Professorenkatalog der Universität Leipzig - Die Professoren-Datenbank für Leipzig
Siegel der Universität Leipzig
Prof. Dr. phil. Theodor Litt Prof. Dr. jur. Erwin Jacobi Prof. Dr. phil. Klara Elisabeth Karg-Gasterstädt Prof. Dr. rer. pol. et phil. Wilhelm Stieda Prof. Dr. Adolf Strümpell
Professorenkatalog der Universität Leipzig | catalogus professorum lipsiensium



Prof. Dr. med. Ernst von Romberg

Lebensdaten

geb. 05.11.1865 in Berlin
gest. 18.12.1933 in München

Lebenslauf

Studium

  • bis 1888 Studium der Medizin an den Universitäten Tübingen, Heidelberg, Leipzig und Berlin

Qualifikation

  • 1891 Habilitation für Innere Medizin an der Universität Leipzig
  • 1888 Promotion zum Dr. med. an der Universität Leipzig
    Titel der Arbeit: Symptomatologie der spina bifida.

Akademische Karriere

  • 1891-1895 PD für Innere Medizin an der Meditinischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1895-1900 außerordentlicher Professor für Innere Medizin an der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1900-1901 aoProf für Innere Medizin an der Universität Marburg
  • 1901-1904 ordentlicher Professor für Innere Medizin an der Universität Marburg
  • 1904-1912 oProf für Innere Medizin an der Universität Tübingen
  • 1912-1933 oProf für Innere Medizin an der Universität München

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Vereinigungen (Auswahl)

  • Mitglied der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina seit 1909

Publikationen (Auswahl)

  • Lehrbuch der Krankheiten des Herzens und der Blutgefäße, Stuttgart 1906.
  • Die Rolle der Gefäße bei inneren Krankheiten mit Ausschluss der eigentlichen Gefäßkrankheiten, Leipzig 1909.
  • Über die Entwicklung der Lungentuberkulose, Berlin 1927.
  • Über die Dekompensation der erworbenen Herzklappenfehler und ihre Behandlung, Berlin 1929.

Weitere Informationen

  • 1889-1900 Assistent in Leipzig unter Heinrich Curschmann; 1900 Direktor der Medizinischen Poliklinik in Marburg, 1904 in Tübingen und 1912 Direktor der Ersten Medizinischen Klinik in München
  • 1908 nobiliert
  • Enkel Moritz Heinrich Rombergs; Geheimrat
  • Mitherausgeber des "Zentralblattes für die gesamte Tuberkuloseforschung", der "Zeitschrift für Tuberkulose" und des "Deutschen Archives für klinische Medizin"; Mitarbeit am "Lehrbuch der inneren Medizin" von J. Mering
  • verheiratet mit Maria, geb. Binding

Biographische, autobiographische Literatur

  • Festschrift zum sechzigsten Geburtstag Prof. Dr. E. von Romberg, gewidmet von seinen Schülern und Verehrern am 5. November 1925, Leipzig 1925.

Referenzen und Quellen

DBA I, Fiche 1052, 356; DBA II, Fiche 1092, 189-193; DBE, Bd. 8, 1998, S. 379.

Links

Empfohlene Zitierweise:
Art:Ernst von Romberg
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: http://www.uni-leipzig.de/unigeschichte/professorenkatalog/leipzig/Romberg_963
Datum: 14.11.2018


Impressum

Komplettes Impressum ansehen. Diese Seite ist Teil des Professorenkatalogs der Universität Leipzig. Bei Fragen und Anregungen, schicken Sie bitte eine E-Mail an: professorenkatalog@uni-leipzig.de.