Professorenkatalog der Universität Leipzig - Die Professoren-Datenbank für Leipzig
Siegel der Universität Leipzig
Prof. Dr. phil. Theodor Litt Prof. Dr. jur. Erwin Jacobi Prof. Dr. phil. Klara Elisabeth Karg-Gasterstädt Prof. Dr. rer. pol. et phil. Wilhelm Stieda Prof. Dr. Adolf Strümpell
Professorenkatalog der Universität Leipzig | catalogus professorum lipsiensium



Prof. Dr. phil. et theol. Heinrich Gottlieb Tzschirner

Lebensdaten

Festschrift 500 Jahre Universität Leipzig 1909, Band 1

Bildquelle: Festschrift 500 Jahre Universität Leipzig 1909, Band 1

geb. 14.11.1778 in Mittweida
gest. 17.02.1828 in Leipzig
Konfession: evangelisch
PND: 117440280

Lebenslauf

Studium

  • 1796-1800 Studium: Philosophie in Leipzig

Qualifikation

  • 1800 Habilitation für Theologie an der Universität Leipzig
    Titel der Arbeit: Observationes pauli apostoli epistolarum scriptoris ingenium concernentes

Akademische Karriere

  • 1805-1809 oProf für Theologie an der Universität Wittenberg
  • 1809-1828 oProf für Theologie an der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig

Publikationen (Auswahl)

  • Geschichte der Apologetik, 1805.
  • Leben und Ende merkwürdiger Selbstmörder nebst einigen den Selbstmord betreffenden Anmerkungen, 1805.
  • Von der großen Bedeutung der Ereignisse unserer Tage, 1814.
  • Die Gefahr einer deutschen Revolution beleuchtet, 1823.
  • Das Reaktionsystem dargestellt und geprüft, 1824.

Weitere Informationen

  • Ab 1800 Adjunkt der philosophischen Fakultät der Universität Wittenberg
  • Nach dem Tod seines Vaters 1801 zweiter Diakon zu Mittweida
  • Seit 1802 neben Immanuel David Mauchart Heruasgeber des "Neue allgemeine Repertorium für empirische Psychologie
  • 1806-1817 verheiratet mit Auguste geb. Klotzsch
  • Diente ab 1814 als Feldpropst im sächsischen Heeresteil und von Karl August von Weimar
  • Ab 1815 Pfarrer an der Thomaskirche sowie Superintendent der Leipziger Diözese und Consistorialassesor
  • Seit 1817 verheiratet mit Marianne, geb. Schlemm. Mit ihr hatte er vier Kinder.
  • Ab 1818 Domherr zu Meißen

Biographische, autobiographische Literatur

  • Biographien und Charakteristiken von Pölitz (Leipzig 1828), Krug (Leipzig 1828), Goldhorn (Leipzig 1828), Tittmann (Leipzig 1828).

Referenzen und Quellen

Beiträge zur sächsischen Kirchengeschichte, 43 (1934), S. 57-60.

Links

Empfohlene Zitierweise:
Art:Heinrich Gottlieb Tzschirner
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: http://www.uni-leipzig.de/unigeschichte/professorenkatalog/leipzig/Tzschirner_1413
Datum: 16.12.2018


Impressum

Komplettes Impressum ansehen. Diese Seite ist Teil des Professorenkatalogs der Universität Leipzig. Bei Fragen und Anregungen, schicken Sie bitte eine E-Mail an: professorenkatalog@uni-leipzig.de.