Professorenkatalog der Universität Leipzig - Die Professoren-Datenbank für Leipzig
Siegel der Universität Leipzig
Prof. Dr. phil. Theodor Litt Prof. Dr. jur. Erwin Jacobi Prof. Dr. phil. Klara Elisabeth Karg-Gasterstädt Prof. Dr. rer. pol. et phil. Wilhelm Stieda Prof. Dr. Adolf Strümpell
Professorenkatalog der Universität Leipzig | catalogus professorum lipsiensium



Prof. Dr. phil. Walter Karl August Serauky

Lebensdaten

geb. 20.04.1903 in Halle/Saale
gest. 20.08.1959 in Halle/Saale
Konfession: evangelisch-lutherisch
PND: 101382626

Lebenslauf

Studium

  • 1922-1928 Studium der Musikwissenschaft an den Universitäten Halle-Wittenberg und Leipzig

Qualifikation

  • 1928 Promotion zum Dr. phil. in Musikwissenschaft an der Universität Halle-Wittenberg
    Titel der Arbeit: Die musikalische Nachahmungsästhetik [...] 1700 bis 1850
  • 1932 Habilitation für Musikwissenschaft an der Universität Halle
    Titel der Arbeit: Musikgeschichte der Stadt Halle, Bd. 1.

Akademische Karriere

  • 1932-1940 PD für Musikwissenschaft an der Universität Halle
  • 1940-1945 nichtplanmäßiger außerordentlicher Professor für Musikwissenschaft an der Universität Halle
  • 1949-1959 Professor mit Lehrstuhl für Musikwissenschaft an der Philosophischen Fakultät der Universität Leipzig

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Vereinigungen (Auswahl)

  • Mitglied der Internationalen Gesellschaft für Musikwissenschaft Basel
  • Vorstandsmitglied der Hallischen Händel-Gesellschaft

Weitere Mitgliedschaften (Auswahl)

  • Mitglied der NSDAP seit 1938
  • Mitglied der NSV seit 1938
  • Mitglied im NSLB seit 1938
  • Mitglied im NSDB seit 1941
  • Mitglied der LDPD seit 1945
  • Mitglied im FDGB seit 1947

Publikationen (Auswahl)

  • Die musikalische Nachahmungsästhetik im Zeitraum von 1700 bis 1850 (= Universitas-Archiv, Bd. 17), Diss., Münster 1929.
  • Samuel Scheidt in seinen Briefen, Halle 1937.
  • Halle als Musikstadt, Halle 1954.
  • Georg Friedrich Händel. Sein Leben - sein Werk, 5 Bde., Leipzig 1956-1958.
  • Musikgeschichte der Stadt Halle, 2 Bde., Halle/Saale.

Weitere Informationen

  • 1909-1922 Besuch der Lateinischen Hauptschule (Latina) der Franckeschen Stiftungen in Halle
  • 1923-1933 Mitglied der Freien Volksbühne
  • 1928-1934 Kultur- und Theaterreferent an der „Vossischen Zeitung“ Berlin
  • 1929-1932 außerplanmäßiger wissenschaftlicher Assistent am Musikwissenschaftlichen Seminar der Universität Halle
  • 1941-1942 militärische Grundausbildung; wegen chronischer Krankheit als wehrunfähig entlassen
  • 1943-1944 Vertretung des Lehrstuhls für Musikwissenschaft an der Universität Leipzig und zugleich stellvertretender Direktor des Musikinstrumentenmuseums
  • 1945-1946 ehrenamtlicher Bibliothekar des Musikwissenschaftlichen Seminars an der Universität Halle
  • 1946 Politische Rehabilitation durch den Antifaschistischen Block der Stadt Halle
  • 1948-1949 Lektor für Musikwissenschaftliche Propädeutik und Neuere Musikgeschichte an der Martin-Luther-Universität Halle
  • 1949-1959 Direktor des Musikwissenschaftlichen Instituts der Universität Leipzig
  • 1957-1959 Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates für Musikwissenschaft beim Staatssekretariat für das Hoch- und Fachschulwesen

Biographische, autobiographische Literatur

  • Vetter, Walther, In memoriam Walter Serauky, in: Die Musikforschung 13 (1960), H. 1, S. 27-28.
  • Eller, Rudolf, In memoriam Walter Serauky, in: Wissenschaftliche Zeitschrift der Karl-Marx-Universität Leipzig, Gesellschafts- und sprachwissenschaftliche Reihe 9 (1959/60), Beilage zu H. 1.
  • Eller, Rudolf, Walter Serauky zum Gedächtnis, in: Beiträge zur Musikwissenschaft 1 (1959) H. 3, S. 76-77.

Referenzen zu anderen Projekten

Referenzen und Quellen

DBA II, Fiche 1218, 229; DBA III, Fiche 849, 304-310; DBE, Bd. 9, 2. Aufl., 2008, S. 410; UAL, PA 888.

Empfohlene Zitierweise:
Art:Walter Karl August Serauky
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: http://www.uni-leipzig.de/unigeschichte/professorenkatalog/leipzig/Serauky_568
Datum: 14.12.2018


Impressum

Komplettes Impressum ansehen. Diese Seite ist Teil des Professorenkatalogs der Universität Leipzig. Bei Fragen und Anregungen, schicken Sie bitte eine E-Mail an: professorenkatalog@uni-leipzig.de.