1_germania.png

 

Aktuelles


Neuerscheinungen


Pressemitteilungen


GWZO-Newsletter


 

 

Ausstellungen

Sachsen Böhmen 7000. Liebe, Leid und Luftschlösser

Zeit: 28.9.2018–31.3.2019
Ort: smac – Staatliches Museum für Archäologie Chemnitz
Aussteller: smac - Staatliches Museum für Archäologie Chemnitz
Wissenschaftliche Begleitung u.a. durch Prof. Dr. Mathias Hardt (GWZO-Abteilung "Mensch und Umwelt")

Begleitprogramm zum Herunterladen ...
Der Katalog zur Ausstellung (dt./tschech.) ist für 34,90 € (oder im Schutzkarton für 39,90 €) im Museumsshop erhältlich. Hier finden Sie Informationen zum Katalog

 

Veranstaltungen


Filmreihe: KosmOst. Science-Fiction-Filme aus Osteuropa 1959-1989
Ort: Luru Kino in der Spinnerei, Spinnereistr. 7, 04179 Leipzig
Zeitraum: 15.1.–14.5.2019

Wie stellte man sich im sozialistischen Osteuropa den technologischen Fortschritt nach der Eroberung des Kosmos vor? Wie wird die strahlende Zukunft des Kommunismus aussehen? Die Leitidee der Filmreihe besteht darin, die Entwicklung der filmischen Science-Fiction in ihrer osteuropäischen Variante zu rekonstruieren. Anhand von fünf maßgebenden Werken fasst das Filmprogramm sowohl das breite thematische Spektrum als auch die mit der Zeit immer stärkere sozialkritische Komponente des Genres zusammen.
Das gesamte Programm zum Herunterladen | hier …

15.1.2019, 19:00 Uhr
Der Himmel ruft
35 mm, 1959, deutsche Synchronfassung, R: Michail Karjukow, Alexander Kosyr
Einführung: Maciej Peplinski (GWZO-Abteilung „Kultur und Imagination“)

Mehr Informationen zum Film unter www.luru-kino.de und www.facebook.com/LeibnizGWZO/


16.1.2019    Der Vortrag fällt leider wegen Krankheit aus !
Ort: GWZO, Specks Hof (Eingang A), Reichsstr. 4–6, 4. Etage

Mittwochsvortrag | Ein ostmitteleuropäischer Sonderweg? Zur Frage der Spezifik des polnischen Museumsbooms
Dr. Monika Heinemann (Leibniz-Institut für jüdische Geschichte und Kultur – Simon Dubnow)
Moderation: Prof. Dr. Stefan Troebst (GWZO)

Veranstaltung im Rahmen der Mittwochsvorträge in Specks Hof. Aus aktuellen Forschungen von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen des GWZO und seinen Gästen im Wintersemester 2018/19
| das gesamte Programm


23.1.2019
Ort: GWZO, Specks Hof (Eingang A), Reichsstr. 4–6, 4. Etage

Mittwochsvortrag | Innovation durch Bewahrung: Materielle Kultur und sozialer Wandel in der ländlichen Moderne
Dr. Corinne Geering (GWZO)
Moderation: Prof. Dr. Dietlind HĂĽchtker (GWZO)

Veranstaltung im Rahmen der Mittwochsvorträge in Specks Hof. Aus aktuellen Forschungen von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen des GWZO und seinen Gästen im Wintersemester 2018/19
| das gesamte Programm


29.1.2018, 19:00 Uhr
Ort: GWZO, Specks Hof (Eingang A), Reichsstr. 4–6, 4. Etage

Vortrag | Die Umwandlung einer Stadt – von Konstantinopel zu Kostantiniyye
Prof. Dr. Nislihan Asutay-Effenberger(Ruhr-Universität Bochum)
Gast der GWZO-Abteilung „Mensch und Umwelt

Vortrag im Rahmen des Kolloquiums zurmateriellen Kultur im Mittelalter „der Westen“, veranstaltet vom Institut für Kunstgeschichte der Universität Leipzig, dem Studiengang Museologie der HTWK Leipzig,dem Handschriftenzentrum der Universitätsbibliothek Leipzig und dem Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa (GWZO), Abteilung „Mensch und Umwelt“ (PD Dr. Orsolya Heinrich-Tamáska)


30.1.2019
Ort: GWZO, Specks Hof (Eingang A), Reichsstr. 4–6, 4. Etage

Mittwochsvortrag | Panslavismus und Antislavismus im Europa des 19. und 20 Jahrhunderts
PD Dr. Adamantios Th. Skordos (GWZO)
Modeation: Prof. Dr. Frank Hadler (GWZ0)

Veranstaltung im Rahmen der Mittwochsvorträge in Specks Hof. Aus aktuellen Forschungen von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen des GWZO und seinen Gästen im Wintersemester 2018/19
| das gesamte Programm