staatssekretariat für Hoch- und Fachschulwesen, Mitglied des Landwirtschaftsrates beim Ministerrat der DDR
  • 1962-1969 Direktor des Instituts für Acker- und Pflanzenbau der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • verschiedene Ehrungen der DDR

Biographische, autobiographische Literatur

  • Böhm, Wolfgang, Biographisches Handbuch zur Geschichte des Pflanzenbaus, München 1997, S. 250f.
  • Baumgartner , Gabriele und Hebig, Dieter, Biographisches Handbuch der SBZ/DDR 1945-1990, Bd. 2, München 1996, S. 688.
  • Schulze, Eberhard, Die Agrarwissenschaften an der Universität Leipzig 1945/46-1996, Leipzig 2008.
  • Leithold, G. und Rost, Diethardt, Nachruf auf Prof. em. Dr. habil. Kurt Rauhe, in: Kühn-Archiv 88 (1994), S.247f.
  • Leithold, Günter, Prof. Dr. Kurt Rauhe gestorben. Ein Wegbereiter des ökologischen Landbaus in Ostdeutschland, in: Ökologie und Landbau, Jg. 22 (1994), H. 91, S. 66.
  • Gerber, Theophil, Persönlichkeiten aus Land- und Forstwirtschaft, Gartenbau und Veterinärmedizin. Biographisches Lexikon, Bd. 2, Berlin 2004, S. 589.
  • Leithold, Günter, Kurt Rauhe zum 65. Geburtstag, in: Archiv für Acker- und Pflanzenbau und Bodenkunde, 31 (1987), S. 693f.

Referenzen zu anderen Projekten

Referenzen und Quellen

Personal- und Vorlesungsverzeichnisse, Image-Kataloge der Universitätsbibliothek (http://ubimg.ub.uni-leipzig.de/); Universitätsarchiv Leipzig, Professorendatenbank.

Links

Empfohlene Zitierweise:
Art:Kurt Rauhe
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: http://www.uni-leipzig.de/unigeschichte/professorenkatalog/leipzig/Rauhe_1226
Datum: 14.12.2018


Impressum

Komplettes Impressum ansehen. Diese Seite ist Teil des Professorenkatalogs der Universität Leipzig. Bei Fragen und Anregungen, schicken Sie bitte eine E-Mail an: professorenkatalog@uni-leipzig.de.