1_germania.png

 

Aktuelles


Neuerscheinungen


Pressemitteilungen


GWZO-Newsletter


 

Ausstellungen

Schätze der Červenischen Burgen

Aussteller: Nationalmuseum in Krakau
Kurator: Prof. Dr. Mirosław P. Kruk (Nationalmuseum Krakau)
Kooperationspartner GWZO, wissenschaftliche Begleitung durch Dr. habil. Marcin Wołoszym (GWZO), Anna Bochnak (Nationalmuseum Krakau) und Iwona Florkiewicz (Universität Rzeszów)

Ausstellungszeit und -ort: 7.12.2016–28.5.2017 | Nationalmuseum in Krakau

In das Konzept der Ausstellung flossen Ergebnisse der Forschungen der Projektgruppe Elbmarken, Polen und Böhmen vom 10. bis ins 12. Jahrhundert ein.
Mehr Informationen zur Ausstelllung | hier...


Ausstellung des GWZO | Kaiser Karl IV. 1316–2016 | Flyer
Bayerisch-tschechische Landesausstellung  anlässlich des 700. Geburtstages des Kaisers

20. Oktober 2016–5. März 2017
NĂĽrnberg, Germanische Nationalmuseum

Leitender Kurator: PD Dr. Jiří Fajt (Nationalgalerie Prag / GWZO)
Koordination: Dr. Wolfgang Jahn (HdBG Augsburg), Dr. Susanne Jaeger (GWZO)
Kokuratoren der Aussstelung in Nürnberg: Dr. Wolfgang Jahn (HdBG Augsburg), Dr. René Küpper (HdBG Ausgburg), Dr. Susanne Jaeger (GWZO)

| Flyer zum Herunterladen
| Info zur Ausstellung in NĂĽrnberg

 

Veranstaltungen

Sommersemester 2017, Mittwochs, 17 Uhr c.t.
Ort: GWZO, Specks Hof (Eingang A), Reichstr. 4–6, 04109 Leipzig

Ringvorlesung des GWZO | Orientalische Frage und Polnische Frage: Das östliche Europa in den internationalen Beziehungen des „langen“ 19. Jahrhunderts | Programm

Konzeption: Prof. Dr. Stefan Troebst, Dr. Adamantios Th. Skordos
Veranstalter: Abteilung „Wissenstransfer und Vernetzung“


26.6.–28.6.2017
Ort: Jelenia GĂłra, Polen

Internationale Tagung | WohntĂĽrme als Symbole von Herrschaft. Funktionen, Ausgestaltung, Symbolik / Tower Houses as Symbols of Rulership. Functions, Design, Symbolism | Programm

Organisation: Dr. Christian Forster (GWZO), Dr. Przemysław Nocuń (Krakau, Polen)


26.6.–28.6.2017
Ort: Lublin, Polen

Internationale Tagung | Prawo magdeburskie w Lublinie, w dawnej Polsce i Europie Wschodniej / Magdeburger Recht in Lublin, im alten Polen und Osteuropa | Programm

Organisation: Prof. Dr. Christian Lübke (GWZO), Uniwersytet Marii Curie-Skłodowskiej (Lublin, Polen)


19.6.–20.6.2017
Ort: Simon Dubnow Institut für Jüdische Geschichte und Kultur an der Universität Leipzig

Internationale Tagung | Jewish History and Culture in the Early Modern World. New Perspectives in Research, Exhibitions and Digitalization | Programm

Organisation: Prof. Dr. Jörg Deventer (Simon Dubnow Institut), Prof. Dr. Jürgen Heyde (GWZO)


12.6.–15.6.2017
Ort: SFB 1199, GWZO, Centre for Area Studies, Leipzig

Internationale Sommerschule | Making and Changing Spaces of Action under the Global Condition | Programm

Organisation: 7th Flying University in Transnational Humanities, Graduate School Global and Area Studies, Centre for Area Studies der Universität Leipzig und SFB 1199


7.6.2017, 15:00 Uhr
Ort: GWZO, Specks Hof (Eingang A), Reichstr. 4–6, 04109 Leipzig

Gastvortrag | Antike Ethnonyme und konstruierte Vergangenheit. Vandalen und Wenden im Ostseeraum
PD Dr. Roland Steinacher (Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald)

Gast der Abteilung „Mensch und Umwelt“


31.5.2017, 10:00 Uhr
Ort: GWZO, Specks Hof (Eingang A), Reichstr. 4–6, 04109 Leipzig

Gastvortrag | The Urban Landscape and its Toponymy – Czech Socialist Cities in the Centre of Research Interest
Doc. Mgr. Jaroslav David, Ph.D. (Universität Ostrava)

Gast der Abteilung „Mensch und Umwelt“


24.5.2017, 15:00 Uhr
Ort: GWZO, Specks Hof (Eingang A), Reichstr. 4–6, 04109 Leipzig

Gastvortrag | The Archeology of the Late Roman City of Zaldapa: The Status Quaestionis in 2017
Dominic Moreau, PhD (Université de Lille, France)

Gast der Abteilung „Mensch und Umwelt“


23.5.2017, 15:15 Uhr
Ort: GWZO, Specks Hof (Eingang A), Reichstr. 4–6, 04109 Leipzig

Gastvortrag | Dilettantinnen oder Pionierinnen? KĂĽnstlerinnen in Lettland von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis 1915
Dr. Baiba Vanaga (Riga und Berlin)

Gast der Abteilung „Kultur und Imagination“


23.5.2017, 17:15 Uhr
Ort: GWZO, Specks Hof (Eingang A), Reichstr. 4–6, 04109 Leipzig

Gastvortrag | Sowjetische Paläste für Schach: wie eine Utopie ihren architektonischen Ausdruck fand
Lena Prents (Kunsthochschule WeiĂźensee)

Gast der Abteilung „Kultur und Imagination“


11.5.-13.5.2017
Ort: Nadbatyckie Centrum Kultury w Gdańsku, Altstädtisches Rathaus

Tagung | Die Danziger Marienkirche – Der Bau und seine Ausstattung im europäischen Kontext | Programm

Konzeption: Prof. Dr. Tomasz Torbus (GWZO/Universität Gdańsk), Prof. Dr. Gerhard Weiland (Universität Greifswald)
Veranstaltung der GWZO-Abteilung „Mensch und Umwelt“ in Kooperation mit der Universität Gdańsk, der Universität Greifswald, dem Nadbałtyckie Centrum Kultury Gdańsk sowie dem Muzeum Historzyczne Miasta Gdańska


27.4.–30.4.2017
Ort: Wiesbaden

goEast-Symposium 2017 | Feministisch wider Willen – Filmemacherinnen aus Mittel- und Osteuropa. Reluctant Feminism – Women Filmmakers from Central and Eastern Europe

Organisation: Barbara Wurm (Humboldt-Universität zu Berlin) mit Christine Gölz (GWZO, Leipzig) und Borjana Gaković (Berlin)

| Programm des Symposiums
| Programm des Filmfestivals