Professorenkatalog der Universität Leipzig - Die Professoren-Datenbank für Leipzig
Siegel der Universität Leipzig
Prof. Dr. phil. Theodor Litt Prof. Dr. jur. Erwin Jacobi Prof. Dr. phil. Klara Elisabeth Karg-Gasterstädt Prof. Dr. rer. pol. et phil. Wilhelm Stieda Prof. Dr. Adolf Strümpell
Professorenkatalog der Universität Leipzig | catalogus professorum lipsiensium



Prof. Dr. med. vet. Curt Erich Willy Sprehn

Lebensdaten

geb. 30.08.1892 in Stargard
gest. 04.06.1976 in Celle
Konfession: evangelisch
PND: 124716903

Lebenslauf

Studium

  • 1912-1921 Studium der Tiermedizin und Naturwissenschaften an der Universität Berlin und der Tierärztlichen Hochschule Berlin

Qualifikation

  • 1923 Promotion zum Dr. med. vet. an der Tierärztlichen Hochschule Berlin
    Titel der Arbeit: Über die Häufigkeit der Rüsselinfektion mit Trypanosomen bei Schaflausfliegen unter natürlichen Verhältnissen.
  • 1928 Habilitation für Angewandte Zoologie und Parasitologie an der Universität Leipzig
    Titel der Arbeit: Die Ascarida der Säugetiere und Vögel Deutschlands.

Akademische Karriere

  • 1928-1932 PD für Parasitologie und Angewandte Zoologie an der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1932-1938 nichtplanmäßiger außerordentlicher Professor für Parasitologie und Angewandte Zoologie an der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1938-1945 planmäßiger außerordentlicher Professor für Parasitologie und Angewandte Zoologie an der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig

Publikationen (Auswahl)

  • (Hrsg.), Parasitologische Schriftenreihe, Jena.
  • Über die Häufigkeit der Rüsselinfektion mit Trypanosomen bei Schaflausfliegen unter natürlichen Verhältnissen, Diss., Hamburg 1923.
  • Lehrbuch der Helminthologie, Berlin 1932.
  • Helminthen und Helminthiasen des Schweines (=Parasitologische Schriftenreihe, Heft 7), Jena 1957.
  • Kaninchenkrankheiten, Reutlingen 1957.
  • Endoparasiten und die durch sie hervorgerufenen Erkrankungen bei Pelztieren (=Vorträge der Reichs-Zentrale für Pelztier- und Rauchwaren-Forschung, Bd. 2), Leipzig 1928.

Weitere Informationen

  • 1916-1918 Teilnahme am Ersten Weltkrieg
  • 1921-1924 praktischer Tierarzt in Berlin
  • 1924-1925 Assistent am pathologischen Institut der Tierärztlichen Hochschule Berlin
  • 1925-1926 Leiter der Abteilung für Parasitologie der Firma E. Merck in Darmstadt
  • 1945-1951 Tätigkeit als praktischer Tierarzt in Westdeutschland
  • 1951-1955 Abteilungsleiter in der Bundesforschungsanstalt für Kleintierzucht in Celle

Biographische, autobiographische Literatur

  • Schulze, Ines, Die tierärztliche Bildungsstätte Berlin zwischen 1933 und 1945, Diss. med. vet., Berlin 2008.
  • Eichler, Wolfdietrich., Prof. Dr. E.-W. Sprehn 70 Jahre alt, in: Monatshefte für Veterinärmedizin 17 (1962), S. 912.

Referenzen zu anderen Projekten

Referenzen und Quellen

DBA II, Fiche 1244, 259 f.; Gerber, Persönlichkeiten aus Land- und Forstwirtschaft, 3. Aufl. 2008, S. 762; UAL, PA 1195.

Links

Empfohlene Zitierweise:
Art:Curt Erich Willy Sprehn
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: http://www.uni-leipzig.de/unigeschichte/professorenkatalog/leipzig/Sprehn_342
Datum: 15.11.2018


Impressum

Komplettes Impressum ansehen. Diese Seite ist Teil des Professorenkatalogs der Universität Leipzig. Bei Fragen und Anregungen, schicken Sie bitte eine E-Mail an: professorenkatalog@uni-leipzig.de.