Professorenkatalog der Universität Leipzig - Die Professoren-Datenbank für Leipzig
Siegel der Universität Leipzig
Prof. Dr. phil. Theodor Litt Prof. Dr. jur. Erwin Jacobi Prof. Dr. phil. Klara Elisabeth Karg-Gasterstädt Prof. Dr. rer. pol. et phil. Wilhelm Stieda Prof. Dr. Adolf Strümpell
Professorenkatalog der Universität Leipzig | catalogus professorum lipsiensium



Prof. Dr. rer. nat. Heinrich Schmitthenner

Lebensdaten

Universitätsarchiv Leipzig, N00938-1

Bildquelle: Universitätsarchiv Leipzig, N00938-1

geb. 03.05.1887 in Neckarbischofsheim
gest. 18.02.1957 in Marburg/Lahn
PND: 118759892

Lebenslauf

Studium

  • 1908-1912 Studium der Naturwissenschaften an den Universitäten Berlin und Heidelberg

Qualifikation

  • 1919 Habilitation für Geographie an der Universität Heidelberg
  • 1912 Promotion zum Dr. rer. nat. in Geographie an der Universität Heidelberg
    Titel der Arbeit: Die Oberflächengestaltung des Nördlichen Schwarzwaldes.

Akademische Karriere

  • 1928 planmäßiger außerordentlicher Professor für Kolonialgeographie an der Philologisch-Historischen Abteilung der Philosophischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1928-1936 ordentlicher Professor für Kolonialgeographie und Kolonialpolitik an der Philologisch-Histrorischen Abteilung der Philosophischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1936-1945 ordentlicher Professor für Geographie an der Philologisch-Historischen Abteilung der Philosophischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1946-1954 ordentlicher Professor für Geographie an der Universität Marburg

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Vereinigungen (Auswahl)

  • Mitglied der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina

Publikationen (Auswahl)

  • Die Oberflächenformen der Stufenlandschaft zwischen Maas und Mosel, Stuttgart 1923.
  • Tunesien und Algerien. Die Landschaft und ihre Bewohner, Stuttgart 1924.
  • Chinesische Landschaften und Städte, Stuttgart 1925.
  • Lebensräume im Kampf der Kulturen, Leipzig 1938.
  • Probleme der Schichtstufenlandschaft, Marburg 1956.

Weitere Informationen

  • 1943/44 Lehrstuhlvertretung an der Universität Halle
  • 1945 Evakuierung nach Weilburg/Lahn durch die aus Leipzig abziehende US-Armee
  • 1945/45 Lehrstuhlvertretung an der Universität Marburg
  • 1954/55 Lehrstuhlvertretung an der Universität Marburg bis zum Amtsantritt seines Nachfolger
  • im Ersten Weltkrieg Kriegsgeologe
  • vorwiegend mit Fragen der Geomorphologie und Länderkunde befasst

Biographische, autobiographische Literatur

  • Plewe, Ernst, Heinrich Schmitthenner. Eine Würdigung anlässlich seines 70. Geburtstages, Marburg 1957.
  • Schelhaas, Bruno, Heinrich Schmitthenner. Zum 120. Geburtstag am 3. Mai 2007 und zum 50. Todestag am 18. Februar 2007. In: Häuser, Franz (Hrsg.): Jubiläen 2007. Personen, Ereignisse. Leipzig 2007, S. 15-20.
  • Blume, Helmut / Wilhelmy, Herbert (Hrsg.), Heinrich Schmitthenner Gedächtnisschrift. Zu seinem 100. Geburtstag (= Erdkundliches Wissen, H. 88), Wiesbaden 1987.

Referenzen zu anderen Projekten

Referenzen und Quellen

DEB, Bd. 9, 1998, S. 34; Kürschner 1935, S. 1224; DBA II 1166, 358-361; Catalogus professorum academiae Marburgensis, Bd. 2, Marburg 1979, S. 788 f.

Links

Empfohlene Zitierweise:
Art:Heinrich Schmitthenner
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: http://www.uni-leipzig.de/unigeschichte/professorenkatalog/leipzig/Schmitthenner_140
Datum: 15.11.2018


Impressum

Komplettes Impressum ansehen. Diese Seite ist Teil des Professorenkatalogs der Universität Leipzig. Bei Fragen und Anregungen, schicken Sie bitte eine E-Mail an: professorenkatalog@uni-leipzig.de.