1_germania.png

 

Aktuelles


Neuerscheinungen


Pressemitteilungen


GWZO-Newsletter


 

Ausstellungen

Sachsen Böhmen 7000. Liebe, Leid und Luftschlösser

28.9.2018–31.3.2019
Ort: smac – Staatliches Museum für Archäologie Chemnitz
Aussteller: smac - Staatliches Museum für Archäologie Chemnitz
Wissenschaftliche Begleitung u.a. durch Prof. Dr. Mathias Hardt (GWZO-Abteilung "Mensch und Umwelt")

Begleitprogramm zum Herunterladen ...
Der Katalog zur Ausstellung (dt./tschech.) ist für 34,90 € (oder im Schutzkarton für 39,90 €) im Museumsshop erhältlich. Hier finden Sie Informationen zum Katalog

 

Bewußtes Unvermögen - Das Archiv Gabriele Stötzer #1

9.3.2019–29.3.2020
Ort: gfzk - Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig
Aussteller: gfzk - Galerie für Zeitgnössische Kunst Leipzig
UnterstĂĽtzt u.a. durch das GWZO

Weitere Informationen zur Ausstellung...

 

Call for Papers

3.-4.6.2019
Ort: Center for Study of Civil Society and Human Rights, Faculty of Liberal Arts and Sciences (Smolny College) of St.Petersburg State University, 58-60 Galernaya St., St.Petersburg, 190000, Russia

Tagung | Beyond Post-Truth: Media Landscapes in the “Age of Insecurity”| Call for Papers

Konzeption: Daria Petushkova and Jan Surman in cooperation with Ilya Kalinin, Friedrich Cain and Dietlind Hüchtker (GWZO-Abteilung „Kultur und Imagination“)

 

Veranstaltungen

Filmreihe: KosmOst. Science-Fiction-Filme aus Osteuropa 1959-1989

Ort: Luru Kino in der Spinnerei, Spinnereistr. 7, 04179 Leipzig
Zeitraum: 15.1.–14.5.2019

Wie stellte man sich im sozialistischen Osteuropa den technologischen Fortschritt nach der Eroberung des Kosmos vor? Wie wird die strahlende Zukunft des Kommunismus aussehen? Die Leitidee der Filmreihe besteht darin, die Entwicklung der filmischen Science-Fiction in ihrer osteuropäischen Variante zu rekonstruieren. Anhand von fünf maßgebenden Werken fasst das Filmprogramm sowohl das breite thematische Spektrum als auch die mit der Zeit immer stärkere sozialkritische Komponente des Genres zusammen.
Das gesamte Programm zum Herunterladen | hier …

12.3.2019, 19:00 Uhr
Eolomea
1972, DDR, Regie: Herrmann Zschoche, 35 mm, OV, 82 Min.
Einführung: Maciej Peplinski (GWZO-Abteilung „Kultur und Imagination“)

Mehr Informationen zum Film unter www.luru-kino.de und www.facebook.com/LeibnizGWZO


8.3.2019 | 16 Uhr
Ort: Kunsthalle im Lipsiusbau - Staatliche Kunstsammlungen Dresden, BrĂĽhlsche Terasse, 01067 Dresden

Kolloquium | Medea erforschen: Kolloquium zum Internationalen Frauentag & Medea performen: Live-Performance mit Katalin Ladik

Mit Beiträgen von Katalin Krasznahorkai (Universität ZĂĽrich), Katarina Lozo (SKD Dresden), Beata Hock (GWZO, Leipzig), Susanne Altmann (Dresden) | Mehr erfahren Sie hier...


12.3.2019, 10-15 Uhr

Venue: GWZO, Specks Hof (Eingang A), Reichsstr. 4–6, 4. Etage

Workshop | “Making the Choice”: Audiences, varieties, chances and current developments in Open Access Publications

EEGA/GWZO Coaching for Young Researchers | Read more...

Host institutions: Leibniz Institute for the History and Culture of Eastern Europe (GWZO) in cooperation with the Leibniz ScienceCampus “Eastern Europe – Global Area” (EEGA)

Please register for the full workshop day (or single presentations) with an e-mail to Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschĂĽtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Registrations until 1 March are appreciated.


21.–24.3.2019

Das GWZO auf der Leipziger Buchmesse 2019
Besuchen Sie uns auf der Neuen Messe, auf unserem Stand in Halle 3, Stand G206 und im GWZO.

Das gesamte Programm | hier...

Veranstaltungen des GWZO im Rahmen von „leipzig liest“

Donnerstag, 21.3.2019, 17:00–17:30 Uhr
Ort: Neue Messe, Forum OstSĂĽdOst, Halle 4, Stand D 501

Usus aquarum. Interdisziplinäre Studien zur Nutzung und Bedeutung von Gewässern im Mittelalter
mit Doris Wollenberg (Universität Jena), Christoph Mielzarek (Bad Schandau) und Christian Zschieschang (GWZO)


Donnerstag, 21.3.2019, 17:00–17:30 Uhr
Ort: Neue Messe, Café Europa, Halle 4, Stand E 401

Die parallele Zivilgesellschaft in Ostmitteleuropa. BETON International-Release II
mit Alida Bremer (BETON International), Matteo Colombi (Literami/Pöge-Haus e.V.), Anna Förster (Literami), Evelyn Schalk (Schriftstellerin, Graz)
Moderation: Christine Gölz (GWZO)

Teil der Veranstaltungsreihe von Literami und GWZO im Rahmen der Buchmesse 2019 | Programm Parallele Polis

Weitere Veranstaltungen zur Leipziger Buchmesse in Kooperation mit dem GWZO

Mittwoch, 20.3.2019, 20:00 Uhr
Ort: Pöge-Haus, Hedwigstraße 20

Bier, Brot und Beton. BETON International-Release I
Lesung und Diskussion mit Autor*innen, Herausgeber*innen und Übersetzer*innen. Musik von Debbi Love (Prag) und DJ Standa Novak (Leipzig). Veranstaltet am Pöge-Haus

Teil der Veranstaltungsreihe von Literami und GWZO im Rahmen der Buchmesse 2019 | Programm Parallele Polis


Donnerstag, 21.3.2019, 19:00 Uhr
Ort: SchaubĂĽhne Lindenfels, Karl-Heine-StraĂźe 50

Tschechien: Neue politische Stücke (Roman Sikora und David Drábek)
Szenische Lesung und Gespräch mit den Autoren. Moderation: Barbora Schnelle (Berlin)

Veranstaltet von Drama Panorama: Forum fĂĽr Ăśbersetzung und Theater e. V. mit weiteren Partnern.

AuĂźerdem am GWZO

Freitag, 22.3.2019, 14:00–17:00 Uhr
Ort: GWZO, Specks Hof, Reichsstr. 4–6, 4. Etage

Deutsch-tschechische Projekte leicht gemacht: Inspiration, Kontakte, finanzielle UnterstĂĽtzung
Binationales Vernetzungstreffen mit Informationen zur Beantragung von Fördergeldern

Veranstaltet vom Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds, Prag |  Anmeldung und weitere Informationen...


21.3.2019 | 19 Uhr
Ort: forum hallense – Katholische Akademie des Bistums Magdeburg, An der Moritzkirche 8, 06108 Halle (Saale)

Vortrag | Selbstbestimmung in einem Vielvölkerstaat: Jugoslawien in der Zwischenkriegszeit
Dr. Dietmar MĂĽller (GWZO)

Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung der Katholischen Akademie des Bistums Magdeburg zum Thema „1918 und das Selbstbestimmungsrecht der Völker von Ostmitteleuropa und Südosteuropa“ | Mehr erfahren Sie hier...


27.3.2019 | 17.15 Uhr
Ort: GWZO, Specks Hof (Eingang A), Reichsstr. 4–6, 4. Etage

Gastvortrag | Der informelle Automarkt in Polen

Referent: Dr. Matthias Kaltenbrunner (Universität Wien), Gast der Abteilung "Kultur und Imagination" | Mehr …


28.3.2019 | 10-15 Uhr
Ort: GWZO, Specks Hof (Eingang A), Reichsstr. 4–6, 4. Etage

Veranstaltung | Girls' Day 2019: »Ein Tag als Kulturwissenschaftlerin: „Wo ist die Mitte Europas?“«

Das GWZO präsentiert sich erstmals im Rahmen des einmal im Jahr stattfindenden Aktionstages "Girls' Day". |  Anmeldung und weitere Informationen...