Patrick Primavesi

Curriculum

Professor für Theaterwissenschaft an der Universität Leipzig und Direktor des Tanzarchivs Leipzig. Ausgewählte Publikationen: Kommentar, Übersetzung, Theater in Walter Benjamins frühen Schriften (Stroemfeld 1998); Heiner Müller Handbuch (Hrsg. zus. mit Hans-Thies Lehmann; Metzler 2003); AufBrüche. Theaterarbeit zwischen Text und Situation (Hrsg. zus. mit Olaf A. Schmitt; Theater der Zeit 2004), Geteilte Zeit. Zur Kritik des Rhythmus in den Künsten (Hsg. zus. mit Simone Mahrenholz; Edition Argus 2005); Das andere Fest. Theater und Öffentlichkeit um 1800 (Campus 2008); Lücken sehen … Beiträge zu Theater, Literatur und Performance (Hrsg. zus. mit Martina Groß; Carl Winter Verlag 2010).

Forschungsschwerpunkte

Theater und Öffentlichkeit
Kulturgeschichte des Festes
Tragödie und Trauerspiel im Kontext antiker und moderner Theaterformen
Drama und Theater in Deutschland um 1800
Theateravantgarden des 20. Jahrhunderts
Wechselbeziehungen zwischen Theater, Film und neuen Medien
Theorie und Praxis aktueller Formen von Theater, Performance und Tanz
Rhythmus und Stimme
Urbaner Raum, Situationismus und Intervention

Publikation in den Leipziger Beiträgen

2017 Unsichtbares inszenieren. PAX 2013 am Leipziger Ballett In: Flick, Ronja; Koch, Maria; Rekatzky, Ingo (Hg.): Erinnern – Erzählen – Erkennen. Vom Wissen kultureller Praktiken. Aufsätze. Leipzig: Leipziger Universitätsverlag [= Leipziger Beiträge zur Theatergeschichtsforschung, Bd. 6], S. 47-67.

Link

Patrick Primavesi, Institut für Theaterwissenschaft der Universität Leipzig