I nstitut für V erwaltung und Verwaltungsrecht in den
neuen B undesländern e. V.

 
Kontakt:
Prof. Dr. Jochen Rozek
1. Vorsitzender
Universität Leipzig
Burgstr. 27
04109 Leipzig
 
 
E-Mail:
rozek@uni-leipzig.de

Telefon/Fax:
Tel.: 0341 97 35 171
Fax.: 0341 97 35 179


 

Veranstaltungen Aktuell:

29. Januar 2019: Podiumsdiskussion zum Thema „Neues Sächsisches Polizeirecht – Pro und Contra“

 


 

Vorstellung des Instituts:

Im April 1993 wurde durch private Initiative von juristischen Praktikern und Wissenschaftlern das Institut für Verwaltung und Verwaltungsrecht in den neuen Bundesländern e. V. gegründet. Der Gründerkreis ist mit der Juristenfakultät Leipzig verbunden.

Zielsetzung dieser Vereinigung ist die Behandlung von Problemen des Verwaltungsrechts und darüber hinaus solche verwaltungswissenschaftlicher Art unter besonderer Berücksichtigung der Bedürfnisse und Fragestellungen in den neuen Bundesländern.

Hierbei sollen neben dem wissenschaftlichen Austausch in Form von Tagungen, Kolloquien und Vorträgen und der Förderung von Publikationen auch und insbesondere praktische Antworten auf den Weg gebracht werden.

 


Impressum

Herausgeber:

Institut für Verwaltung und Verwaltungsrecht in den neuen Bundesländern e.V.

c/o Prof. Dr. Jochen Rozek(1. Vorsitzender)
Juristenfakultät der Universität Leipzig
Burgstr. 27
04109 Leipzig
Inhalte: Institut für Verwaltung und Verwaltungsrecht in den neuen Bundesländern e.V. (Prof. Dr. Jochen Rozek, 1. Vorsitzender)
Die Rechte für alle bereitgestellten Dokumente liegen bei den Autoren. Jede Verwertung zu kommerziellen oder anderen Zwecken bedarf ihrer Zustimmung. Die Verlinkung unter Nennung von Autor und Quelle ist gestattet.
Haftung: Es wird keinerlei Gewähr für inhaltliche Richtigkeit oder Vollständigkeit der Angaben auf dieser Website übernommen. Alle Links zu externen Sites erfolgen unter Anerkennung der fremden Rechte und Ausschluß jeglicher Verantwortung für die dort bereitgestellten Inhalte. Rechtswidrige oder unerwünschte Links werden auf entsprechende Bitte hin unverzüglich entfernt.