Professorenkatalog der Universität Leipzig - Die Professoren-Datenbank für Leipzig
Siegel der Universität Leipzig
Prof. Dr. phil. Theodor Litt Prof. Dr. jur. Erwin Jacobi Prof. Dr. phil. Klara Elisabeth Karg-Gasterstädt Prof. Dr. rer. pol. et phil. Wilhelm Stieda Prof. Dr. Adolf Strümpell
Professorenkatalog der Universität Leipzig | catalogus professorum lipsiensium



Prof. Dr. sc. pol. Karl-Heinz Röhr

Lebensdaten

geb. 01.08.1935 in Berlin

PND: 106223593

Lebenslauf

Studium

  • 1956-1960 Studium der Journalistik an der Karl-Marx-Universität Leipzig

Qualifikation

  • 1966 Promotion zum Dr. rer. pol. in Journalistischer Methodik an der Karl-Marx-Universität Leipzig
    Titel der Arbeit: Der Einfluss von Rundfunk und Fernsehen auf die Informationsübermittlung in der Tagespresse.
  • 1977 Promotion B zum Dr. sc. pol. in Journalistischer Methodik an der Karl-Marx-Universität Leipzig
    Titel der Arbeit: Methodische Aspekte der Schaffung von wirkungsvollen journalistischen Einzelbeiträgen als Mittel der Agitation und Propaganda.

Akademische Karriere

  • 1969-1986 Hochschuldozent für Journalistische Methodik und Journalistische Information an der Sektion Journalistik der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • 1986-1989 außerordentlicher Professor für Grundlagen der journalistischen Methodik an der Sektion Journalistik der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • 1989-1990 ordentlicher Professor für Grundlagen der journalistischen Methodik an der Sektion Journalistik der Karl-Marx-Universität Leipzig

Weitere Mitgliedschaften (Auswahl)

  • Vorsitzender der Sektionsgewerkschaftsleitung der Sektion Journalistik der Karl-Marx-Universität Leipzig 1972-1978
  • Vorsitzender der Universitätsgewerkschaftsleitung der Karl-Marx-Universität Leipzig 1989-1990
  • Vorsitzender des Journalisten- und Presseclubs Leipzig 1990-1992

Publikationen (Auswahl)

  • Aktuelle Probleme der Information in Presse, Funk und Fernsehen, Leipzig 1963.
  • (mit Edmund Schulz) Über Information und Nachricht, Berlin (Ost) 1965.
  • Zeitungsinformation und Bildschirm. Die sozialistische Presse unter den Bedingungen des Fernsehens, Leipzig 1968.
  • (Autorenkollektiv) Methodik der journalistischen Arbeit. Übungsbuch an der Sektion Journalistik (7 Broschüren), Leipzig 1970-74.
  • (mit Klaus Zwanzig u. Fred Schreier) Journalistische Arbeit im Betrieb. Ein Handbuch, Berlin (Ost) 1984.

Weitere Informationen

  • 1949-1952 Lehre als Bergmaschinenmann, 1952-1953 Maschinist in der Brikettierung
  • 1953 Pressenachwuchs-Lehrgang als Volkskorrespondent und Volontariat
  • 1960-1963 Redakteur der Universitätszeitung der KMU Leipzig
  • 1963-1967 wissenschaftlicher Assistent am Institut für Theorie und Praxis der Pressearbeit der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • 1967 Auslandsstudium an der Universität Moskau
  • 1967-1968 Oberassistent am Institut für Theorie und Praxis der Pressearbeit der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • 1968-1969 Wahrnehmungsdozent für Journalistik
  • 1973-1978 sowie 1986-1990 Wissenschaftsbereichsleiter für Journalistische Methodik der KMU Leipzig
  • 1987-1989 Mitglied des Fakultätsrates (Kultur-, Sprach- und Erziehungswissenschaften), 1990 Mitglied des Akademischen Senats der Universität Leipzig
  • 1990-1992 Geschäftsführer des Journalisten- und Presseclubs Leipzig und Verlagsvertreter
  • seit 1992 Ruhestand
  • diverse Auszeichnungen der DDR

Referenzen zu anderen Projekten

Referenzen und Quellen

Universitätsarchiv Leipzig: Professorendatenbank; UAL, PA 1970; eigene Angaben zum Lebenslauf.

Empfohlene Zitierweise:
Art:Karl-Heinz Röhr
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: http://www.uni-leipzig.de/unigeschichte/professorenkatalog/leipzig/Roehr_1147
Datum: 14.11.2018


Impressum

Komplettes Impressum ansehen. Diese Seite ist Teil des Professorenkatalogs der Universität Leipzig. Bei Fragen und Anregungen, schicken Sie bitte eine E-Mail an: professorenkatalog@uni-leipzig.de.