bl_hardt_matthias.png

Prof. Dr. Matthias Hardt
Abteilungsleiter / Fachkoordinator für mittelalterliche Geschichte und Archäologie (Abteilung "Mensch und Umwelt")

Telefon: +49 (0)341-97 35 563
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Leitung Projektgruppen

Kurzvita

Geb. 1960 in Gummersbach/Nordrhein-Westfalen. 1980–1987 Studium von Geschichte, Germanistik und Vor- und Frühgeschichte an der Philipps-Universität Marburg/Lahn; 1987 1. Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien; 1999 Promotion zum Thema "Gestalt und Funktion frühmittelalterlicher Königsschätze" an der Philipps-Universität Marburg. 1988–1993 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für mittelalterliche Geschichte und geschichtliche Landeskunde der Universität Marburg; 1993–1997 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Landesgeschichte der Humboldt-Universität zu Berlin; 1997–1999 wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Projektgruppe Germania Slavica des GWZO. Seit 2000 Fachkoordinator für mittelalterliche Geschichte und Archäologie am GWZO. 1993–2000 Lehrtätigkeit an der Humboldt-Universität zu Berlin, seit 2000 Lehre am Historischen Seminar der Universität Leipzig im Auftrag der Lehrstühle für mittelalterliche Geschichte und Ur- und Frühgeschichte sowie seit 2009 auch am Lehrstuhl für Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit des Instituts für Kunstgeschichte und Archäologien Europas der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Seit Februar 2013 Honorarprofessor für frühe Geschichte  und Archäologie Mitteleuropas an der Universität Leipzig.

Arbeitsschwerpunkte

  • Interdisziplinäre Geschichte des frühen und hohen Mittelalters
  • Vergleichende Landesgeschichte
  • Siedlungs- und Wirtschaftsgeschichte Mittel- und Ostdeutschlands sowie Ostmitteleuropas

Funktionen

  • Vorsitzender der vorhabenbezogenen Kommission für das Projekt "Das sächsisch-magdeburgische Recht als kulturelles Bindeglied zwischen den Rechtsordnungen Ost- und Mitteleuropas" der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig.
  • stellvertretender Vorsitzender des Arbeitskreises für historische Kulturlandschaftsforschung in Mitteleuropa (ARKUM).
  • gewähltes Mitglied des internationalen Sachsensymposions (Arbeitsgemeinschaft zur Archäologie der Sachsen und ihrer Nachbarvölker in Nordwesteuropa).
  • gewähltes Mitglied der Historischen Kommission für Hessen
  • gewähltes Mitglied der Historischen Kommission zu Berlin e.V.

Aktuelles

  • Vortrag "Seen und Kulturlandschaft. Mitteleuropäische Beispiele aus vier Jahrtausenden" im Rahmen des IGB Wissenschaftstages am 07. Dezember 2017, Berlin Friedrichshagen
  • Vortrag "Hacksilber in Late Antiquity, the Merovingian period and Slavic times. Structural similarities or continuity?" im Rahmen der Tagung "Silver, status and society - transition from Late Roman to Early Medieval Europe" vom 07.-08. Dezember 2017, Zentrum für Baltische und Skandinavische Archäologie Schleswig

Lehre

  • zus. mit Dr. Martin Bauch: Überblickskurs Mittelalter (Übung B) zum Basismodul I "Überblickskurs Geschichte" (03-HIS-0101)  am Historischen Seminar der Universität Leipzig. WiSe 2017/18

Publikationen

Monographie

  • Gold und Herrschaft. Die Schätze europäischer Könige und Fürsten im ersten Jahrtausend. Berlin 2004 (Europa im Mittelalter. Abhandlungen und Beiträge zur historischen Komparatistik 6).

Herausgebertätigkeit

  • Gemeinsam mit Orsolya Heinrich-Tamáska: Macht des Goldes, Gold der Macht. Herrschafts- und Jenseitsrepräsentation zwischen Antike und Frühmittelalter im mittleren Donauraum (Forschungen zu Spätantike und Mittelalter 2), Weinstadt 2013.
  • Gemeinsam mit Maciej Salamon, Marcin Wołoszyn, Alexander Musin, Perica Špehar, Mirosław Kruk und Aleksandra Sulikowska-Gąska: Rome, Constantinople and Newly-Converted Europe. Archaeological and Historical Evidence (U źródel Europy środkowo-wschodniej/Frühzeit Ostmitteleuropas 1, 1), Kraków, Leipzig, Rzeszów, Warszawa 2012.
  • Gemeinsam mit Vera Denzer, Anne Dietrich, Haik Thomas Porada und Winfried Schenk: Homogenisierung und Diversifizierung von Kulturlandschaften. Bonn 2011 (Siedlungsforschung. Archäologie - Geschichte - Geographie 29).
  • Gemeinsam mit Babette Ludowici, Hauke Jöns, Sunhild Kleingärtner und Jonathan Scheschkewitz: Trade and Communication Networks of the First Millenium AD in the northern part of Central Europe: Central Places, Beach Markets, Landing Places and Trading Centres. Hannover/Stuttgart 2010 (Neue Studien zur Sachsenforschung 1).
  • Gemeinsam mit Christian Lübke: Die Steppe. Berlin 2009 (Behemoth. A Journal on Civilisation 2/2).
  • Walter Pohl: Die ethnische Wende des Frühmittelalters und ihre Auswirkungen auf Ostmitteleuropa. Oskar-Halecki-Vorlesung. Leipzig 2008.
  • Gemeinsam mit Doris Bulach: Zentrum und Peripherie in der Germania Slavica. Beiträge zu Ehren von Winfried Schich. Stuttgart 2008 (Forschungen zur Geschichte und Kultur des östlichen Mitteleuropa 34).
  • Gemeinsam mit Stephan Freund und Petra Weigel: Flüsse und Flusstäler als Wirtschafts- und Kommunikationswege. Bonn 2007 (Siedlungsforschung. Archäologie - Geschichte - Geographie 25).
  • Gemeinsam mit Christian Lübke und Dittmar Schorkowitz: Inventing the Pasts in North Central Europe. The National Perception of Early Medieval History and Archaeology. Frankfurt/Main u. a. 2003 (Gesellschaften und Staaten im Epochenwandel 9).

 Redaktion

  • Gemeinsam mit Ewa Tomicka-Krumrey: Geisteswissenschaftliches Zentrum Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas, Berichte und Beiträge 2003: Archäologische Forschungen am GWZO. Leipzig 2003.

Aufsätze

2017

  • The Importance of the Slave Trade for the Slavic Princes of the Early and High Middle Ages, in: Acquérir, Prélever, Contrô ler. Les Ressourcess en Compétition (400-1100), hg. von Vito Loré, Régine Le Jan (Collection Haut Moyen Âge 25), Turnhout 2017, S. 81-93.
  • Landesgeschichte, Stadtgeschichte und Landeskunde, Rezension zu Andrea Stieldorfs "Marken und Markgrafen. Studien zur Grenzsicherung durch die fränkisch-deutschen Herrscher" (MGH-Schriften 64), in: Sachsen und Anhalt, hg. von Ulrike Höroldt, Christoph Volkmar (Jahrbuch der Historischen Kommission für Sachsen-Anhalt 29), Halle 2017, S. 341-346.

2016

  • Neubruchzehnt, in: Handwörterbuch zur deutschen Rechtsgeschichte, hg. von Albrecht Cordes, Hans-Peter Haferkamp, Heiner Lück, Dieter Werkmüller und Christa Bertelsmeier-Kierst als philologischer Beraterin, 2., völlig überarbeitete und erweiterte Auflage, 24. Lieferung, Berlin 2016, Sp. 1884-1886.
  • Tafelgeschirr und gentile Überlieferung, in: Dingkulturen. Objekte in Literatur, Kunst und Gesellschaft der Vormoderne. Hg. von Anna Mühlherr, Heike Sahm, Monika Schausten und Bruno Quast (Literatur – Theorie – Geschichte 9), Berlin 2016, S. 51-65.

2015

  • Ethnogenesen im frühmittelalterlichen Europa. Zum gegenwärtigen Stand der Forschung, in: Estnisches Mittelalter. Sprache – Gesellschaft – Kirche. Hg. von Kadri-Rutt Hahn, Matthias Thumser und Eberhard Winkler (Schriften der Baltischen Historischen Kommission 20), Münster 2015, S. 11-24.
  • Gentilreligion und christliche Mission bei den Sorben (10 12. Jahrhundert), in: Dying Gods. Religious beliefs in northern and eastern Europe in the time of Christianisation. Hg. von Christiane Ruhmann und Vera Brieske (Neue Studien zur Sachsenforschung 5), Hannover 2015, S. 263-268.
  • Childerich I. in den historischen Quellen, in: Das Grab des fränkischen Königs Childerich in Tournai und die Anastasis Childerici von Jean-Jaques Chifflet aus dem Jahre 1655. Hg. von Dieter Quast (Monographien des Römisch-Germanischen Zentralmuseums 129), Mainz 2015, S. 217-224.
  • Leipzig in der Zeit der Burgwarde, in: Geschichte der Stadt Leipzig, Bd. 1, Von den Anfängen bis zur Reformation. Unter Mitwirkung von Uwe John hg. von Enno Bünz, Leipzig 2015, S. 110-122.
  • Boier und Baiern? In: Boier zwischen Realität und Fiktion. Akten des internationalen Kolloquiums in Český Krumlov vom 14.-16.11.2013. Hg. von Maciej Karwowski, Vladimir Salač und Susanne Sievers (Kolloquien zur Vor- und Frühgeschichte 21), Bonn 2015, S. 385-390.
  • Leipzig im 11. Jahrhundert, in: 1015. Leipzig von Anfang an. Begleitband zur Ausstellung des Stadtgeschichtlichen Museums Leipzig 20. Mai -25. Oktober 2015. Hg. von Volker Rodekamp und Regina Smolnik, Leipzig 2015, S. 42-47.
  • Gemeinsam mit Thomas Westphalen: Wie reiste Bischof Eid 1015 von Ost nach West?, in: 1015. Leipzig von Anfang an. Begleitband zur Ausstellung des Stadtgeschichtlichen Museums Leipzig 20. Mai -25. Oktober 2015. Hg. von Volker Rodekamp und Regina Smolnik, Leipzig 2015, S. 22-23.
  • Lokator, in: Handwörterbuch zur deutschen Rechtsgeschichte. Hg. von Albrecht Cordes, Hans-Peter Haferkamp, Heiner Lück, Dieter Werkmüller und Christa Bertelsmeier-Kierst als philologischer Beraterin, 2., völlig überarbeitete und erweiterte Auflage, 21. Lieferung, Berlin 2015, Sp. 1036-1037.
  • Hans K. Schulze (1932-2013), in: Sachsen und Anhalt 27, 2015, S. 343-348.

2014

  • Memleben, Wendelstein oder Altenburg bei Groß-Wangen. Wo starben Heinrich I. und Otto der Große?, in: Mittelalterliche Königspfalzen auf dem Gebiet des heutigen Sachsen-Anhalt. Geschichte – Topographie – Forschungsstand. Hg. von Stephan Freund und Rainer Kuhn (Palatium. Studien zur Pfalzenforschung in Sachsen-Anhalt 1), Regensburg 2014, S. 149-160.
  • Fernhandel, Markt und frühe Stadt im ostfränkischen Reich (9.-10. Jahrhundert), in: Das lange 10. Jahrhundert. Struktureller Wandel zwischen Zentralisierung und Fragmentierung, äußerem Druck und innerer Krise. Hg. von Christine Alexandra Kleinjung und Stefan Albrecht (RGZM – Tagungen 19), Mainz 2014, S. 283-293.
  • Zwischen Bardowick und Erfurt – Handel und Verkehr an den nördlichen Grenzkontrollorten des Diedenhofener Kapitulars Karls des Großen von 805, in: Auf dem Wege zur mittelalterlichen Stadt in Thüringen. Hg. von Hans-Jürgen Beier und Peter Sachenbacher (Beiträge zur Frühgeschichte und zum Mittelalter Ostthüringens 5), Langenweißbach 2014, S. 71-82.
  • „Silber, so wohlfeil wie Stroh". Der Reichtum der Piasten, in: Mitropa. Jahresheft des Geisteswissenschaftlichen Zentrums Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas (GWZO) 2014, S. 13-19.
  • Slawen, in: Migrationen im Mittelalter. Ein Handbuch. Hg. von Michael Borgolte, Redaktion Joseph Lemberg, Berlin 2014, S. 171-180.
  • In orientalem partem Sala, ad locum qui vocatur Halla. Wo ließ Karl der Jüngere den zum Jahr 806 im Chronicon von Moissac erwähnten Brückenkopf errichten?, in: Königswege. Festschrift für Hans K. Schulze zum 80. Geburtstag und 50. Promotionsjubiläum. Hg. von Thomas Wozniak, Sebastian Müller und Andreas Meyer, Leipzig 2014, S. 67-75.
  • Hans K. Schulze – ein Nachruf, in: Königswege. Festschrift für Hans K. Schulze zum 80. Geburtstag und 50. Promotionsjubiläum. Hg. von Thomas Wozniak, Sebastian Müller und Andreas Meyer, Leipzig 2014, S. 17-22.
  • Danish Fleet-Operations at the Southern Shores of the Baltic Sea and along the Elbe River during the 9th Century, in: Vers l'Orient et vers l'Occident. Regards croisés sur les dynamiques et les transferts culturels des Vikings à la Rous ancienne, ed. Pierre Bauduin, Alexander E. Musin, Caen 2014, S. 39-44.
  • Subsistenz – Vergetreidung – Dörfer. Schritte auf dem Weg zur hochmittelalterlichen Kulturlandschaft in Ostmitteleuropa, in: Tradition – Umgestaltung – Innovation. Transformationsprozesse im hohen Mittelalter. Hg. von Eike Gringmuth-Dallmer und Jan Klápštĕ in Zusammenarbeit mit Jan Hasil (Praehistorica XXXI/2), Prag 2014, S. 569-583.
  • Landnahme, in: Handwörterbuch zur deutschen Rechtsgeschichte, hg. von Albrecht Cordes, Hans-Peter Haferkamp, Heiner Lück, Dieter Werkmüller und Christa Bertelsmeier-Kierst als philologischer Beraterin, 2., völlig überarbeitete und erweiterte Auflage, 19. Lieferung, Berlin 2014, Sp. 547-548.
  • Limes Sorabicus, in: Sorbisches Kulturlexikon. Hg. von Franz Schön und Dietrich Scholze unter Mitarbeit von Susanne Hose, Maria Mirtschin und Anja Pohontsch, Bautzen 2014, S. 222-223.

2013

  • Was übernahmen die Merowinger von der spätantiken römisch-byzantinischen Finanzverwaltung ? In: Die merowingischen Monetarmünzen als Quelle zum Verständnis des 7. Jahrhunderts in Gallien, hg. von Jörg Jarnut und Jürgen Strothmann (MittelalterStudien 27), Paderborn 2013, S. 323-336.
  • Burg und Stadt – zu einem besonderen Verhältnis in der Mark Brandenburg, in: Burgenlandschaft Brandenburg. Hg. von Stefan Breitling, Christof Krauskopf und Franz Schopper (Berliner Beiträge zur Bauforschung und Denkmalpflege 10), Petersberg 2013, S. 58-69.
  • Sorbische Gentilreligion und christliche Mission (10.-12. Jahrhundert), in: Das religiöse Leipzig. Stadt und Glauben vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Hg. von Enno Bünz und Martin Kohnle (Quellen und Forschungen zur Geschichte der Stadt Leipzig Bd. 6), Leipzig 2013, S. 15-25.
  • Landesausbau, in: Handwörterbuch zur deutschen Rechtsgeschichte, hg. von Albrecht Cordes, Hans-Peter Haferkamp, Heiner Lück, Dieter Werkmüller und Christa Bertelsmeier-Kierst als philologischer Beraterin, 2., völlig überarbeitete und erweiterte Auflage, 18. Lieferung, Berlin 2013, Sp.416-420.
  • Kirchenorganisation oder Aufstand: Die Christianisierung von Sorben, Elb- und Ostseeslawen in Ottonen und Salierzeit, in: Schwertmission. Gewalt und Christianisierung im Mittelalter, hg. von Hermann Kamp und Martin Kroker, Paderborn 2013, S. 53-66.
  • Die Christianisierung Ostmitteleuropas, in: CREDO. Christianisierung Europas im Mittelalter, Band I: Essays, hg. von Christoph Stiegemann, Martin Kroker und Wolfgang Walter, Petersberg 2013, S. 358-369.
  • König Konrad I. in Kassel, in: Hessische Heimat 62/63, 2012/13, S. 11-14.
  • Königsschatz, in: Handwörterbuch zur deutschen Rechtsgeschichte, hg. von Albrecht Cordes, Hans-Peter Haferkamp, Heiner Lück, Dieter Werkmüller und Christa Bertelsmeier-Kierst als philologischer Beraterin, 2., völlig überarbeitete und erweiterte Auflage, 17. Lieferung, Berlin 2013, Sp. 73f.
  • Königsbote, in: Handwörterbuch zur deutschen Rechtsgeschichte, hg. von Albrecht Cordes, Hans-Peter Haferkamp, Heiner Lück, Dieter Werkmüller und Christa Bertelsmeier-Kierst als philologischer Beraterin, 2., völlig überarbeitete und erweiterte Auflage, 17. Lieferung, Berlin 2013, Sp. 31-33.
  • Gold, Prestige, Herrschaft: Warum der Schatz den König macht, in: Macht des Goldes, Gold der Macht. Herrschafts- und Jenseitsrepräsentation zwischen Antike und Frühmittelalter im mittleren Donauraum. Hg. Von Matthias Hardt und Orsolya Heinrich-Tamáska (Forschungen zu Spätantike und Mittelalter 2), Weinstadt 2013, S. 525-533.
  • Slavs, medieval migration, in: The Encyclopedia of Global Human Migration. Edited by Immanuel Ness, 2013. DOI: http://dx.doi.org/10.1002/9781444351071.wbeghm492
  • Gift-exchange and treasures in the early Middle Ages, in: Late Roman Silver. The Traprain Treasure in Context. Edited by Fraser Hunter and Kenneth Painter, Edinburgh 2013, S. 397-401.

2012

  • Kietz, in: Handwörterbuch zur deutschen Rechtsgeschichte, Hg. v. Albrecht Cordes, Heiner Lück und Dieter Werkmüller unter philologischer Mitarbeit von Ruth Schmidt-Wiegand, Berlin 22012, Sp. 1733-1734.
  • Hodonyme als Quellen städtischer Verfassungs- und Wirtschaftsgeschichte, in: Die Stadt und ihre Namen, 1. Teilband. Festkolloquium 20 Jahre Gesellschaft für Namenkunde e. V. 1990-2010. Akten, Hg. v. Dietlind Kremer und Dieter Kremer (Onomastica Lipsiensia. Leipziger Untersuchungen zur Namenforschung Bd. 8), Leipzig 2012, S. 61-74.
  • Limites und Marken – frühe Grenzen in Mitteleuropa, in: Christ, Andreas u.a., Beiträge zur Tagung „Entgrenzte Räume ? Konstruktion und Relevanz von Grenzen im Wandel“ an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg vom 14. bis 15. Januar 2011, Bamberg 2012, S. 129-149.
  • Frühe Grenzen im Blick der europäischen Mediävistik, in: Rome, Constantinople and Newly-Converted Europe. Archaeological and Historical Evidence, Hg. v. Maciej Salamon, Marcin Wołoszyn, Alexander Musin, Perica Špehar in Verbindung mit Matthias Hardt, Mirosław Kruk und Aleksandra Sulikowska-Gąska (U źródel Europy środkowo-wschodniej/Frühzeit Ostmitteleuropas 1, 1), Kraków, Leipzig, Rzeszów, Warszawa 2012, S. 55-66.
  • Edelmetallschmiede in erzählenden Quellen der Völkerwanderungszeit und des frühen Mittelalters, in: Goldsmith Mysteries. Archaeological, pictorial and documentary evidence from the 1st millenium AD in northern Europe. Ed. by Alexandra Pesch and Ruth Blankenfeldt (Schriften des Archäologischen Landesmuseums, Ergänzungsreihe, Bd. 8), Neumünster 2012, S. 271-278.

2011

  • Gemeinsam mit Vera Denzer, Anne Dietrich, Haik Thomas Porada: Homogenisierung und Diversifizierung von Kulturlandschaften - eine Einführung, in: Homogenisierung und Diversifizierung von Kulturlandschaften. Hg. von Vera Denzer, Anne Dietrich, Matthias Hardt, Haik Thomas Porada und Winfried Schenk (Siedlungsforschung. Archäologie - Geschichte - Geographie 29), Bonn 2011, S. 9-16.
  • Diversifizierte naturnahe Existenzsicherung versus profitschaffende Homogenisierung. Zur Veränderung der Kulturlandschaft im Zuge des hochmittelalterlichen Landesausbaus im östlichen Mitteleuropa, in: Homogenisierung und Diversifizierung von Kulturlandschaften. Hg. von Vera Denzer, Anne Dietrich, Matthias Hardt, Haik Thomas Porada und Winfried Schenk (Siedlungsforschung. Archäologie - Geschichte - Geographie 29), Bonn 2011, S. 61-73.
  • Magdeburg und die Ostgrenze des Frankenreiches, in: Das Miteinander, Nebeneinander und Gegeneinander von Kulturen. Zur Archäologie und Geschichte wechselseitiger Beziehungen im 1. Jahrtausend n. Chr. Hg. v. Babette Ludowici und Heike Pöppelmann (Neue Studien zur Sachsenforschung Bd. 2), Hannover 2011, S. 173-182.
  • Von der Subsistenzwirtschaft zur marktorientierten Getreideproduktion. Das Beispiel der Germania Slavica, in: Über die Grenzen und zwischen den Disziplinen. Fächerübergreifende Zusammenarbeit im Forschungsfeld historischer Mensch-Umwelt-Beziehungen, Hg. v. Thomas Meier und Petra Tillessen, Budapest 2011, S. 313-328.
  • Zur funktionalen Diskontinuität zentraler Orte im karolingisch-ottonischen Sachsen und seinen Markengebieten, in: Frühgeschichtliche Zentralorte in Mitteleuropa, Hg. v. Jiří Macháček und Šimon Ungerman (Studien zur Archäologie Europas 14), Bonn 2011, S. 451-458.
  • Königstöchter – Konkubinen – Hausherrinnen. Gesellschaftliche Stratifizierungen weiblicher Mitglieder der merowingerzeitlichen Oberschicht anhand schriftlicher Quellen, in: Dieter Quast (Hg.), Weibliche Eliten in der Frühgeschichte. Female Elites in Protohistoric Europe. Internationale Tagung vom 13. bis zum 14. Juni 2008 im RGZM im Rahmen des Forschungsschwerpunktes „Eliten“ (Römisch-Germanisches Zentralmuseum. Forschungsinstitut für Vor- und Frühgeschichte), Mainz 2011, S. 7-14.
  • Hort. In: Handwörterbuch zur deutschen Rechtsgeschichte. Hg. von Albrecht Cordes, Heiner Lück und Dieter Werkmüller unter philologischer Mitarbeit von Ruth Schmidt-Wiegand. Berlin 22011, 1131-1133.
  • Pannonien im Spannungsfeld zwischen Römer- und Völkerwanderungszeit – eine geschichtliche Einführung. In: Keszthely-Fenékpuszta im Kontext spätantiker Kontinuitätsforschung zwischen Noricum und Moesia. Hg. von Orsolya Heinrich –Tamaska. Budapest, Leipzig, Keszthely, Rahden/Westfalen 2011 (Castellum Pannonicum Pelsonense 2), 15-28.
  • Der Schatz der Nibelungen: der soll Dir immer verborgen sein. In: Damals. Das Magazin für Geschichte 43/3, 2011, 40-42.

2010

  • Structures of Power and Religion according to the written sources. In: Trade and Communication Networks of the First Millenium AD in the northern part of Central Europe: Central Places, Beach Markets, Landing Places and Trading Centres. Hg. v. Babette Ludowici, Hauke Jöns, Sunhild Kleingärtner, Jonathan Scheschkewitz und Matthias Hardt, Hannover/Stuttgart 2010 (Neue Studien zur Sachsenforschung 1), 345-355.
  • Gemeinsam mit Christian Lübke: Introduction to the Section "Cultural landscapes in Europe: emergence and relevance. In: The Plurality of Europe. Identities and Spaces. Contributions made at an international conference Leipzig, 6.-9. 6. 2007. Ed. by Winfried Eberhard and Christian Lübke in cooperation with Madlen Benthin. Leipzig 2010, 97-100.
  • Borders in European Medieval Studies. In: Rome, Constantinople and newly-converted Europe. Archaeological and historical Evidence, Cracow, Poland, 21-25 September 2010. Book of abstracts and addresses. Hg. v. Maciej Salamon, Matthias Hardt, Mirosław P. Kruk, Perica Špehar, Aleksandra Sulikowska-Gąska and Marcin Wołoszyn. Kraków-Rzeszów 2010, 49-50.
  • Awarengold und nomen imperatoris. Zur Vorgeschichte der Kaiserkrönung Karls des Großen. In: Völker, Reiche und Namen im frühen Mittelalter, Hg. v. Matthias Becher und Stefanie Dick, München 2010 (MittelalterStudien 22), 325-334.
  • Die ottonenzeitliche Doppelkirchenanlage vom Magdeburger Domplatz und ihre geschichtliche Einordnung. In: Frühmittelalterliche Kirchen als archäologische und historische Quelle. Hg. v. Lumir Pplaček und Jana Maříková-Kubková, Brno 2010 (Internationale Tagungen in Mikulčice VIII), 313-319.
  • Die Donau: Verkehrs- und Kommunikationsweg zwischen der ostfränkischen Residenz Regensburg und den Zentren des Südostens im 9. Jahrhundert, in: Antaeus 31-32, 2010, 113-125.

2009

  • Gemeinsam mit Lübke, Christian: Slavische Länder und Fürsten. Das östliche Europa zur Zeit Bischof Meinwerks. In: Für Königtum und Himmelreich. 1000 Jahre Bischof Meinwerk von Paderborn. Katalog zur Jubiläumsausstellung im Museum in der Kaiserpfalz und im Erzbischöflichen Diözesanmuseum Paderborn 2009/2010. Hg. v. Christoph Stiegemann und Martin Kroker. Regensburg 2009, 122-137.
  • Seen und Kulturlandschaftsentwicklung in Mitteleuropa. Von den Feuchtbodensiedlungen des Neolithikums bis zu den modernen Tagebaufolgelandschaften. Eine Einführung. In: Seen als Siedlungs-, Wirtschafts- und Verkehrsräume, hg. von Hans-Rudolf Egli und Winfried Schenk, Bonn 2009. (Siedlungsforschung. Archäologie – Geschichte – Geographie 27), 7-30.
  • Die Burgwallforschung und die deutsche Mediävistik. In: Burgwallforschung im akademischen und öffentlichen Diskurs des 20. Jahrhunderts. Hg. v. Sabine Rieckhoff, Susanne Grundwald und Karin Reichenbach. Leipzig 2009 (Leipziger Forschungen zur ur- und frühgeschichtlichen Archäologie 5), 21-29.
  • Pannonien zwischen Römer- und Karolingerzeit - ein Überblick. In: Keszthely-Fenékpuszta im Spiegel der Jahrtausende - Az évezredek Tükrében. Hg. v. Orsolya Heinrich-Tamaska und Péter Straub. Leipzig-Zalaegerszeg 2009, 7-12.
  • Gold for the Coronation. The Avar Booty as the Basis for Charlemagne's Imperial Representation. In: The 58th International Sachsensymposium 1-5 September 2007. Trondheim 2009 (Vitark. Acta Archaeologica Nidrosiensia 7), 52-61.
  • Nachtrag zu "Memleben - ein königlicher Aufenthaltsort in ottonischer und frühsalischer Zeit". In: Memleben. Königspfalz - Reichskloster - Propstei. Hg. v. Helge Wittmann. Petersberg 22009, 61-77, hier 339.
  • Attila - Atli - Etzel. Über den Wandel der Erinnerung an einen Hunnenkönig im europäischen Mittelalter. In: Die Steppe. Hg. v. Matthias Hardt und Christian Lübke. Berlin 2009 (Behemoth. A Journal on Civilisation 2/2), 19-28.
  • Gemeinsam mit Lübke, Christian, Einführung in die Sektion "Konstituierung und Relevanz europäischer Kulturlandschaften". In: Die Vielfalt Europas. Identitäten und Räume. Beiträge einer internationalen Konferenz Leipzig, 6.-9. Juni 2007. Hg. v. Winfried Eberhard und Christian Lübke. Leipzig 2009, 105-108.
  • Tribute und Jahrgelder in frühmittelalterlichen Königsschätzen als Faktoren der Münzdistribution in Ostmitteleuropa. In: Byzantine Coins in Central Europe between the 5th and 10th Century. Ed. by Marcin Wołoszyn (Moravia Magna Seria Polona 3), 21-30.
  • Thüringer und Sachsen. In: Die Frühzeit der Thüringer. Hg. v. Helmut Castritius, Dieter Geuenich und Matthias Werner. Berlin-New York 2009 (Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen Altertumskunde 63), 253-264.
  • Contra Magadaburg ... contra Sclavorum incursiones. Zum Verhältnis von Geschichtswissenschaft und Archäologie bei der Erforschung der Elbe als Nordostgrenze des Frankenreiches in der Zeit Karls des Großen. In: ArteFact. Festschrift für Sabine Rieckhoff zum 65. Geburtstag, Teil 1. Hg. v. Susanne Grunwald, Julia Katharina Koch, Doreen Mölders, Ulrike Sommer und Sabine Wolfram. Bonn 2009 (Universitätsforschungen zur prähistorischen Archäologie 172), 261-269.
  • Siegfried der Drachentöter, Otto Höfler und der Hildesheimer Silberschatz. In: 2000 Jahre Varusschlacht. Mythos. Hg. v. Landesverband Lippe. Stuttgart 2009, 229-233.

2008

  • Von der Mark zur Grenze. Bemerkungen zur Struktur frühmittelalterlicher Grenzregionen. In: Milicz. Clavis regni Poloniae. Gród na pograniczu, pod redakcją Justyny KOLENDY. Breslau 2008, 255-269.
  • Walter Pohl und die Erforschung der europäischen Frühzeit. In: Pohl, Walter: Die ethnische Wende des Frühmittelalters und ihre Auswirkungen auf Ostmitteleuropa. Oskar-Halecki-Vorlesung 2006. Leipzig 2008, 3-7.
  • Linonen. In: Wendland-Lexikon 2. Hg. v. Wolfgang Jürries. Lüchow 2008 (Schriftenreihe des heimatkundlichen Arbeitskreises Lüchow-Dannenberg 13), 61f.
  • Einführung Frühmittelalter, Frankenreich 482-843, Westfrankenreich 843-987, Ostfrankenreich 843-911 (unter Verwendung des Textes von Friedrich Prinz aus der 34. Auflage). In: Der große Ploetz. Die Enzyklopädie der Weltgeschichte. 35Freiburg im Breisgau 2008, 397-410, 465-467, 495-497.
  • Das Umland der Pfalzen und Königshöfe Erfurt, Quedlinburg und Memleben im 9. und 10. Jahrhundert. In: Das wirtschaftliche Hinterland der frühmittelalterlichen Zentren. Hg. v. Lumír Poláček. Brünn 2008 (Spisy archeologického ústavu AV ČR Brno 31 = Internationale Tagungen in Mikulcice 6), 9-14.
  • Gaunamen. In: Handwörterbuch zur deutschen Rechtsgeschichte 1. ²Berlin 2008, 1945-1947.
  • Gau. In: Handwörterbuch zur deutschen Rechtsgeschichte 1. ²Berlin 2008, 1940-1945.
  • Formen und Wege der hochmittelalterlichen Siedlungsgründung. In: Ostsiedlung und Landesausbau in Sachsen. Die Kührener Urkunde von 1154 und ihr historisches Umfeld. Hg. v. Enno Bünz. Leipzig 2008 (Schriften zur sächsischen Geschichte und Volkskunde 23), 143-159.
  • Von der Subsistenzwirtschaft zur marktorientierten Produktion von Getreide: der hochmittelalterliche Wandel der Agrarstruktur in den westslawischen Gebieten. In: Beiträge zum Göttinger Umwelthistorischen Kolloquium 2007-2008. Hg. v. Bernd Herrmann. Göttingen 2008, 87-116.
  • Fernhandel und Subsistenzwirtschaft. Überlegungen zur Wirtschaftsgeschichte der frühen Westslawen. In: Nomen et Fraternitas. Festschrift für Dieter Geuenich zum 65. Geburtstag. Hg. v. Uwe Ludwig und Thomas Schilp. Berlin-New York 2008 (Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen Altertumskunde 62), 741-763.
  • Fernhandel. In: Handwörterbuch zur deutschen Rechtsgeschichte 1. ²Berlin 2008. 1544-1549.
  • Lübeck in der Zeit des Chronisten Arnold. In: Die Chronik Arnolds von Lübeck. Neue Wege zu ihrem Verständnis. Hg. v. Stephan Freund und Bernd Schütte. Frankfurt/Main 2008 (Jenaer Beiträge zur Geschichte 10), 175-189.
  • Standortverlegungen früher Städte in Prignitz und Havelland. In: Zentrum und Peripherie in der Germania Slavica. Beiträge zu Ehren von Winfried Schich. Hg. v. Doris Bulach und Matthias Hardt. Stuttgart 2008 (Forschungen zur Geschichte und Kultur des östlichen Mitteleuropa 34), 97-114.
  • Vererbte Königsschätze in Völkerwanderungszeit und frühem Mittelalter. In: Herrscher- und Fürstentestamente im westeuropäischen Mittelalter. Hg. v. Brigitte Kasten. Köln-Weimar-Wien 2008 (Norm und Struktur 29), 125-143.

2007

  • Die Donau als Verkehrs- und Kommunikationsweg zwischen der ostfränkischen Residenz Regensburg und den Zentren an der mittleren Donau im 9. Jahrhundert. In: Flüsse und Flusstäler als Wirtschafts- und Kommunikationswege. Hg. v. Stephan Freund, Matthias Hardt und Petra Weigel. Bonn 2007 (Siedlungsforschung. Archäologie - Geschichte - Geographie 25), 103-120.
  • Nomadische Gier nach Gold: Jahrgelder, Burgundenuntergang und Awarenschatz vor dem Hintergrund einer mobilen Lebensweise. In: Der imaginierte Nomade. Formel und Realitätsbezug bei antiken, mittelalterlichen und arabischen Autoren. Hg. v. Alexander Weiß. Wiesbaden 2007 (Nomaden und Seßhafte 8), 105-119.
  • Elbe. In: Handwörterbuch zur deutschen Rechtsgeschichte 1. ²Berlin 2007, 1315-1317.
  • Translatio Imperii. In: Reallexikon der Germanischen Altertumskunde 35. Berlin-New York 2007, 216f.
  • Mauritius, Innocentius, Petrus, Christus Salvator, Paulus und andere. Von Laurentius kaum eine Spur. Zu den ottonenzeitlichen Kirchenbauten auf dem Magdeburger Domplatz. In: Aedificatio Terrae. Beiträge zur Umwelt- und Siedlungsarchäologie Mitteleuropas. Festschrift für Eike Gringmuth-Dallmer zum 65. Geburtstag. Hg. v. Gerson H. Jeute, Jens Schneeweiß und Claudia Theune. Rahden/Westfalen 2007 (Internationale Archäologie - Studia honoraria 26), 177-183.
  • Quedlinburg im Reisekönigtum der Ottonen. In: Burg - Straße - Siedlung - Herrschaft. Studien zum Mittelalter in Sachsen und in Mitteldeutschland. Festschrift für Gerhard Billig zum 80. Geburtstag. Hg. v. Rainer Aurig, Reinhardt Butz, Ingolf Gräßler und André Thieme. Beucha 2007, 223-229.
  • Oberfranken im frühen und hohen Mittelalter. In: Der Orlagau im frühen und hohen Mittelalter. Hg. v. Peter Sachenbacher und Hans-Jürgen Beier. Langenweißbach 2007 (Beiträge zur Frühgeschichte und zum Mittelalter Ostthüringens 3), 173-184.
  • The Accumulation of Wealth in Early Medieval Aristocracies. In: Archeologia e Società tra tardo Antico e alto Medioevo. Hg. v. Gian Pietro Brogiolo, Alexandra Chavarria Arnau. Mantova 2007 (Documenti di Archeologia 44), 253-256.
  • Frühe Königreiche bei Germanen und Slawen. In: Oldenbourg Geschichte Lehrbuch Mittelalter. Hg. v. Matthias Meinhardt, Andreas Ranft und Stephan Selzer. München 2007, 39-46.
  • Lenzen. In: Brandenburgisches Klosterbuch. Handbuch der Klöster, Stifte und Kommenden bis zur Mitte des 16. Jahrhunderts, Bd. 2. Hg. v. Heinz-Dieter Heimann, Klaus Neitmann und Winfried Schich. Berlin-Brandenburg 2007 (Brandenburgische Historische Studien 14), 804.

2006

  • Zepter. In: Reallexikon der Germanischen Altertumskunde 34. Berlin-New York 2006, 512-514.
  • Wikgraf, Wikpraefekt. In: Reallexikon der Germanischen Altertumskunde 34. Berlin-New York 2006, 55.
  • Königsschatz, in: Brockhaus Enzyklopädie 15. 21Leipzig-Mannheim 2006, 432.
  • Wald und Siedlung im früheren Mittelalter. In: "Weil das Holz eine köstliche Ware ...". Wald und Forst zwischen Mittelalter und Moderne. Hg. v. Andreas Hedwig, Marburg 2006 (Beiträge zur Geschichte Marburgs und Hessens 2 = Veröffentlichungen des Hessischen Staatsarchivs Marburg 17), 7-20.
  • Wehrverfassung. In: Reallexikon der Germanischen Altertumskunde 33. Berlin-New York 2006, 343-347.
  • Volksversammlung. In: Reallexikon der Germanischen Altertumskunde 32. Berlin-New York 2006, 589-591.
  • Gold und Silber. Über die veränderten Möglichkeiten der Herrschaftsbildung und -sicherung durch Edelmetallschätze im frühen und hohen Mittelalter. In: Les Élites au Haut Moyen Age. Crises et Renouvellements. Hg. v. Francois Bougard, Laurent Feller und Régine Le Jan. Turnhout 2006 (Collection Haut Moyen Age 1), 457-468.
  • Burgwerk. In: Handwörterbuch zur deutschen Rechtsgeschichte 1. ²Berlin 2006, 782-783.
  • Burgward. In: Handwörterbuch zur deutschen Rechtsgeschichte 1. ²Berlin 2006, 780-782.

2005-2000

2005

  • The Limes Saxoniae as Part of the Eastern Borderlands of the Frankish and Ottonian-Salian Empire. In: Borders, Barriers and Ethnogenesis. Frontiers in Late Antiquity and the Middle Ages. Ed. by Florin Curta. Turnhout 2005 (Studies in the Early Middle Ages 12), 35-49.
  • Die Erforschung der Germania Slavica. Stand und Perspektiven der geschichtswissenschaftlichen Mediävistik. In: Auf dem Weg zum Germania Slavica-Konzept. Perspektiven von Geschichtswissenschaft, Archäologie, Onomastik und Kunstgeschichte seit dem 19. Jahrhundert. Hg. v. Sebastian Brather und Christine Kratzke. Leipzig 2005 (GWZO-Arbeitshilfen 3), 101-114.
  • Die Veränderung der Kulturlandschaft in der hochmittelalterlichen Germania Slavica - offene Fragen beim derzeitigen Forschungsstand. In: Die bäuerliche Ostsiedlung des Mittelalters in Nordostdeutschland. Untersuchungen zum Landesausbau des 12. bis 14. Jahrhunderts im ländlichen Raum. Hg. v. Felix Biermann und Günter Mangelsdorf. Frankfurt/Main u. a. 2005 (Greifswalder Mitteilungen. Beiträge zur Ur- und Frühgeschichte und Mittelalterarchäologie 7), 17-28.
  • Zur Konzeption der Elbe als Reichsgrenze im frühen und hohen Mittelalter. In: Wasserwege: Lebensadern - Trennungslinien. Hg. v. Claus vonCarnap-Bornheim und Herwig Friesinger. Neumünster 2005 (Schriften des archäologischen Landesmuseums, Ergänzungsreihe 3), 193-209.
  • Gemeinsam mit Ludowici, Babette: Zwei Kirchen auf dem Magdeburger Domhügel und die Folgen für die Gräber Edgithas und Ottos des Großen in Magdeburg. In: Reliquiae Gentium. Festschrift für Horst Wolfgang Böhme zum 65. Geburtstag, Teil 1. Hg. v. Claus Dobiat. Rahden/Westfalen 2005 (Internationale Archäologie - Studia honoraria 23), 183-194.
  • Erfurt im Frühmittelalter. Überlegungen zu Topographie, Handel und Verkehr eines karolingerzeitlichen Zentrums anlässlich der 1200sten Wiederkehr seiner Erwähnung im Diedenhofener Kapitular Karls des Großen im Jahr 805. In: Mitteilungen des Vereins für Geschichte und Altertumskunde von Erfurt 66, NF 13 (2005), 9-39.
  • Gemeinsam mit Ludowici, Babette: Die Kirchen des Kaisers - Der Magdeburger Domplatz im 10. Jahrhundert. In: Magdeburg 1200. Mittelalterliche Metropole, preußische Festung, Landeshauptstadt. Die Geschichte der Stadt von 805 bis 2005. Hg. v. Matthias Puhle. Stuttgart-Magdeburg 2005, 55-56.
  • Das Diedenhofener Kapitular und die Ostgrenze des Karolingerreiches. In: Magdeburg 1200. Mittelalterliche Metropole, preußische Festung, Landeshauptstadt. Die Geschichte der Stadt von 805 bis 2005. Hg. v. Matthias Puhle. Stuttgart-Magdeburg 2005, 42-43.
  • Mechanismen der Transformationen in bi- und multikulturellen Räumen. In: Kommunikation und Raum. 45. Deutscher Historikertag in Kiel vom 14. bis 17. September 2004. Hg. v. Arnd Reitemeier und Gerhard Fouquet. Neumünster 2005, 119-125.
  • Schilderhebung. In: Reallexikon der Germanischen Altertumskunde 27. Berlin-New York 2005, 106-108.

2004

  • Gemeinsam mit Babette Ludowici: Zwei ottonenzeitliche Kirchen auf dem Magdeburger Domhügel. Überlegungen zu ihrer historischen Identifizierung. In: Frühmittelalterliche Studien 38 (2004), 89-99.
  • Der Rundling als Ortsform im Rahmen der Siedlungsentwicklung in slawisch-deutschen Kontaktzonen. In: Rundlinge und Slawen. Beiträge zur Rundlingsforschung. Hg. v. Wolfgang Jürries. Lüchow 2004 (Veröffentlichungen des Rundlingsvereins 6 = Schriftenreihe des Heimatkundlichen Arbeitskreises Lüchow-Dannenberg 16), 62-75.
  • Mechanismen der Transformation in bi- und multikulturellen Räumen. Bericht über eine Sektion auf dem 45. Deutschen Historikertag in Kiel 2004.
  • Der Arbeitsbereich Germania Slavica am GWZO und die Professur für Ur- und Frühgeschichte der Leipziger Universität. In: Zur Eisenzeit zwischen Burgund und Osteuropa. Kolloquium zu Ehren von Prof. Dr. Sabine Rieckhoff, 6. November 2004. Hg. v. Felix Fleischer und Wolf-Rüdiger Teegen. Leipzig 2004 (Leipziger Online-Beiträge zur Ur- und Frühgeschichtlichen Archäologie 16), 16f.
  • Schatz. In: Reallexikon der Germanischen Altertumskunde 26. Berlin-New York 2004, 596-598.
  • Some Remarks on the Christianisation of the Saxons. In: Christianization of the Baltic Region. Ed. by Jerzy Gąssowski. Pultusk 2004 (Castri Dominae Nostrae Litterae Annales 1), 93-100.
  • Slawen und Deutsche im früh- und hochmittelalterlichen Oberfranken. In: Vor 1000 Jahren - Die Schweinfurter Fehde und die Landschaft am Obermain 1003. Hg. v. Erich Schneider und Bernd Schneidmüller Schweinfurt 2004 (Schweinfurter Museumsschriften 118), 43-63.

2003

  • Zentrum und Peripherie in der Germania Slavica. Internationales Symposium zum 65. Geburtstag des Berliner Landeshistorikers Winfried Schich. In: Historia Europae Centralis 2 (2003), 248-251.
  • Rundling (Rundangerdorf). In: Reallexikon der Germanischen Altertumskunde 25. Berlin-New York 2003, 493-495.
  • Archäologische Forschungen am Geisteswissenschaftlichen Zentrum Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas in Leipzig. In: Geisteswissenschaftliches Zentrum Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas, Berichte und Beiträge 2003: Archäologische Forschungen am GWZO. Red. Matthias Hardt und Ewa Tomicka-Krumrey. Leipzig 2003, 5-8.
  • "Schmutz und träges Hinbrüten bei allen" ? Beispiele für den Blick der älteren deutschen Forschung auf slawische ländlich-agrarische Siedlungen des Mittelalters. In: Inventing the Pasts in North Central Europe. The National Perception of Early Medieval History and Archaeology. Hg. v. Matthias Hardt, Christian Lübke, und Dittmar Schorkowitz. Frankfurt/Main u.a. 2003 (Gesellschaften und Staaten im Epochenwandel 9), 194-210.
  • Prestigegüter. In: Reallexikon der Germanischen Altertumskunde 23. Berlin-New York 2003, 415-420.
  • The Bavarians. In: Regna et Gentes. The Relationship between Late Antique and Early Medieval Peoples and Kingdoms in the Transformation of the Roman World. Ed. by Hans-Werner Goetz, Jörg Jarnut and Walter Pohl with the collaboration of Sören Kaschke. Leiden-Boston 2003 (The Transformation of the Roman World 13), 429-461.
  • Ornat, in: Reallexikon der Germanischen Altertumskunde 22. Berlin-New York 2003, 222-224.
  • Ohrum/Orhaim. In: Reallexikon der Germanischen Altertumskunde 22. Berlin-New York 2003, 32f.
  • The Nomad's Greed for Gold: from the Fall of the Burgundians to the Avar Treasure, in: The Construction of Communities in the Early Middle Ages. Texts, Resources and Artefacts. Hg. v. Richard Corradini, Max Diesenberger and Helmut Reimitz. Leiden-Boston 2003 (The Transformation of the Roman World 12), 95-107.

2002

  • Der Arbeitsbereich "Germania Slavica" am Geisteswissenschaftlichen Zentrum Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas in Leipzig. In: Siedlungsforschung. Archäologie - Geschichte - Geographie 20 (2002), 267-276.
  • Verkehrs- und siedlungsgeschichtliche Bemerkungen zur Reise Ottos III. nach Gnesen. In: Trakt Cesarski. Iława - Gniezno - Magdeburg. Red. Wojciech Dzieduszycki und Maciej Przybył. Poznań 2002 (Bibliotheka Fontes Archaeologici Posnaniensis 2), 385-408.
  • Ödland und Ödmark. In: Reallexikon der Germanischen Altertumskunde 21. Berlin-New York 2002, 581-583.
  • Nomadismus. In: Reallexikon der Germanischen Altertumskunde 21. Berlin-New York 2002, 264f.
  • Slawisch-germanische Beziehungen an der mittleren Donau in der Merowingerzeit nach schriftlichen Quellen. In: Probleme der frühen Merowingerzeit im Mitteldonauraum. Hg. v. Jaroslav Tejral. Brno 2002 (Spisy archeologického ústavu AV CR Brno 19), 129-135.
  • Prignitz und Hannoversches Wendland. Das Fürstentum der slawischen Linonen im frühen und hohen Mittelalter. In: Im Dienste der historischen Landeskunde. Beiträge zu Archäologie, Mittelalterforschung, Namenkunde und Museumsarbeit vornehmlich in Sachsen. Festgabe für Gerhard Billig zum 75. Geburtstag, dargebracht von Schülern und Kollegen. Hg. v. Rainer Aurig, Reinhardt Butz, Ingolf Gräßler und André Thieme. Beucha 2002, 95-103.
  • Aspekte der Herrschaftsbildung bei den frühen Slawen. In: Integration und Herrschaft. Ethnische Identitäten und soziale Organisation im Frühmittelalter. Hg. v. Walter Pohl und Max Diesenberger. Wien 2002 (Österreichische Akademie der Wissenschaften, philosophisch-historische Klasse, Denkschriften 301 = Forschungen zur Geschichte des Mittelalters 3), 249-255.

2001

  • Mark (Grenzmark). In: Reallexikon der Germanischen Altertumskunde 19. Berlin-New York 2001, 282-284.
  • Siedlung als Integrationsfaktor. Zur Veränderung der Kulturlandschaft bei der Eingliederung des nördlichen Hessen in das Frankenreich - mit einem Ausblick auf die mittelalterliche Ostsiedlung. In: Nordhessen im Mittelalter. Probleme von Identität und überregionaler Integration. Hg. v. Ingrid Baumgärtner und Winfried Schich. Marburg 2001 (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Hessen 64), 9-27.
  • Verborgene Schätze nach schriftlichen Quellen der Völkerwanderungszeit und des frühen Mittelalters. In: Archäologisches Zellwerk. Beiträge zur Kulturgeschichte in Europa und Asien. Festschrift für Helmut Roth zum 60. Geburtstag. Hg. v. Ernst Pohl, Udo Recker und Claudia Theune. Rahden/Westfalen. 2001 (Internationale Archäologie - Studia honoraria 16), 255-266.
  • Limes Sorabicus. In: Reallexikon der Germanischen Altertumskunde 18. Berlin-New York 2001, 446-448.
  • Limes Saxoniae. In: Reallexikon der Germanischen Altertumskunde 18. Berlin-New York 2001, 442-446.
  • Der Schatz in der frühgeschichtlichen Gesellschaft. In: Sein und Sinn, Burg und Mensch. Hg. v. Falko Daim und Thomas Kühtreiber. St. Pölten 2001 (Katalog des Niederösterreichischen Landesmuseums Neue Folge 434), 293-295.
  • Memleben - ein königlicher Aufenthaltsort in ottonischer und frühsalischer Zeit. In: Memleben. Königspfalz - Reichskloster - Propstei. Hg. v. Helge Wittmann. Petersberg 2001, 61-77.
  • Hesse, Elbe, Saale and the Frontiers of the Carolingian Empire. In: The Transformation of Frontiers. From Late Antiquity to the Carolingians. Ed. by Walter Pohl, Ian Wood and Helmut Reimitz. Leiden-Boston-Köln 2001 (The Transformation of the Roman World 10), 219-232.

2000

  • Krone. In: Reallexikon der Germanischen Altertumskunde 17. Berlin-New York 2000, 389-392.
  • Königsthron. In: Reallexikon der Germanischen Altertumskunde 17. Berlin-New York 2000, 136-139.
  • Königsschatz. In: Reallexikon der Germanischen Altertumskunde 17. Berlin-New York 2000, 134-136.
  • Se nequeant in simul continere nec communire? Zum Verhältnis von stadtherrlicher Burg und befestigter Stadt in der mittelalterlichen Mark Brandenburg am Beispiel von Rathenow und Angermünde. In: Befestigungen brandenburgischer Städte in der archäologischen Überlieferung. Wünsdorf 2000 (Arbeitsberichte zur Bodendenkmalpflege in Brandenburg 5), 121-129.
  • Linien und Säume, Zonen und Räume an der Ostgrenze des Reiches im frühen und hohen Mittelalter. In: Grenze und Differenz im frühen Mittelalter. Hg. v. W. Pohl und H. Reimitz. Wien 2000 (Österreichische Akademie der Wissenschaften, philosophisch-historische Klasse, Denkschriften 287 = Forschungen zur Geschichte des Mittelalters 1), 39-56.
  • Rathenow. In: Städtebuch Brandenburg und Berlin. Hg. v. Evamaria Engel, Lieselott Enders, Gerd Heinrich und Winfried Schich. Stuttgart-Berlin-Köln 2000 (Deutsches Städtebuch. Handbuch städtischer Geschichte 2), 438-444.
  • Putlitz. In: Städtebuch Brandenburg und Berlin. Hg. v. Evamaria Engel, Lieselott Enders, Gerd Heinrich und Winfried Schich. Stuttgart-Berlin-Köln 2000 (Deutsches Städtebuch. Handbuch städtischer Geschichte 2), 434-438.
  • Lenzen. In: Städtebuch Brandenburg und Berlin. Hg. v. Evamaria Engel, Lieselott Enders, Gerd Heinrich und Winfried Schich. Stuttgart-Berlin-Köln 2000 (Deutsches Städtebuch. Handbuch städtischer Geschichte 2), 281-285.

1999-1990

1999

  • Das "slawische Dorf" und seine kolonisationszeitliche Umformung nach schriftlichen und historisch-geographischen Quellen. In: Siedlungsforschung. Archäologie - Geschichte - Geographie 17 (1999), 269-291.
  • Herrschaftszeichen. In: Reallexikon der Germanischen Altertumskunde 14. Berlin-New York 1999, 457-466.

1998

  • Silverware in Early Medieval Gift Exchange: Imitatio Imperii and Objects of Memory. In: Franks and Alamanni in the Merovingian Period. An Ethnographic Perspective. Ed. by Ian Wood. Woodbridge-San Marino 1998 (Studies in Historical Archaeoethnology 3), 317-342.
  • Royal Treasures and Representation in the Early Middle Ages. In: Strategies of Distinction. The Construction of Ethnic Communities, 300 -800. Ed. by Walter Pohl and Helmut Reimitz. Leiden-Boston-Köln 1998 (The Transformation of the Roman World 2), 255-280.
  • Die Erstellung historisch-archäologischer Inventare für die Städte des Landes Brandenburg am Beispiel von Lenzen in der Prignitz und Rathenow an der Havel. In: Struktur und Wandel im Früh- und Hochmittelalter. Eine Bestandsaufnahme aktueller Forschungen zur Germania Slavica. Hg. v. Christian Lübke. Stuttgart 1998 (Forschungen zur Geschichte und Kultur des östlichen Mitteleuropa 5), 63-80.
  • Gemeinsam mit Aurelia Dickers: Deutsch-Ossig im Tal der Lausitzer Neiße. Bemerkungen zu den Ausgrabungen in einer Dorfkirche südlich von Görlitz. In: Arbeits- und Forschungsberichte zur sächsischen Bodendenkmalpflege 40 (1998) 187-210.

1996

  • Silbergeschirr als Gabe im Frühmittelalter. In: Ethnographisch-Archäologische Zeitschrift 37 (1996) 431-444.
  • Tagungsbericht: Prospektion im historischen Stadtkern. Möglichkeiten und Ergebnisse archäologischer, baugeschichtlicher und historischer Untersuchungen. In: Ethnographisch-Archäologische Zeitschrift 37 (1996), 423-425.
  • Stadtburg. In: Lexikon des Mittelalters 8. München-Zürich 1996, 13f.

1995

  • Sergius I. In: Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon 9. Herzberg 1995, 1436-1441.
  • Witsasse. In: Handwörterbuch zur deutschen Rechtsgeschichte 5. Berlin 1995, 1461-1465.

1993

  • Ohtrich. In: Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon 5. Herzberg 1993, 1166-1167.

1992

  • Gemeinsam mit Schulze, Hans K.: Altmark und Wendland als deutsch-slawische Kontaktzone In: Wendland und Altmark in historischer und sprachwissenschaftlicher Sicht. Hg. v. Roderich Schmidt. Lüneburg 1992, 1-44. Nachdruck in: Schulze, Hans K.: Siedlung, Wirtschaft und Verfassung im Mittelalter. Ausgewählte Aufsätze zur Geschichte Mittel- und Ostdeutschlands. Köln-Weimar-Wein 2006 (Quellen und Forschungen zur Geschichte Sachsen-Anhalts 5), 53-93.

1991

  • Das Hannoversche Wendland - eine Grenzregion im frühen und hohen Mittelalter. In: Beiträge zur Archäologie und Geschichte Nordostniedersachsens. Berndt Wachter zum 70. Geburtstag. Hg. v. Wolfgang Jürries. Lüchow 1991 (Schriftenreihe des Heimatkundlichen Arbeitskreises Lüchow-Dannenberg Heft 8), 155-167.
  • Supan. In: Handwörterbuch zur deutschen Rechtsgeschichte 5. Berlin 1991, 84-88.

1990

  • Der Supan. Ein Forschungsbericht. In: Zeitschrift für Ostforschung 39 (1990), 161-171.

Sachsen und Franken, Männer aus Lothringen und Flandernwestliche Zuwanderer im hochmittelalterlichen Landesausbau Ostmitteleuropas