GWZ, Bibliotheca Albertina, Buch
Philologische Fakultät
Institut für Germanistik

LLC – Leipziger Literaturwissenschaftliches Colloquium

LLC – Leipziger Literaturwissenschaftliches Colloquium

Das Leipziger Literaturwissenschaftliche Colloquium (LLC) ist eine am Institut für Germanistik der Universität Leipzig angesiedelte Vortragsreihe, in der aktuelle Themen und Projekte der Literaturwissenschaft vorgestellt und diskutiert werden. Die Reihe wendet sich an Literaturwissenschaftlerinnen und Literaturwissenschaftler, an Studierende der Geisteswissenschaften und an ein allgemeines Publikum.

Das Leipziger Literaturwissenschaftliche Colloquium ist ein kritisches Forum, das die Möglichkeit bietet, ungelöste Probleme und offene Fragen, welche die Literaturwissenschaft umtreiben, in konzentrierter und für eine Vielfalt von Ergebnissen offener Atmosphäre zu besprechen. Alle Interessenten von innerhalb und außerhalb der Universität sind herzlich willkommen!

Ort: Seminargebäude der Universität Leipzig, Universitätsstraße 1, 04109 Leipzig, Raum 127

Beginn: jeweils 19.15 Uhr

Leider muss der für den 29.11.2017 geplante Vortrag von Prof. Dr. Klaus Garber krankheitsbedingt ausfallen.

 

Programm für dasWintersemester 2017/2018

25.10.2017
Arndt Engelhardt (Leipzig)
Ein Kritiker als Verleger und Übersetzer.
Moritz Veit (1806-1864) und der Kanon der Weltliteratur

08.11.2017
Daniela Strigl (Wien)
Marie von Ebner-Eschenbach: Zeitgenossin der Moderne
Lesung und Gespräch

29.11.2017      Vortrag fällt aus
Klaus Garber (Osnabrück)
Gerettete Phänomene und Begriffe von Extremen.
Walter Benjamins Theorie der Idee in der Vorrede zum Ursprung des deutschen Trauerspiels

13.12.2017
Joachim Kalka (Leipzig)
Parlando. Fontanes Erschließung des Alltagsgeredes als poetische Frequenz

10.01.2018
Daniel Graf (Berlin)
Ménage à trois. Autor*in , Agentur und Verlag im literarischen Feld

 

Das Programm zum Download finden Sie hier.

 

Veranstalter: Frieder von Ammon, Dieter Burdorf, Leonhard Herrmann

Kontakt: llc@uni-leipzig.de

Home: http://research.uni-leipzig.de/llc/