Professorenkatalog der Universität Leipzig - Die Professoren-Datenbank für Leipzig
Siegel der Universität Leipzig
Prof. Dr. phil. Theodor Litt Prof. Dr. jur. Erwin Jacobi Prof. Dr. phil. Klara Elisabeth Karg-Gasterstädt Prof. Dr. rer. pol. et phil. Wilhelm Stieda Prof. Dr. Adolf Strümpell
Professorenkatalog der Universität Leipzig | catalogus professorum lipsiensium



Prof. Dr. phil. Wilhelm Streitberg

Lebensdaten

Universitätsarchiv Leipzig, N03401

Bildquelle: Universitätsarchiv Leipzig, N03401

geb. 23.02.1864 in Rüdesheim
gest. 19.08.1925 in Leipzig
Konfession: römisch-katholisch
PND: 117317500

Lebenslauf

Studium

  • 1884-1888 Studium der Germanistik und Indogermanische Philologie an den Universitäten Münster, Berlin und Leipzig

Qualifikation

  • 1888 Promotion zum Dr. phil. in Indogermanischer Philologie an der Universität Leipzig
    Titel der Arbeit: Die Abstufung der Nomialsuffixe -io- und -ien- im Germanischen und ihr Verhältnis zu der des Indogermanischen.

Akademische Karriere

  • 1889-1889 PD für Indogermanische Philologie an der Philosophischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1889-1899 außerordentlicher Professor für Indogermanische Sprachwissenschaft an der Universität Fribourg
  • 1899-1906 außerordentlicher Professor für Indogermanische Sprachwissenschaft an der Universität Münster
  • 1906-1909 ordentlicher Professor für Indogermanische Sprachwissenschaft an der Universität Münster
  • 1909-1920 ordentlicher Professor für Indogermanische Sprachwissenschaft an der Universität München
  • 1920-1925 ordentlicher Professor für Indogermanische Sprachwissenschaft an der Philologisch-Historischen Abteilung der Philosophischen Fakultät der Universität Leipzig

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Vereinigungen (Auswahl)

  • Mitglied der Fürstlich Jablonowskischen Gesellschaft der Wissenschaften
  • Außerordentliches Mitglied der Königlich-Bayerischen Akademie der Wissenschaften zu München 1909-1911
  • Ordentliches Mitglied der Königlich-Bayerischen Akademie der Wissenschaften zu München 1911-1919
  • Ordentliches Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften zu München 1919-1920
  • Korrespondierendes Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften zu München 1920-1925
  • Ordentliches Mitglied der Philologisch-Historischen Klasse der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig 1921-1925

Publikationen (Auswahl)

  • Zur germanischen Sprachgeschichte, Strassburg 1892.
  • Urgermanische Grammatik, Heidelberg 1896.
  • Gotisches Elementarbuch, Heidelberg 1897.
  • Gotische Bibel, Heidelberg 1907.

Weitere Informationen

  • Arbeitsgebiete: Germanische Sprachen, insbesondere das Gotische; Geschichte und Methodik der indogermanischen Sprachwissenschaft
  • Hsrg. "Indogermanische Forschungen"

Biographische, autobiographische Literatur

  • Kraus, Karl von: Nekrolog, in: JB d. Bayer. Akad. d. Wiss. 1925, S. 14-18.
  • Eichler, Ernst (Hrsg.), Deutsch-tschechischer Wissenschaftsdialog im Lichte der Korrespondenz zwischen Wilhelm Streiberg und Josef Zubaty 1891-1915, Münster 1999.
  • Stand und Aufgaben der Sprachwissenschaften. Festschrift für Wilhelm Streitberg, Heidelberg 1924.

Referenzen zu anderen Projekten

Referenzen und Quellen

DBE, Bd. 9, 1998, S. 582; DBA II, Fiche 1279, 197-226; Internationales Germanistenlexikon, Bd. III, S. 1829-1831; UAL ,PA 988.

Links

Empfohlene Zitierweise:
Art:Wilhelm Streitberg
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: http://www.uni-leipzig.de/unigeschichte/professorenkatalog/leipzig/Streitberg_159
Datum: 23.10.2018


Impressum

Komplettes Impressum ansehen. Diese Seite ist Teil des Professorenkatalogs der Universität Leipzig. Bei Fragen und Anregungen, schicken Sie bitte eine E-Mail an: professorenkatalog@uni-leipzig.de.