Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen und Veranstaltungen, welche im Rahmen des Projektes relevant sind.

Die Gesellschaft "Leichte Sprache für barrierefreie Kommunikation" hat einen Beitrag verfasst, in welchem sowohl auf die Notwendigkeiten als auch auf die Schwierigkeiten Leichter Sprache aufmerksam gemacht wird.

Sie finden den Beitrag unter: https://detektor.fm/gesellschaft/leichte-sprache

Cover Leichte Sprache

Im März 2017 erschien der Sammelband "'Leichte Sprache' im Spiegel theoretischer und angewandter Forschung" (Bock/Fix/Lange) als erster Band der Reihe "Kommunikation - Partizipation - Inklusion" (Frank & Timme Verlag Berlin) mit interdisziplinären und internationalen Beiträgen aus Forschung und Praxis.

        Lesen Sie hier mehr.

CoverBarrierefreieKommunikation1

Im Juni 2016 erschien der Sammelband "Barrierefreie Kommunikation" von Nathalie Mälzer als zweiter Band der Reihe "Kommunikation - Partizipation - Inklusion" (Frank & Timme Verlag Berlin)mit interdisziplinären Beiträgen.

 

Lesen Sie hier mehr.

Vom 13. bis 15. April findet an der Universität Leipzig eine Tagung zum Thema "Leichte Sprache" statt. Nähere Informationen finden Sie hier: www.uni-leipzig.de/~fix

Am 16.07.2015 erschien die Pressemitteilung der Universität Leipzig zum Forschungsprojekt:

Die Universität Leipzig geht in der Forschung neue Wege: Wissenschaftler und Menschen mit Lernschwierigkeiten arbeiten gemeinsam in dem großen, interdisziplinären Projekt "Leichte Sprache im Arbeitsleben" (LeiSA). Ziel ist es, Menschen mit geringen Lesekompetenzen das Verstehen von Texten zu erleichtern und so ihren Berufsalltag zu verbessern. Seit Oktober vergangenen Jahres evaluieren Wissenschaftler aus der Sonderpädagogik, der Sozialmedizin, der Soziologie und der Linguistik sowie Menschen mit Lernschwierigkeiten in dem vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales geförderten Projekt die sogenannte Leichte Sprache.

Pressemitteilung der Universität Leipzig