Logo GWZO

Dr. Matteo Colombi
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Telefon: +49 (0)341-97 35 581
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Projekt: Ikonen im Wandel. Romantische Helden in der ostmitteleuropäischen Postmoderne
Projektgruppe: Kulturelle Ikonen Ostmitteleuropas

Projekt: "Gegen-den-Strich-lesen". Partisanenbild und alternative Kultur in Slowenien
Projektgruppe: Spielplätze der Verweigerung (abgeschlossen)

Projekt: Stadt und Verbrechen. Die Darstellung des urbanen Raums im zeitgenössischen Kriminalroman
Projektgruppe: Imaginationen des Urbanen (abgeschlossen)

Kurzvita

Geb. 1978 in Seriate, Italien. 1997–2003 Studium von Lettere Moderne (Schwerpunkt: Vergleichende Literaturwissenschaften) an der Universität Bologna. 2001–2003 Studium und Forschung in Leipzig und Prag (Schwerpunkt: Germanistik und Bohemistik). 2003–2008 Promotion an den Universitäten L'Aquila/Italien und Leipzig zum Thema "Multiethnizität und Multikulturalität in Prag und Triest 1919–1939. Historischer und literarischer Raum im typologischen Vergleich". 2007–2009 Gastwissenschaftler am GWZO im Rahmen des Projekts Reflexion kultureller Interferenzräume. 2009–2010 Mitarbeiter im GWZO-Projekt Imaginationen des Urbanen. Seit 2011 Mitarbeiter in der Projektgruppe Spielplätze der Verweigerung. Seit 2014 Mitarbeiter der Projektgruppe Kulturelle Ikonen Ostmitteleuropas. Von 04.2015 bis 02.2016 im Sonderurlaub (Vertretung am Institut für Slawistik der Humboldt-Universität zu Berlin – Westslawistik, Wissenschaftliche-Mitarbeiter-Stelle). Von 10.2016 bis 03.2017 Gastprofessur für Westslawische Literatur und Kultur am Institut für Slawistik der Humboldt-Universität zu Berlin.

Arbeitsinteressen

Funktionen

Aktuelles / Veranstaltungen

weitere gwzo-pfeil_downgwzo-pfeil_up

             2017

             2016

   2015

         2013

2012

        2011

        2010

        2009

Publikationen

Monographien

Herausgeberschaft

Aufsätze

weitere gwzo-pfeil_downgwzo-pfeil_up

 Rezensionen und andere wissenschaftliche und publizistische Kurzbeiträge 

Konferenzberichte

Beiträge zu Lexika und Handbüchern

Lehre