Logo GWZO

Lehrveranstaltungen

Die Arbeit des GWZO auf dem Gebiet der Nachwuchsförderung folgt einer Aufforderung des Wissenschaftsrates (WR) vom Januar 2006: "Sowohl Forschung als auch Lehre sollen zentrale Bestandteile des Zentrums bleiben, da zum einen die Einheit von Forschung und Lehre als wichtig erachtet wird, zum anderen auch die Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses gesichert werden muss." Entsprechend bieten die Mitarbeiter des Hauses regelmäßig Lehrveranstaltungen vor allem an der Leipziger Universität an, ferner an anderen deutschen Universitäten und im Ausland.

Archiv | andere Jahre gwzo-pfeil

 

Wintersemester 2018/2019

Universität Leipzig

Global and European Studies Institute (GESI)

PD Dr. Adamantios Theodor Skordos
Seminar: Südosteuropa im "langen" 19. Jahrhundert: Orientalische Frage - Panslavismus - Antislavismus​
Zeit: Montag, 17:15–18:45 Uhr
Ort: Neues Seminargebäude, Universität Leipzig

Prof. Dr. Frank Hadler
BA/MA-Seminar: 1989 -'Global Moment' und Ende des Kalten Krieges?
Zeit: Donnerstag, 9–11 Uhr (ab 18.10.2018)
Ort: Neues Seminargebäude, Universität Leipzig

Dr. Katja Naumann
Seminar: Acting transnationally: problems, strategies and resources
Zeit: Dienstag, 11–13 Uhr
Ort: GESI

Dr. Dietmar Müller
Seminar: Internationale Organisationen und Regime: Von der Europäischen Donaukommission bis zum Völkerbund
Zeit: Freitag, 9:15–10:45 Uhr
Ort: S325, NSG

Institut für Kunstgeschichte

Prof. Dr. Arnold Bartetzky
Blockseminar: Vom Unort zum Kultort? Qualitative Bewertungskriterien und Aneignungsperspektiven für Stadträume der Nachkriegsmoderne
Zeit: Montag, 13–17 Uhr (und an weiteren Terminen)
Ort: Institut für Kunstgeschichte, Wünschmanns Hof, Dittrichring 18-20, 04109 Leipzig (und an anderen Orten)

Institut für Kulturwissenschaften

PD Dr. Michael G. Esch
MA-Seminar: Musik im Film in den "langen 60ern": Rolle, Formen, Quellenwert
Zeit: Donnerstags, 13–15 c.t.
Ort: Seminarraum 4–10

 

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Institut für Kunstgeschichte

Dr. Markus Hörsch
Seminar: Die Gattung höchsten Ranges – Anwendungsbereiche und Formensprache gotischer Skulptur 1150–1350
Zeit: Montag, genauer Zeitpunkt wird noch bekanntgegeben
Ort: Erlangen, FAU

 

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Institut für Geschichte

Prof. Dr. Jürgen Heyde
Übung: Globalgeschichte des Mittelalters
Zeit: Montag, 10–12 Uhr
Ort: wird noch bekannt gegeben

 

Philipps-Universität Marburg

Dr. Isabella Löhr
Übung: Europäische Migrationsgeschichte im 19. und 20. Jahrhundert
Zeit: Freitag, 2. November 2018, 9.00–17.30 Uhr; Donnerstag und Freitag, 10. und 11. Januar 2019, jeweils 9.00–17.30 Uhr
Ort: wird noch bekanntgegeben