Professorenkatalog der Universität Leipzig - Die Professoren-Datenbank für Leipzig
Siegel der Universität Leipzig
Prof. Dr. phil. Theodor Litt Prof. Dr. jur. Erwin Jacobi Prof. Dr. phil. Klara Elisabeth Karg-Gasterstädt Prof. Dr. rer. pol. et phil. Wilhelm Stieda Prof. Dr. Adolf Strümpell
Professorenkatalog der Universität Leipzig | catalogus professorum lipsiensium



Prof. Dr. theol. Heinrich August Schott

Lebensdaten

geb. 05.12.1780 in Leipzig
gest. 29.12.1835 in Jena
Konfession: evangelisch
PND: 100265154

Lebenslauf

Studium

  • ab 1795 Studium in Leipzig

Qualifikation

  • 1799 Promotion zum Mag. art. an der Universität Leipzig
  • 1800 Promotion zum Dr. phil. an der Universität Leipzig
  • 1803 Promotion zum Bacc. theol. an der Universität Leipzig
  • 1809 Promotion zum Lic. theol. und Dr. theol. an der Universität Leipzig
    Titel der Arbeit: De consilio, quo Jesus miracula ediderit.

Akademische Karriere

  • 1805-1808 aoProf für Philosophie an der Philosophischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1808-1810 aoProf für Theologie an der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1810-1812 Prof für Neues Testament an der Theologischen Fakultät der Universität Wittenberg
  • 1812-1835 Prof dür Neues Testament an der Theologischen Faultät der Universität Jena

Publikationen (Auswahl)

  • Quo sensu Jesus apud Mattheaeum, Marcum, Lucam adventum suum in nubibus coeli futurum nuntiaverit, disquisitio natalitia, Jena 1815.
  • Non posse ex ipsis Christi sermonibus probari, noluisse servatorem miracula sua legationi suae Levinae comprobandae inservire, Jena 1817.
  • Predigt bey der Feyer des 3. Jubelfestes der Kirchenverbesserung, Jena 1817.
  • Epitome theologiae christianae dogmaticae, Leipzig 1822.
  • Commentatio exegetico-critica de origine et indole capitis ultimi evangelii Joannei, Jena 1825.

Weitere Informationen

  • 1803 Frühprediger St. Pauli
  • 1810 Prediger der Wittenberger Schlosskirche
  • seit 1810 Ehe mit Julie Dorothea Caspari
  • 1812 Direktor des akademischen Gottesdienstes Jena
  • 1830/31 Rektor der Universität Jena
  • Stiftung eines Predigerkollegs

Referenzen und Quellen

Hein / Junghans, Die Professoren und Dozenten der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig von 1409 bis 2009, S. 265; ADB, Bd. 32, S. 398f.; Danz, Johann Traugott Leberecht, Heinrich August Schott. Nach seinem Leben, seinem Charakter und seiner Wirksamkeit, Leipzig 1836.

Links

Empfohlene Zitierweise:
Art:Heinrich August Schott
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: http://www.uni-leipzig.de/unigeschichte/professorenkatalog/leipzig/Schott_2534
Datum: 16.11.2018


Impressum

Komplettes Impressum ansehen. Diese Seite ist Teil des Professorenkatalogs der Universität Leipzig. Bei Fragen und Anregungen, schicken Sie bitte eine E-Mail an: professorenkatalog@uni-leipzig.de.