Professorenkatalog der Universität Leipzig - Die Professoren-Datenbank für Leipzig
Siegel der Universität Leipzig
Prof. Dr. phil. Theodor Litt Prof. Dr. jur. Erwin Jacobi Prof. Dr. phil. Klara Elisabeth Karg-Gasterstädt Prof. Dr. rer. pol. et phil. Wilhelm Stieda Prof. Dr. Adolf Strümpell
Professorenkatalog der Universität Leipzig | catalogus professorum lipsiensium



Prof. Dr. jur. habil. Heinrich Siber

Lebensdaten

Universitätsarchiv Leipzig, N02162

Bildquelle: Universitätsarchiv Leipzig, N02162

geb. 10.04.1870 in Ihleburg
gest. 23.06.1951 in Leipzig
Konfession: evangelisch
PND: 118765086

Lebenslauf

Studium

  • bis 1892 Studium der Rechtswissenschaft an den Universitäten Berlin, Leipzig, Zürich, München und Königsberg

Qualifikation

  • 1893 Promotion zum Dr. jur. an der Universität Leipzig
  • 1899 Habilitation für Bürgerliches Recht an der Universität Leipzig
    Titel der Arbeit: Kompensation und Aufrechnung. Ein Beitrag zur Lehre des deutschen bürgerlichen Rechts.

Akademische Karriere

  • 1899-1901 PD an der Juristenfakultät der Universität Leipzig
  • 1901-1903 außerordentlicher Professor für Bürgerliches Recht an der Universität Erlangen
  • 1903-1911 ordentlicher Professor für Bürgerliches Recht an der Universität Erlangen
  • 1911-1935 ordentlicher Professor für Römisches Recht und Deutsches Bürgerliches Recht an der Juristenfakultät der Universität Leipzig
  • 1948-1950 ordentlicher Professor für Römisches Recht und Deutsches Bürgerliches Recht an der Juristenfakultät der Universität Leipzig

Ämter

  • 1915-1916 Dekan der Juristenfakultät der Universität Leipzig
  • 1921-1922 Dekan der Juristenfakultät der Universität Leipzig
  • 1926-1927 Rektor der Universität Leipzig
  • 1929-1930 Dekan der Juristenfakultät der Universität Leipzig
  • 1933-1935 Dekan der Juristenfakultät der Universität Leipzig

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Vereinigungen (Auswahl)

  • Ordentliches Mitglied der Philologisch-Historischen Klasse der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig 1932-1951

Publikationen (Auswahl)

  • Rechtszwang im Schuldverhältnis, Leipzig 1903.
  • Das Buchrechtsgeschäft nach Reichs-Grundbuchrecht, Leipzig 1909.
  • Zur Entwicklung der römischen Prinzipatsverfassung, Leipzig 1933.
  • Deutsches Bürgerliches Recht, 2 Bde., Leipzig 1928/31.
  • Römisches Recht in Grundzügen für die Vorlesung, 2 Bde. Berlin 1925/28.

Biographische, autobiographische Literatur

  • Festschrift der Leipziger Juristenfakultät für Heinrich Siber zum 10. April 1940, 2 Bde., Leipzig 1941-1943.
  • Behne, Frank, Heinrich Siber und das Römische Staatsrecht von Theodor Mommsen. Ein Beitrag zur Rezeptionsgeschichte Mommsens im 20. Jahrhundert, Hildesheim/New York 1999.

Referenzen zu anderen Projekten

Referenzen und Quellen

Kürschner 1935, Sp. 1304; DBA II, Fiche 1221, 22-24; DBA III, Fiche 851, 245; Hehl, Ulrich von (Hrsg.), Sachsens Landesuniversität in Monarchie, Republik und Diktatur (BLUWiG, Reihe A, Bd. 3), Leipzig 2005, S. 531.

Links

Empfohlene Zitierweise:
Art:Heinrich Siber
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: http://www.uni-leipzig.de/unigeschichte/professorenkatalog/leipzig/Siber_149
Datum: 19.09.2017


Impressum

Komplettes Impressum ansehen. Diese Seite ist Teil des Professorenkatalogs der Universität Leipzig. Bei Fragen und Anregungen, schicken Sie bitte eine E-Mail an: professorenkatalog@uni-leipzig.de.