Veröffentlichungen im Rahmen des Projektes

erschienen:

Bock, Bettina M. (2014): „Leichte Sprache“. Abgrenzung, Beschreibung und Problemstellungen aus linguistischer Sicht. In: Jekat, Susanne J./Jüngst, Heike Elisabeth/Schubert, Klaus/Villiger, Claudia (Hrsg.): Sprache barrierefrei gestalten.
Perspektiven aus der Angewandten Linguistik. Berlin, S. 17–52.

Bock, Bettina M. (2015): Zur Angemessenheit Leichter Sprache: aus Sicht der Linguistik und aus Sicht der Praxis. In: Arendt, Birte/Schäfer, Pavla (Hrsg.): Themenheft Angemessenheit. Aptum (2), S. 131-140. Online verfügbar: http://bettinabock.de/wp-content/uploads/Bock-2015-Aptum.pdf

Bock, Bettina M. (2015): Barrierefreie Kommunikation als Voraussetzung und Mittel für die Partizipation benachteiligter Zielgruppen. Ein (polito-)linguistischer Blick auf Probleme und Potenziale von „Leichter“ und „einfacher Sprache“. In: Vogel, Friedemann/Knobloch, Clemens (Hrsg.): Sprache und Demokratie. Linguistik Online Bd. 73, Nr. 4/2015. Online verfügbar: https://bop.unibe.ch/linguistik-online/article/view/2196

Bock, Bettina M. (2015): Leichte Texte schreiben. Zur Wirksamkeit von Regellisten Leichter Sprache in verschiedenen Kommunikationsbereichen und im WWW. In: trans-kom.eu. Online verfügbar:  http://www.trans-kom.eu/bd08nr01/trans-kom_08_01_04_Bock_Leichte_Texte.20150717.pdf

Bock, Bettina M. (2015): Anschluss ermöglichen und die Vermittlungsaufgabe ernst nehmen – 5 Thesen zur Leichten Sprache.
In: Didaktik Deutsch, Heft 38, S. 9-17. Online verfügbar: http://bettinabock.de/wp-content/uploads/Bock-Didaktik-Deutsch.pdf

Bock, Bettina M. (2015): Anschluss ermöglichen und die Vermittlungsaufgabe ernst nehmen – 3 weitere Thesen zur Leichten Sprache. Ergänzende Online-Publikation zum Debattenbeitrag in Didaktik Deutsch, Heft 38/2015. Online verfügbar: http://bettinabock.de/wp-content/uploads/Bock-Bildungssprache-vs.-Leichte-Sprache-3-weitere-Thesen.pdf

Bock, Bettina M./Lange, Daisy (2015): Was ist eigentlich „Leichte Sprache“? Der Blick der Sprachwissenschaft. In: Candussi, Klaus / Fröhlich, Walburga (Hrsg.): Leicht Lesen. Der Schlüssel zur Welt. Wien, S. 63–80.

Bergelt, D., Goldbach, A., Seidel, A. (2016): Leichte Sprache im Arbeitsleben. Analyse der derzeitigen Nutzung von Texten in Leichter Sprache im beruflichen Kontext von Menschen mit Lernschwierigkeiten. In: Teilhabe. Ausgabe 3/2016, Berlin , S. 106-113.

Goldbach, Anne / Schuppener, Saskia (2016): Leichte Sprache im Kontext beruflicher Teilhabe von Menshcen mit Lernschwierigkeiten  Partizipative Forschung an der Universität Leipzig. In: Hinz, Andreas / Kinne, Tanja u.a. (Hrsg.): Von der Zukunft her denken. Inklusive Pädagogik im Diskurs. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S.200-209.

Bock, Bettina M. (2016): „Leichte Sprache“ aus Perspektive einer inklusiven Sprachdidaktik. In: Gebele, Diana/Zepter, Alexandra L. (Hrsg.): Inklusion: Sprachdidaktische Perspektiven. Theorie – Empirie – Praxis. Duisburg, S. 79–107

Bock, Bettina M. (2016): „Leichte Sprache“. In: Löffler, Cordula/Korfkamp, Jens (Hrsg.): Handbuch zur Grundbildung Erwachsener. Münster, S. 395–408.

Lange, Daisy/Bock, Bettina M. (2016): Was heißt „Leichte“ und „einfache Sprache“? Empirische Untersuchungen zu Begriffssemantik und tatsächlicher Gebrauchspraxis. In: Mälzer, Nathalie (Hrsg.): Barrierefreie Kommunikation. Berlin, S. 119–135.

Bock, Bettina M./Fix, Ulla (2017): Im Spannungsfeld zwischen Forschung und Praxis – Überlegungen zum „Leichte Sprache“-Band von Ursula Bredel und Christiane Maaß. In: Zeitschrift für germanistische Linguistik 45 (1), S. 130–149.

Bock, Bettina M./Lange, Daisy/Fix, Ulla (2017): Phänomen „Leichte Sprache“ im Spiegel aktueller Forschung – Tendenzen, Fragestellungen und Herangehensweisen. In: Bock, Bettina M./Fix, Ulla/Lange, Daisy (Hrsg.): „Leichte Sprache“ im Spiegel theoretischer und angewandter Forschung. Berlin, S. 11–31.

Bock, Bettina M./Lange, Daisy (2017): Empirische Untersuchungen zu Satz- und Textverstehen bei Menschen mit geistiger Behinderung und funktionalen Analphabeten. In: Bock, Bettina M./Fix, Ulla/Lange, Daisy (Hrsg.): „Leichte Sprache“ im Spiegel theoretischer und angewandter Forschung. Berlin, S. 253–274.

Bock, Bettina M. (2017): Das Passiv- und Negationsverbot „Leichter Sprache“ auf dem Prüfstand: Empirische Ergebnisse aus Verstehenstest und Korpusuntersuchung. In: Sprachreport, Heft 1/2017. Online verfügbar: http://pub.ids-mannheim.de/laufend/sprachreport/sr17.html

Bock, Bettina M. (2017): Texte in „Leichter Sprache“ schreiben: Zwischen Regelerfüllung und Kontext-Angemessenheit.
In: Knorr, Dagmar/Lehnen, Kathrin/Schindler, Kirsten (Hrsg.): Schreiben im Übergang – Übergänge des Schreibens. Frankfurt/Main u.a., S. 189–214.

Fix, Ulla (2017): „Schwere“ Texte in „Leichter Sprache“ – Voraussetzungen, Möglichkeiten und Grenzen (?) aus textlinguistischer Sicht. In: Bock, Bettina M./Fix, Ulla/Lange, Daisy (Hrsg.): „Leichte Sprache“ im Spiegel theoretischer und angewandter Forschung. Berlin, S. 163–188.

Lange, Daisy / Seidel, Anja (2017): Teilhabe am Arbeitsleben durch „Leichte Sprache“ – Einblicke in das Forschungsprojekt LeiSA. DGUV Forum. Themenheft Sprache.

Schuppener, Saskia/Goldbach, Anne/Bock, Bettina M. (2018): Leichte Sprache – ein inklusionssensibles Konzept zur Förderung beruflicher Teilhabe? In: Feyerer, Ewald (Hrsg.): System – Wandel – Entwicklung. Akteurinnen und Akteure inklusiver Prozesse im Spannungsfeld von Institution, Profession und Person. Bad Heilbrunn, S. 361–367. 

 

in Vorbereitung/in Druck:

 

Bock, Bettina M./Levina, Anna (in Vorbereitung): Sprache-Bild-
Verhältnissen in „Leichte Sprache“-Texten. Ergebnisse einer Eye-Tracking-Studie.

Bock, Bettina M./Pappert, Sandra (in Vorbereitung): Word segmentation in „easy-to-read“ German.

Bock, Bettina M./Sieghart, Sabina (in Vorbereitung): Text-sorten-Makrotypografie als Verstehensfaktor: Eine empirische Studie zum Phänomen „Leichte Sprache“.

Lange, Daisy (in Vorbereitung): Der Genitiv in der „Leichten Sprache“ – das Für und Wider aus theoretischer und empirischer Sicht.

Lange, Daisy (in Vorbereitung): Worttrennverfahren in der „Leichten Sprache“ – eine explorative Studie zur Angemessenheit und Wirksamkeit von Wortsegmentierungsverfahren für ein erleichtertes Wort- und Satzverständnis.

Lange, Daisy (in Vorbereitung): Pronomen in der „Leichten Sprache“ – ihr Gebrauch und ihre Verständlichkeit für die Zielgruppen.

Lange, Daisy (im Druck): Comparing "Leichte Sprache", “einfache Sprache” and “Leicht Lesen”: A corpus-based descriptive approach. In: Proceedings of the 1st Swiss Conference on Barrier-free Communication, 2017.

Goldbach, Anne/Bergelt, Daniel (in Vorbereitung): Exklusive Teilhabe am Arbeitsleben? Unterstützung durch Leichte Sprache?, Lebenshilfeverlag.