Professorenkatalog der Universität Leipzig - Die Professoren-Datenbank für Leipzig
Siegel der Universität Leipzig
Prof. Dr. phil. Theodor Litt Prof. Dr. jur. Erwin Jacobi Prof. Dr. phil. Klara Elisabeth Karg-Gasterstädt Prof. Dr. rer. pol. et phil. Wilhelm Stieda Prof. Dr. Adolf Strümpell
Professorenkatalog der Universität Leipzig | catalogus professorum lipsiensium



Prof. Dr. agr. Wolfgang Otto Wilmanns

Lebensdaten

Universitätsarchiv Leipzig, N00088

Bildquelle: Universitätsarchiv Leipzig, N00088

geb. 27.09.1893 in Bonn
gest. 02.04.1968 in München
Konfession: evangelisch
PND: 117753653

Lebenslauf

Studium

  • Studium: Landwirtschaft in Bonn

Qualifikation

  • 1923 Promotion zum Dr. agr. an der Universität Bonn
    Titel der Arbeit: Der Gemüseabsatz in Deutschland.

Akademische Karriere

  • 1925-1927 Lehrauftrag für Landwirtschaftliche Betriebslehre an der Landwirtschaftlichen Hochschule Bonn-Poppelsdorf
  • 1927-1930 planmäßiger außerordentlicher Professor für Landwirtschaftliche Betriebslehre an der Universität Jena
  • 1930-1934 oProf für Landwirtschaftliche Betriebslehre an der Universität Jena
  • 1934-1945 ordentlicher Professor für Landwirtschaftliche Betriebslehre an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Abteilung der Philosophischen Fakultät der Universität Leipzig

Ämter

  • 1936-1937 Dekan der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Abteilung der Philosophischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1937-1941 Dekan der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Abteilung, zugleich Gesamt-Dekan der Philosophischen Fakultät der Universität Leipzig
  • 1942-1943 Prorektor der Universität Leipzig
  • 1943-1945 Rektor der Universität Leipzig

Weitere Mitgliedschaften (Auswahl)

  • Mitglied der NSDAP seit 1933

Publikationen (Auswahl)

  • Die thüringische Landwirtschaft, Jena 1933.
  • Die Landwirtschaft Chinas, Berlin 1938.
  • Umfang, Zusammensetzung und Leistung der Futterflächen in Hessen, Frankfurt a. M. [1951]
  • (mit Wolfgang Görlach) Hessischer Futterflächenatlas, Wehrda 1952.

Weitere Informationen

  • 1912-1914 Landwirtschaftslehre
  • 1914-1918 Teilnahme am Ersten Weltkrieg
  • verheiratet seit 1923 mit Gerda, geb. Schrakamp; 4 Kinder
  • 1935-1945 Obmann der Reichsarbeitsgemeinschaft für Betriebslehre und Agrarpolitik im Rahmen des "Forschungsdienstes"
  • 1945/46 Weiterbeschäftigung an der Universität Leipzig über einen Notdienstvertrag
  • 1949-1958 Direktor der Hessischen Lehr- und Versuchsanstalt für Grünlandwirtschaft und Futterbau in Wehrda
  • viele Studienreisen ins Ausland (u.a. China, USA, Kanada)

Biographische, autobiographische Literatur

  • Wilmanns, Hergart, Blumen im Beton. Russlandreisen mit und ohne Pass, Nürnberg 2001.

Referenzen zu anderen Projekten

Referenzen und Quellen

UAL, PA 103.

Links

Empfohlene Zitierweise:
Art:Wolfgang Otto Wilmanns
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: http://www.uni-leipzig.de/unigeschichte/professorenkatalog/leipzig/Wilmanns_559
Datum: 12.12.2018


Impressum

Komplettes Impressum ansehen. Diese Seite ist Teil des Professorenkatalogs der Universität Leipzig. Bei Fragen und Anregungen, schicken Sie bitte eine E-Mail an: professorenkatalog@uni-leipzig.de.