Professorenkatalog der Universität Leipzig - Die Professoren-Datenbank für Leipzig
Siegel der Universität Leipzig
Prof. Dr. phil. Theodor Litt Prof. Dr. jur. Erwin Jacobi Prof. Dr. phil. Klara Elisabeth Karg-Gasterstädt Prof. Dr. rer. pol. et phil. Wilhelm Stieda Prof. Dr. Adolf Strümpell
Professorenkatalog der Universität Leipzig | catalogus professorum lipsiensium



Prof. Dr. phil. et. Dr. med. h. c. Eilhard Ernst Gustav Wiedemann

Lebensdaten

geb. 01.08.1852 in Berlin
gest. 07.01.1928 in Erlangen
PND: 117353078

Lebenslauf

Studium

  • bis 1872 Studium der Mathematik und Naturwissenschaften an den Universitäten Heidelberg und Leipzig

Qualifikation

  • 1875 Habilitation für Physik an der Universität Leipzig
    Titel der Arbeit: Über die specifische Wärme der Gase
  • 1872 Promotion zum Dr. phil. in Physik an der Universität Leipzig
    Titel der Arbeit: Über die elliptische Polarisation und ihre Beziehung zu den Oberflächenfarben der Körper.

Akademische Karriere

  • 1875-1878 PD für Physik an der Philosophischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1878-1886 aoProf für Physik an der Philosophischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1886 oProf für Physik an der Technischen Hochschule Darmstadt
  • 1886-1926 oProf für Physik an der Universität Erlangen

Ämter

  • 1875-1876 Dekan der Philosophische Fakultät der Universität Leipzig

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Vereinigungen (Auswahl)

  • Mitglied der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina seit 1887

Publikationen (Auswahl)

  • Über die elliptische Polarisation des Lichtes und ihre Beziehungen zu den Oberflächenfarben der Körper, Leipzig 1872.
  • (mit H. Ebert) Physikalisches Praktikum. Mit besonderer Berücksichtigung der physikalisch-chemischen Methoden, Braunschweig 1890.
  • Über die Naturwissenschaften bei den Arabern, Hamburg 1890.
  • Über Trinkgefäße und Tafelaufsätze nach al-Ǧazarî und den BenÇ” Mûsà, Straßburg 1918.
  • Zur Alchemie bei den Arabern, Erlangen 1922.

Weitere Informationen

  • 1877-1900 redigierte zusammen mit seinem Vater Prof. Gustav Wiedemann die "Beiblätter zu den Annalen der Physik"
  • Enkel von Eilhard Mitscherlich
  • arbeitete vor allem auf Gebieten der Wärme, der Elektrizitätsleitung in Gasen und der Leuchtvorgänge und darüber hinaus auf dem Gebiet der Wissenschaftsgeschichte des islamischen Kulturkreises

Referenzen zu anderen Projekten

Referenzen und Quellen

DBA II, Fiche 1401, 111-126; DBE, Bd. 10, 2008, S. 603; Hehl, Ulrich von (Hrsg.), Sachsens Landesuniversität in Monarchie, Republik und Diktatur (BLUWiG, Reihe A, Bd. 3), Leipzig 2005, S. 527.

Links

Empfohlene Zitierweise:
Art:Eilhard Ernst Gustav Wiedemann
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: http://www.uni-leipzig.de/unigeschichte/professorenkatalog/leipzig/Wiedemann_1039
Datum: 12.12.2018


Impressum

Komplettes Impressum ansehen. Diese Seite ist Teil des Professorenkatalogs der Universität Leipzig. Bei Fragen und Anregungen, schicken Sie bitte eine E-Mail an: professorenkatalog@uni-leipzig.de.