bl_fajt_jiri.png

PD Dr.  Jiří Fajt
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Telefon: +49 (0)341-97 35 534
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Projekt: Höfische Kunst im Spannungsfeld einer sich differenzierenden Gesellschaft: Herrscherliche Repräsentation im sakralen Rahmen im Herrschaftsgebiet der Luxemburger und benachbarter Dynastien 1348–1437
Projektgruppe: Kunst – Liturgie – Geschichte

Kurzvita

Geb. 1960 in Prag. Studium der Kunstgeschichte in Prag zwischen 1987 und 1993. Promotion dort 1999 und Habilitation 2009 an der Technischen Universität Berlin. 1988–1992 Leiter der Sammlung der Steinbildhauerei des 11.–19. Jahrhundert im Lapidarium des Nationalmuseums Prag. 1992–93 Kurator für mittelalterliche Kunst, 1994 bis 2000 Direktor der Sammlung alter Meister und stellvertretender Generaldirektor der Nationalgalerie Prag. 2001–2005 Leitung des GWZO-Projektes "Die Jagiellonen – eine europäische Dynastie" zusammen mit Prof. Dr. Robert Suckale. Seit 2006 Leiter am GWZO des Projektes "Hofkultur in Ostmitteleuropa" sowie der Ausstellung- und Publikationsprojekte "Europa Jagellonica", "Passauer Hofkünstler", "Konzilkunst" wie auch Gesamtleitung des achtbändiges Handbuchprojektes zur Geschichte der Kunst in Ostmitteleuropa. Seit 2001 Lehraufträge an der Technischen und an der Humboldt-Universität Berlin sowie an der Karlsuniversität Prag. Zudem Organisation mehrere Ausstellungen u. a. für The Metropolitan Museum of Art, New York.

Arbeitsschwerpunkte

  • Bildende Kunst, Architektur und Kunsthandwerk des Hoch- und Spätmittelalters sowie der Frühen Neuzeit
  • Repräsentationsmodelle und -strategien an Höfen und in Städten Mittel- und Ostmitteleuropas

Funktionen

  • Mitglied der Redaktionsbeiräte der Zeitschriften Umění und Průzkumy památek (seit 1995)
  • Gutachter der Forschungsagentur der Tschechischen Republik und der Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik (seit 1999)
  • Gutachter der Kultur-Kommission (Culture 2000) der Europäischen Union für das europäische Kulturerbe (seit 2001)
  • Gutachter des Getty Research Institute in Santa Monica, Los Angeles (seit 2007)
  • Gutachter des Österreichischen Wissenschaftsfonds (FWF) (seit 2008)

Aktuelles / Veranstaltungen

  • Vorbereitung einer Monographie zur Kunst in Nürnberg und dem Heiligen Römischen Reich zur Zeit der Luxemburgischen Könige
  • Vorbereitung einer Monographie über die Kunst in der Zips um 1500 (zusammen mit Prof. Robert Suckale)
  • Konzeption, Herausgeber und Mitautor des dritten Bandes des Handbuchs zur Geschichte der Kunst in Ostmitteleuropa: Von der Hoch- zur Spätgotik, 1310-1470 (zusammen mit Prof. Paul Crossley)
  • Konzeptionelle und organisatorische Vorbereitung einer internationalen Tagung zum Thema Kultur und Kunst in Erfurt und Thüringen im Mittelalter und der frühen Neuzeit (Arbeitstitel), Angermuseum Erfurt

Publikationen

Monographien

  • Nürnberg und das Heilige Römische Reich zur Zeit Kaiser Karls IV. 1346–1378: Kunstzentrum – Ort des Austausches – Inspirationsquelle, München – Berlin 2009/2010. (In Druck) (Zus. mit Jan Royt): Die Kleinseite und die Karlsbrücke, Prag 1992. (erschienen auf Tschechisch, Italienisch, Französisch sowie Englisch)
  • (Zus. mit Jan Royt und Libor Gottfried) Posvátné prostory hradu Karlštejna / Geheiligte Räumlichkeiten der Burg Karlstein / The Sacred Halls of Karlštejn Castle, Prag 1998. (erschienen auf Tschechisch, Deutsch sowie Englisch)
  • Magister Theodoricus, Court Painter to the Emperor Charles IV., Prague 1997/1998. (erschienen auf Tschechisch sowie Englisch)
  • Pozdně gotické řezbářství v Praze a jeho sociální předpoklady 1430–1526 [Spätgotische Schnitzkunst in Prag und ihr sozialer Hintergrund], Prag 1996. (Průzkumy památek 2/1995, Beilage 1)
  • Gotika v západních Čechách 1230-1530 / Gothic Art and Architecture in Western Bohemia / Gotik in Westböhmen, Führer durch die Ausstellung, Prag 1995, 135 S. (erschienen auf Tschechisch, Deutsch sowie Englisch)
  • St.-Veits-Kathedrale, Prag 1994. (erschienen auf Tschechisch, Deutsch sowie Englisch)
  • (Zus. mit Lubomír Sršeň): Lapidárium Národního muzea Praha / Lapidarium of the National Museum Prague. Katalog der ständigen Ausstellung, Prag 1993. (erschienen auf Tschechisch sowie Deutsch)
  • (Zus. mit Jan Royt): Die Prager Burg und Hradčany, Prag 1992. (erschienen auf Tschechisch, Italienisch, Französisch sowie Englisch)

 Aufsätze

2002-2009

  • Zwischen Prag und Magdeburg. Die luxemburgische Repräsentation und ihre Rezeption in Meißen, in: Unter dem Löwe. Wilhelm von Meißen, ein vergessener Fürst, Meißen/Dresden 2009 (in Druck).
  • Was ist karolinisch an der Hofkunst Karls IV.?, in: Die Goldene Bulle, 2 Bde., hg. von Ulrike HOHENSEE, Matthias LAWO, Michael LINDNER, Michael MENZEL und Olaf RADER, Berlin 2009 (in Druck).
  • Karlstein revisited. Überlegungen zum Patrozinium seiner Sakralräumen, in: Kunst als Herrschaftsinstrument. Böhmen und das Heilige Römische Reich unter den Luxemburgern im europäischen Kontext, hg. von Jiří FAJT und Andrea LANGER, München – Berlin 2009 (in Druck).
  • Dietrich von Portitz, Stendaler Bürger, kaiserlicher Rat und Magdeburger Erzbischof als Mäzen, in: Die Altmark von 1300 bis 1600. Eine Kulturlandschaft zwischen Magdeburg, Lübeck und Berlin?, hg. von Jiří FAJT und Peter KNÜVENER, München – Berlin. (in Druck).
  • Brandenburg wird böhmisch. Kunst als Herrschaftsinstrument, in: Die Kunst des Mittelalters in der Mark Brandenburg. Tradition – Transformation – Innovation, hg. von Ernst BADSTÜBNER, Peter KNÜVENER, Adam S. LABUDA und Dirk SCHUMANN, Berlin 2008, S. 202–251.
  • Frankfurt an der Oder als Zentrum landesherrlicher Repräsentation, in: Die Chorfenster der St. Marienkirche in Frankfurt (Oder), hg. vom Brandenburgischen Landesamt für Denkmalpflege und Archäologischen Landesmuseum, der Stadt Frankfurt (Oder) und dem Förderverein St. Marienkirche Frankfurt (Oder), Worms 2008, S. 118–134.
  • Was ist höfisch an der Zipser Malerei der Corvinus-Zeit?, in: Artifex Doctus, Festschrift für Jerzy Gadomski, Bd. 2, hg. von Wojciech BAŁUS, Wojciech WALANUS und Marek WALCZAK, Krakau 2007, S. 159–172.
  • Noch mehr zu Peter Parler als Bildhauer – Überlegungen zum Katalog „Die Teschener Madonna und andere wertvolle Statuen von Peter Parler“, in: Zeitschrift für Kunstgeschichte 3, 2006, S. 421–432.
  • Karel IV., císař z Boží milosti. Umění a kultura za vlády posledních Lucemburků ve střední Evropě, 1310-1437 / Charles IV, Emperor by the Grace of God. Art and Culture under the last Luxembourgs in Central Europe, 1310-1437. Guide through the exhibition in Prague, Februar–Mai 2006, Prague 2006 (erschienen auf Tschechisch sowie Englisch).
  • Klášter sv.Anežky České. Náboženský, politický a kulturní význam ve středověku; Umění a reprezentace ve vrcholném středověku [Kloster der hl. Agnes von Böhmen. Religiöse, politische und kulturelle Bedeutung im Mittelalter; Die Kunst und Repräsentation im hohen Mittelalter], in: Čechy a střední Evropa 1200–1550. Dlouhodobá expozice Sbírky starého umění Národní galerie v Praze v Klášteře sv.Anežky České [Die mittelalterliche Kunst in Böhmen und Mitteleuropa, 1200–1550], Führer durch die ständige Ausstellung der mittelalterlichen Sammlung der Nationalgalerie Prag im Agnes Kloster], hg. von Štěpánka CHLUMSKÁ, Prag 2006, S. 5–8, 13–64 (erschiene auf Tschechisch sowie Englisch)
  • (Zus. mit Štěpánka Chlumská) Katalog vystavených děl, in: Čechy a střední Evropa 1200–1550. Dlouhodobá expozice Sbírky starého umění Národní galerie v Praze v Klášteře sv.Anežky České [Katalog der ausgestellten Kunstwerken, in: Die mittelalterliche Kunst in Böhmen und Mitteleuropa, 1230-1530, Führer durch die ständige Ausstellung der mittelalterlichen Sammlung der Nationalgalerie Prag im Agnes Kloster], hg. von Štěpánka CHLUMSKÁ, Prag 2006, S. 140–152.
  • (Zus. mit Robert Suckale) Der „Meister der Michle Madonna“ – Das Ende eines Mythos? Mit einem Anhang zur „neuen“ Löwenmadonna der Prager Nationalgalerie, in: Umění 54/1, 2006, S. 3–30.
  • Von der Nachahmung zu einem neuen kaiserlichen Stil. Entwicklung und Charakter der herrscherlichen Repräsentation Karls IV. von Luxemburg (S. 41–75); ’Yenseit des Behemischen waldes‘. Die nördliche Oberpfalz als neues Land der Böhmischen Krone in Bayern (S. 327–335); 57 Katalog-Nummer (Nr.1, 2, 3, 4, 6, 7, 10, 14, 15, 16, 17, 18, 21, 22, 27a–b, 28a–b, 29, 31, 32a–b, 33, 34, 36, 46, 50, 61, 63, 67, 72, 73, 74, 74a, 77, 79, 114, 119, 123, 139, 142, 143, 151, 162, 168, 169, 170, 171, 174, 176a–b, 178, 179, 190, 193, 196a-c, 197, 198, 199, 221, 227); (Zus. mit Robert Suckale) Der Kreis der Räte (S. 173–183); (Zus. mit Robert Suckale) Die europäischen Dynastien – Nachahmung oder Konkurrenz (S.423-439); (Zus. mit Barbara Drake Boehm) Wenzel IV., 1361-1419. Herrscherrepräsentation in den Fußstapfen des Vaters (S. 461–481); (Zus. mit Markus Hörsch) Karl IV. und das Heilige Römische Reich. Zwischen Prag und Luxemburg – eine Landbrücke in den Westen (S. 357–383), in: Karl IV., Kaiser von Gottes Gnaden. Kunst und Repräsentation des Hauses Luxemburger 1310–1437, hg. von Jiří FAJT, unter Mitwirkung von Markus HÖRSCH und Andrea LANGER und Unterstützung von Barbara D. BOEHM, München-Berlin/Prag 2006.
  • „Na paměť statečného a zbožného Štěpána Schlicka (+1526), zakladatele Jáchymova“. Monogramista I.P. a dvorská reprezentace za Ludvíka Jagellonského, krále uherského a českého [“In memory of the heroic and pious Stephan Schlick (†1526), the founder of Joachimstal”, Master I.P. and Court Representation under Louis Jagiellon, King of Bohemia and Hungary], in: Doba jagellonská v Zemích Koruny české (1471-1526), hg. von Jiří KUTHAN und Viktor KUBÍK, Prag 2005, S. 133-165. (Sborník Katolické teologické fakulty Univerzity Karlovy, Dějiny umění – historie I)
  • War Veit Stoß der erste? Zur Rezeption oberrheinischer Kunst im Krakau des 15. Jahrhunderts, in: Künstlerische Wechselwirkungen in Mitteleuropa, hg. von Jiří FAJT und Markus HÖRSCH, Ostfildern 2005, S. 289–323. (Studia jagellonica lipsiensia 1)
  • Charles IV of Luxembourg. Toward a New Imperial Style (S. 3-21); 46 Catalogue Entries; (Zus. mit Robert Suckale) The Example of Prague in Europe (S. 47-57); (Zus. mit Robert Suckale) The Circle of Charles IV (S. 35-45); (Zus. mit Barbara Drake Boehm) Wenceslas IV of Luxembourg (S. 91-103), in: Prague, The Crown of Bohemia, 1347-1437. Ed. by Barbara D. BOEHM and Jiří FAJT, published by the Metropolitan Museum of Art, New York / Yale University Press, New Haven – London 2005.
  • Peter Parler und die Bildhauerei des dritten Viertels des 14.Jahrhunderts in Prag, in: Parlerbauten – Architektur, Skulptur, Restaurierung, Vorträge des Internationalen Parler-Symposiums in Schwäbisch Gmünd 17.–19. Juli 2001, hg. von Richard STROBEL, Stuttgart 2004, S. 189–202.
  • Das Zeitalter der Jagiellonen in den Ländern der Böhmischen Krone und die tschechische Historiographie, in: Die Länder der Böhmischen Krone und ihre Nachbarn zur Zeit der Jagiellonenkönige (1471–1526). Kunst, Kultur, Geschichte, hg. von Evelin WETTER, Ostfildern 2004, S. 15–30. (Studia jagellonica lipsiensia 2)
  • Der Meister von Okoličné und die künstlerische Repräsentation der Familie Zápolya: Zum Begriff der Hofmalerei in Oberungarn unter den Jagiellonen, in: Die Länder der Böhmischen Krone und ihre Nachbarn zur Zeit der Jagiellonenkönige (1471–1526). Kunst, Kultur, Geschichte, hg. von Evelin WETTER, Ostfildern 2004, S. 173–196. (Studia jagellonica lipsiensia 2)
  • Umělecká reprezentace panovníka a město – imitatio nebo varietas? [Die künstlerische Herrscherrepräsentation und die Stadt – imitatio oder varietas?], in: Pražské městské elity středověku a raného novověku [Die Prager städtischen Eliten in Mittelalter und früher Neuzeit], Tagungsband, hg. von Olga FEJTOVÁ, Václav LEDVINKA und Jiří PEŠEK, Praha 2004, S. 211-224.
  • The Depiction of the Charles IV´ Family at Karlstein Castle, in: Court Chapels of the High and Late Middle Ages and Its Artistic Decoration, Tagungsband, hg. von Jiří FAJT, Prague 2003, S.16-20.
  • On the book by Iva Rosario, Art and Propaganda of Charles IV. The Boydell Press Woodbridge 2000, in: Speculum 2003, S. 1382-1385.
  • Die Jagiellonen, Könige in Böhmen und Ungarn, in: Fürstliche Höfe und Residenzen im spätmittelalterlichen Reich. Ein dynastisch-topographisches Handbuch der Residenzen-Kommission der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen, hg. von Werner PARAVICINI, Ostfildern 2003, S. 127–134.
  • Medzi dvorom a mestom. Maliarstvo na Spiši okolo roku 1500 a magnátska rodina Zápoľských [Zwischen dem Hof und der Stadt. Die Zipser Malerei um 1500 und die Magnatenfamilie Zápolya], in: Gotika na Slovensku [Die Gotik in der Slowakei], Ausstellungskatalog der Slowakischen Nationalgalerie Pressburg, hg. von Dušan BURAN, Pressburg 2003, S. 399–427; entspr. Kat.-Nr.4.53 (S. 722–724), 4.63 (S. 732–733), 4.68 (S. 739–740), 4.69 (S. 740–741), 4.70 (S. 741–742), 4.71.1 (S. 742–743), 4.72 (S. 744–746), 4.78 (S. 751–752), 4.79 (S. 752–753).
  • (Zus. mit Stefan Roller) Majster Pavol z Levoče [Meister Paul von Leutschau], in: Gotika na Slovensku [Die Gotik in der Slowakei], Ausstellungskatalog der Slowakischen Nationalgalerie Pressburg, hg. von Dušan BURAN, Pressburg 2003, S. 429–461; entspr. Kat.-Nr. 4.74 (S. 747–749), 4.73 (S. 746–747), 4.74 (S. 747–749), 4.75 (S. 749–750), 4.76 (S. 750–751), 4.80 (S. 753–755), 4.81 (S. 755–756), 4.82 (S. 756).
  • Late Gothic Sculpture in Bohemia during the Reign of Vladislav II. Jagiello (1471-1516). The Present State of Knowledge and Questions of Future Research, in: Die Jagiellonen. Kunst und Kultur einer europäischen Dynastie an der Wende zur Neuzeit, Tagungsband, hg. von Robert SUCKALE und Dietmar POPP, Nürnberg 2002, S. 251–262.
  • Saints of Bohemia. The Paintings of Master Theodoric at Karlštejn Castle, in: FMR 115, 2002, S. 79-99.

1996–2000

  • Karl IV. – Herrscher zwischen Aachen und Prag. Der Kult Karls des Großen und die karolinische Kunst, in: Krönungen. Könige in Aachen. Geschichte und Mythos, Ausstellungskatalog, hg. von Mario KRAMP, Aachen 2000, S. 489–501.
  • Vincenc Kramář a středověké umění, in: Vincenc Kramář – sběratel, historik umění a ředitel Obrazárny vlasteneckých přátel umění [Vincenc Kramář und die mittelalterliche Kunst, in: Vincenc Kramář – Sammler, Kunsthistoriker und Direktor der Gemäldegalerie der patriotischen Kunstfreunde], Ausstellungskatalog, Prag 2000.
  • (Zus. mit Zdeněk Chudárek, Jan Adámek und Vít Mlázovský): Stavební obnova kaple sv. Kříže na hradě Karlštejně [Zur baulichen Rekonstruktion der Heilig-Kreuz-Kapelle in der Burg Karlštejn], in: Architekt 46/9, 2000, S. 13–17.
  • Madona z cisterciáckého kláštera v Oseku u Duchcova. K figurálnímu typu a způsobům jeho šíření [Die Madonna aus dem Zisterzienserkloster in Ossek bei Duchcov. Zum Figuraltyp und zu den Weisen seiner Verbreitung], in: Gotické sochařství a malířství v severozápadních Čechách. Opitzův sborník, Tagungsband, hg. von Michaela HRUBÁ, Ústí nad Labem/Aussig 1999, S. 131–141.
  • Plzeň v době slohové proměny v 1.polovině 15.století [Pilsen zur Zeit des stilistischen Umbruchs in der 1.Hälfte des 15.Jahrhunderts], in: Gotika v západních Čechách 1230–1530, Tagungsband, hg. von Jiří FAJT, Prag 1998, S. 15–25.
  • The Pictorial decoration of the Great Tower at Karlštejn Castle. Ecclesia Triumphans; Magister Theodoricus – Court painter to Emperor Charles IV; Catalogue of the panel paintings in the Chapel of the Holy Cross; Catalogue of the drawings on the wall and mural paintings, in: Magister Theodoricus, Court Painter to the Emperor Charles IV., hg. von Jiří FAJT, Prag 1998, S. 107-205 (zus. mit Jan Royt), 217-277, 297-505. (erschienen auf Tschechisch sowie Englisch)
  • 5 Kat.-Nr., in: Svatý Vojtěch / Der hl. Adalbert. Tisíc let svatovojtěšské tradice v Čechách, Ausstellungskatalog, hg. von Milena BARTLOVÁ, Prag 1997.
  • Gotika v západních Čechách [Gotik in Westböhmen]; Edice barokních inventářů [Edition der Kircheninventare aus der Barockzeit]; Sochařství [Bildhauerei]; Katalog-Sochařství [Katalog-Bildhauerei], in: Gotika v západních Čechách 1230–1530 [Gotik in Westböhmen], Ausstellungskatalog, 3 Bde., hg. von Jiří FAJT, Prag 1996, S. 18–32 (Bd.1), S. 571–590 (Bd.2), S. 618–624 (Bd.3), S. 628–878 (Bd.3).
  • 8 Kat.-Nr., in: Monumenta rediviva II. Památky restaurované v letech 1994–1996 na Kladensku a Slánsku [Restaurierte Denkmäler in Bezirken Kladno und Slaný aus dem Zeitraum 1994–1996]. Ausstellungskatalog, Kladno 1996.
  • 5 Kat.-Nr., in: 800 let kláštera v Oseku [800 Jahre Kloster der Zisterzienser Abtei Ossek], Ausstellungskatalog, hg. von Dana STEHLÍKOVÁ, Ossek 1996.
  • (Zus. mit Milena Bartlová): Světice s knihou. Nově zakoupené mistrovské dílo gotického umění / Saint Virgin Holding a Book. Newly Acquired Masterpiece of Gothic Art, Prague 1996. (Malé katalogy starého umění 4)
  • Die gesellschaftlichen Voraussetzungen der Bildschnitzerei im nachhussitischen und podiebradschen Prag, in: Ars Baculum Vitae, Festschrift für Pavel Preiss, hg. von Vít VLNAS, Prag 1996, S. 40–51.

1991-1995

  • S.78, Cat.-No. II, 80/III, 82/IV, 84/V, 86/VI, 88/VII, 90/VIII, 98/XII, 100-102/XIII, 106/XV, 110/XVII, 114/XIX, 116/XX, in: Nevěsta v uzavřené zahradě / The Bride in the Enclosed Garden, Ausstellungskatalog, hg. von Martin ZLATOHLÁVEK, Prag 1995. (erschienen auf Tschechisch sowie Englisch)
  • Reliéf Smrti Panny Marie ze Zálezlic. Ohlasy pogerhaertovské Vídně v pozdně gotickém sochařství středních Čech [Das Relief “Der Tod Mariens aus Zálezlice”. Reaktionen des nachgerhaertschen Wiens in der spätgotischen Bildhauerei Mittelböhmens], in: Zpravodaj Památkového ústavu středních Čech v Praze, 8/1, 1994, S. 48–61.
  • (Zus. mit Vladimír Horpeniak und Jan Royt): Nástěnné malby v kostele sv.Mořice na Mouřenci u Annína [Wandmalereien in der St.-Mauritiuskirche in Maurenzen bei Annatal], in: Zprávy památkové péče 54 (1994), S. 249–259.
  • (Zus. mit Hana J. Hlaváčková und Jan Royt): Das Relief von der Maria-Schnee-Kirche in der Prager Neustadt, in: Bulletin of the National Gallery in Prague 3-4, 1993-1994, S.16-27.
  • (Zus. mit Jan Royt): Neznámý svorník s motivem trůnícího Krista z Národního muzea v Praze [Ein unbekannter Schlussstein mit dem Motiv des thronenden Christus aus dem Nationalmuseum Prag], in: Umění 41, 1993, S. 361–374.
  • (Zus. mit Jan Royt): Několik poznámek k výstavě Mistra Týnské kalvárie [Anmerkungen zur Ausstellung über den Meister der Kreuzigungsgruppe aus der Theynkirche], in: Umění 39, 1991, S.361–364.{/slide}