Professorenkatalog der Universität Leipzig - Die Professoren-Datenbank für Leipzig
Siegel der Universität Leipzig
Prof. Dr. phil. Theodor Litt Prof. Dr. jur. Erwin Jacobi Prof. Dr. phil. Klara Elisabeth Karg-Gasterstädt Prof. Dr. rer. pol. et phil. Wilhelm Stieda Prof. Dr. Adolf Strümpell
Professorenkatalog der Universität Leipzig | catalogus professorum lipsiensium



Prof. Dr. med. Bodo Spiethoff

Lebensdaten

Karl-Sudhoff-Institut für Geschichte der Medizin und der Naturwissenschaften an der Universität Leipzig

Bildquelle: Karl-Sudhoff-Institut für Geschichte der Medizin und der Naturwissenschaften an der Universität Leipzig

geb. 15.11.1875 in Düsseldorf
gest. 24.08.1948 in Haar bei München
Konfession: evangelisch
PND: 10202507X

Lebenslauf

Studium

  • 1897-1902 Studium der Medizin an den Universitäten Berlin und Jena

Qualifikation

  • 1902 Promotion zum Dr. med. an der Universität Jena
    Titel der Arbeit: Über den Blutdruck bei Morbus Basedow
  • 1905 Habilitation für Haut- und Geschlechtskrankheiten an der Universität Jena
    Titel der Arbeit: Klinische und experimentelle Studien über Blastomykose

Akademische Karriere

  • 1911-1923 aoProf für Dermatologie an der Universität Jena
  • 1923-1934 oProf für Dermatologie an der Universität Jena
  • 1934-1943 ordentlicher Professor für Haut- und Geschlechtskrankheiten an der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Vereinigungen (Auswahl)

  • Mitglied der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina seit 1940

Weitere Mitgliedschaften (Auswahl)

  • Mitglied der NSDAP seit 1931

Publikationen (Auswahl)

  • (mit Hans Gottschalk), Unfruchtbarkeit durch Geschlechtskrankheiten, Leipzig 1936.
  • Das Schuldkonto der Geschlechtskrankheiten, [Leipig] 1938.
  • Bilderfibel der Syphilis. Der syphilitisch geborene Mensch, Leipzig 1943.
  • Die Geschlechtskrankheiten in ihrer Bedeutung für die Frau und die Familie, 2. Auflage, Berlin 1937.

Weitere Informationen

  • seit 1933 Mitglied des Sachverständigenbeirates für Bevölkerungs- und Rassenpolitik beim Reichsministerium des Innern
  • Berufung an die Universität Leipzig ohne Votum der Fakultät und durch direkte Einflußnahme des Reichsärzteführers Wagner und des Reichsministerium des Innern

Biographische, autobiographische Literatur

  • Weyers, Wolfgang, Die andere Wahrheit, in: Der Hautarzt 47 (1996), S. 720 f.
  • Scholz, A., Bekämpfung der Geschlechtskrankheiten in verschiedenen politischen Systemen, in: Der Hautarzt 54 (2003), S. 664-673.

Referenzen zu anderen Projekten

Referenzen und Quellen

DBA II, fiche 1242, Bl. 7-15.; DBA III, fiche 867, Bl. 396; UAL, PA 0177.

Empfohlene Zitierweise:
Art:Bodo Spiethoff
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: http://www.uni-leipzig.de/unigeschichte/professorenkatalog/leipzig/Spiethoff_541
Datum: 14.11.2018


Impressum

Komplettes Impressum ansehen. Diese Seite ist Teil des Professorenkatalogs der Universität Leipzig. Bei Fragen und Anregungen, schicken Sie bitte eine E-Mail an: professorenkatalog@uni-leipzig.de.