Professorenkatalog der Universität Leipzig - Die Professoren-Datenbank für Leipzig
Siegel der Universität Leipzig
Prof. Dr. phil. Theodor Litt Prof. Dr. jur. Erwin Jacobi Prof. Dr. phil. Klara Elisabeth Karg-Gasterstädt Prof. Dr. rer. pol. et phil. Wilhelm Stieda Prof. Dr. Adolf Strümpell
Professorenkatalog der Universität Leipzig | catalogus professorum lipsiensium



Prof. Dr. med. Herbert Franz Robert August Uebermuth

Lebensdaten

Universitätsarchiv Leipzig, N06369

Bildquelle: Universitätsarchiv Leipzig, N06369

geb. 18.01.1901 in Leipzig
gest. 01.01.1986 in Leipzig
Konfession: konfessionslos
PND: 107435748

Lebenslauf

Studium

  • 1920-1925 Studium: Medizin an der Universität Leipzig

Qualifikation

  • 1925 Promotion zum Dr. med. in Medizin an der Universität Leipzig
    Titel der Arbeit: Über das Pankreaskarzinom. Mit 16 Fällen der Leipziger chirurgischen Universitäts-Klinik
  • 1936 Habilitation für Chirurgie an der Universität Leipzig
    Titel der Arbeit: Die Ruptur der Pyosalpingen und Tuboovarialabscessen unter Berücksichtigung der gynäkologischen Peritonitis

Akademische Karriere

  • 1937-1943 PD für Chirurgie an der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1943-1945 nichtplanmäßiger außerordentlicher Professor für Chirurgie an der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1950-1952 Professor mit Lehrauftrag für Chirurgie an der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1952-1967 Professor mit Lehrstuhl für Chirurgie an der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig

Ämter

  • 1958-1959 Dekan der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig

Weitere Mitgliedschaften (Auswahl)

  • Mitglied der NSDAP seit 1933
  • Mitglied im FDGB seit 1950
  • Vorsitzender der Gewerkschaft Wissenschaft seit 1953
  • Mitglied des Nationalrates der Nationalen Front seit 1958
  • Jungvolkarzt der HJ 1934-1937
  • Mitglied der DSF seit 1948

Publikationen (Auswahl)

  • Über das Pankreaskarzinom. Mit 16 Fällen der Leipziger chirurgischen Universitäts-Klinik, Diss., Leipzig 1925.
  • Chirurgisch-gynäkologische Grenzfragen. Physiologie und Pathologie der weiblichen Geschlechtsorgane in Beziehung zur Chirurgie, Leipzig 1950.
  • Spezielle Chirurgie. Ein Lehrbuch für Studierende und Ärzte, Leipzig 1957.
  • Die Chirurgie der Lungen, Berlin 1960.
  • Richtlinien für die urologische Begutachtung, Leipzig 1969.

Weitere Informationen

  • 1945-1946 in Kriegsgefangenschaft
  • seit 1955 Ärztlicher Direktor der Kliniken der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • Verdienter Arzt des Volkes 1956
  • Vaterländischer Verdienstorden in Silber 1959
  • Direktor der Chirurgischen Universitätsklinik und Ambulanz Leipzig
  • laut eigenen Angaben konfessionslos, aber evangelisch getauft

Referenzen zu anderen Projekten

Referenzen und Quellen

Kürschner 1940/41, Bd. 2, Sp. 953; DBA II, Fiche 1325, 203; UAL, PA 4502; UAL, PA-SG 536.

Empfohlene Zitierweise:
Art:Herbert Franz Robert August Uebermuth
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: http://www.uni-leipzig.de/unigeschichte/professorenkatalog/leipzig/Uebermuth_548
Datum: 09.12.2018


Impressum

Komplettes Impressum ansehen. Diese Seite ist Teil des Professorenkatalogs der Universität Leipzig. Bei Fragen und Anregungen, schicken Sie bitte eine E-Mail an: professorenkatalog@uni-leipzig.de.