Corinna Kirschstein

Curriculum

Studium der Theaterwissenschaft und Germanistik an der Universität Leipzig, Magisterarbeit zu dem Thema Fiktionale Authentizität. Zum Stellenwert von Theater bei Rousseau. 2008 Promotion mit summa cum laude an der Universität Leipzig mit der Arbeit Theater Wissenschaft Historiographie. Studien zu den Anfängen theaterwissenschaftlicher Forschung in Leipzig, gefördert mit einem Landesgraduiertenstipendium des Freistaates Sachsen. Von März 2007 bis Juni 2010 Wissenschaftliche Mitarbeiterin des DFG-Projekts »Herbert Ihering« am Institut für Theaterwissenschaft der Universität Leipzig. Lehraufträge am Institut für Theaterwissenschaft der Universität Leipzig sowie am Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft der Universität Wien.
Von April 2013 bis einschließlich Juni 2014 Lecturer am Institut für Medienkultur und Theater der Universität zu Köln. Seit Juli 2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Interdisziplinären Zentrum für Pietismusforschung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg in Verbindung mit den Franckeschen Stiftungen zu Halle.
Habilitationsprojekt zu »Formationsprozessen von Theater in der Frühen Neuzeit«.

Forschungsschwerpunkte

Theatergeschichte der Frühen Neuzeit
Theater- und Kulturgeschichte des 20. Jahrhunderts
Theorien und Methoden der Theaterwissenschaft
Fachgeschichte der Theaterwissenschaft

Links

Corinna Kirschstein, Interdisziplinäres Zentrum für Pietismusforschung