E-Mail Drucken PDF

Prof. Dr. Annette Beck-Sickinger


Teilprojektleiterin A4 und Sprecherin des IGK "Matrixengineering"


Professorin für Bioorganische Chemie und Biochemie

Universität Leipzig
Fakultät für Lebenswissenschaften
Institut für Biochemie
Brüderstraße 34
04103 Leipzig

Telefon: +49 (0)341 97-36900
Telefax: +49 (0)341 97-36909

E-Mail: abeck-sickinger@uni-leipzig.de

Curriculum Vitae

seit 2009Gastprofessorin, Vanderbilt University, Nashville, TN, USA
seit 2000Mitglied der Fakultät für Chemie und Mineralogie, Universität Leipzig
seit 1999
Professur (C4) für Bioorganische Chemie und Biochemie, Universität Leipzig 
1997–1999 
Assistenzprofessur für Biochemische Pharmazie, ETH Zürich
1995
Habilitation Biochemie (Universität Tübingen)
1992
Forschungsaufenthalt Rigshospitalet Kopenhagen (T. W. Schwartz)
1990–1991
Postdoktorat ETH Zürich (Laboratorium für Biochemie, E. Carafoli)
1989
Promotion zum Dr. rer. nat. (Organische Chemie, Universität Tübingen)
1990
Diplom Biologie (Universität Tübingen)
1988
Forschungsaufenthalt am Scripps Clinic and Research Foundation, LaJolla (R. A. Houghten)
1986
Diplom Chemie (Universität Tübingen)


Wissenschaftliche Aktivitäte, Ehrungen und Preise

2017
Verdienstorden des Freitstaats Sachsen
seit 2017
Vizepräsidentin der Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie (GBM) e.V.
2016
Wissenschaftspreis Leipzig
2016
Takeda-Vorlesung, Takeda Science Foundation, Osaka 
seit 2015
Mitglied des Senates für Evaluation der Leibniz-Gemeinschaft
seit 2012Mitglied des Wissenschaftsrates
seit 2012Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina, Sektion Chemie
2010George Cornell Lecture, Universität Toronto, Kanada
2009Goldmedaille des Max-Bergmann-Kreises
seit 2009Mitglied der Sächsischen Akademie der Wissenschaften
2009Sigma-Aldrich-Award Lecture der Royal Chemical Society Netherlands
seit 2008       
Mitglied im Kuratorium des Fonds der Chemischen Industrie (FCI)
1999Phoenix-Wissenschaftspreis
1998Leonidas Zervas Award der European Peptide Society