>> home
>> BBZ
>> Universität Leipzig
Sitemap | Impressum | Contact

Research Projects

Impedanz-basiertes Multiarray-Screening - schnelles funktionelles Wirkstoff-Screening mit neuen organotypischen Kulturmodellen für die Alzheimer-Erkrankung (IMAS): Echtzeit-Impedanzspektroskopie für das funktionelle Screening organotypischer Kulturen (RISP)

Impedance-based multiarray screening - fast functional drug screening on novel organotypic culture models for Alzheimer's disease (IMAS): Real-time impedance spectroscopy for functional screening of organotypic cultures (RISP)

Prof. Dr. Andrea A. Robitzki, Dipl.-Biochem. Heinz-Georg Jahnke, Dipl.-Biochem. Dana Krinke, Dipl.-Biochem. Annett Wegener, Dr. Frank Striggow (Keyneurotek Pharmaceuticals AG), Dr. Till Mack (Keyneurotek Pharmaceuticals AG), Dr. Oliver Lange (Fraunhofer-IFA Magdeburg), PD Dr. Andreas Schober (Zentrum für Innovationskompetenz NanoMacro, TU Ilmenau).

Im Fokus der Arbeiten steht eine Chip-Technologieentwicklung zur schnellen, eindeutigen und zuverlässigen Testung von Wirkstoffen und Therapieformen für chronisch neurodegenerative Erkrankungen. Ein solches Hochdurchsatz-Screening unter Einsatz organotypischer Zell- und Gewebekulturmodelle mit Echtzeitmonitoring auf Mikro-Biosensoren kann für die Targetvalidierungen und gezielte Wirksamkeitsnachweise von bioaktiven Wirkstoffen eingesetzt werden. Dabei werden vitale Gehirnschnitte in Echtzeit und im Hochdurchsatz auf einem zu entwickelnden Multiwell-Multielektrodenarray eingesetzt. Das Forschungsvorhaben zielt auf die gesamte Wertschöpfungskette von der mikrosystemtechnischen Entwicklung, der Integration in portable Geräte sowie die Implementierung in Robotik- und Mikrofluidik-Automatisierungsplattformen.

Weiterführung: ja

Finanzierung: BMBF