1_germania.png

Aktuelles


Neuerscheinungen


Pressemitteilungen


Newsletter


 

Medienspiegel zur Lage in der Ukraine

  • Troebst, Stefan: Ukraine-Konflik – Nato-Engagegement in Osteuropa verstärken. In: Cicero. Magazin für politische Kultur, Online-Ausgabe, 11.8.2014 | mehr …
  • Troebst, Stefan: Si mund t’i vihet pritë ndikimit të Moskës?! Shqiptarja.com, 3.8.2014 | mehr …
  • Troebst, Stefan: Wie man Moskaus Einfluss eindämmen könnte. NZZ, 31.7.2014 | mehr …
  • Troebst, Stefan: Ukrainekonflikt: Sanktionen auch gegen Sachsen? Radio Mephisto, 30.7.2014 | mehr ….
  • Zofka, Jan: Zurück zum Mutterland. Auf der Krim feierte Anfang der neunziger Jahre eine starke Bewegung für den Anschluss an Russland bei Wahlen Triumphe - und war trotzdem zu schwach, um sich zu behaupten. Aber ihre Geschichte spielt in diesem Frühjahr eine große Rolle. FAZ, 28.4.2014, Nr. 98, S. 6 | mehr ...
  • Troebst. Stefan: Interview zum Ukraine-Konflikt. Neuauflage des Kalten Krieges? Radio Bremen, 14.4.2014 | mehr ...
  • Troebst, Stefan: Putins Schuss in den eigenen Fuss. In: NZZ, 31.3.2014 / Nr. 75 / Seite 19 | mehr ...
  • Troebst, Stefan: Interview. Westen ohne Druckmittel? Russland interveniert in der Ukraine und der Westen schaut ratlos zu. In: Leipziger Volkszeitung Nr. 53., 5.3.2014, S. 3 | mehr ...
  • Troebst, Stefan: Interview. Der Auflösungsprozess der Sowjetunion und seine Folgen. In: MDR.DE [Leipzig], 14.3.2014 | mehr ...
  • Troebst, Stefan: Krym auknulsja. Kak otkliknetsja? [Die Krim hat gerufen. Wie antworten?]. In: gefter.ru [Moskau], 24.3.2014 | mehr ...

 


17.6.2015, 15:00 Uhr
Ort: GWZO, Specks Hof (Eingang A), Reichsstr. 4–6, 4. Etage

Gergely Szenthe, PhD (Magyar Nemzeti Múzeum)
"Spätawarenzeitliche Gruppenidentitäten im Spiegel der Grabfunde"

Projektvortrag | Gast der GWZO-Projektgruppe Donau


18.6.2015, 15:00 Uhr
Ort: GWZO, Specks Hof (Eingang A), Reichsstr. 4–6, 4. Etage

Dr. Jakub Adamski (Universität Warschau)
Neue Überlegungen zur Baugeschichte und Gestalt des gotischen Domes in Breslau (1244-1354)

Projektvortrag | Gast der GWZO-Projektgruppe Höfe des Klerus 

Vortrag in Kooperation mit der Nationalgalerie Prag


24.6.2015, 15:00 Uhr
Ort: GWZO, Specks Hof (Eingang A), Reichsstr. 4–6, 4. Etage

Dr. Stephan Stach (Halle/Warschau)
Ein uneingelöstes Versprechen. Misslungene Staatsgründungen, 1917–1922)

Michael Eberle (Zürich)
Das Selbstbestimmungsrecht der Völker als Mittel zum Zweck in den Friedensverhandlungen von Brest-Litowsk

Werkstattgespräch zum Thema "Das Selbstbestimmungsrecht der Völker im Kontext des Ersten Weltkriegs" | Veranstaltung der GWZO-Projektgruppe Völkerrecht


GWZO-Werkstatt

24.6.2015, 17:00 Uhr
Ort: GWZO, Specks Hof (Eingang A), Reichsstr. 4–6, 4. Etage

Dr. Lisa Dieckmann (prometheus – Universität Köln)
Die Rechte der anderen. Neue Entwicklungen im Bereich der Bildrechte

Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Projekt Kunstdenkmäler


30.6.–2.7.2015
Ort: GWZO, Specks Hof (Eingang A), Reichsstr. 4–6, 4. Etage

International Conference (zugleich Fachtagung der DGO) | Beyond the Kremlin's Reach? Eastern Europe and China in the Cold War Era – Transfers and Entanglements | Programm

Veranstalter: GWZO in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde e. V. (DGO)


Podiumsdiskussion | Methodologische Herausforderungen einer transnationalen Zeitgeschichte | mehr...

6.7.2015, 17:00-19:00 Uhr
Ort: GWZO, Specks Hof (Eingang A), Reichsstr. 4–6, 4. Etage

Veranstaltung der Projektgruppe "Transnationale Zeitgeschichte"


21.7.2015, 17:15 Uhr
Ort: GWZO, Specks Hof (Eingang A), Reichsstr. 4–6, 4. Etage

Dr. Matej Spurný (Tschechische Akademie der Wissenschaften Prag)
„Sozialistische Moderne in Diskurs und Praxis: Das Laboratorium Brüx“

Projektvortrag | Gast der GWZO-Projektgruppe "Transnationale Zeitgeschichte"


23.07.2015, 14:00 Uhr
Ort: GWZO, Specks Hof (Eingang A), Reichsstr. 4–6, 4. Etage

Dr. Gábor Endrödi (Eötvös Loránd Universität Budapest)
"War Anton Pilgram Bildhauer?"

Projektvortrag | Gast der GWZO-Projektgruppe Höfe des Klerus