Home IGK Matrixengineering Curriculum 2012
E-Mail Drucken PDF

Synthesis Club

Das 3-tägige Blockseminar führt in moderne Synthesemethoden ein, z.B. biodegradierbare Polymere für Scaffold-Anwendungen, Kohlehydratherstellung und -funktionalisierung.
Das Seminar wird bei unserem Kooperationspartner Innovent e.V. in Jena stattfinden. 

Ablaufplan

13. Februar 2012
Synthese von natürlichen und synthetischen Polymeren für biomedizinische Anwendungen

9:00 – 10:30
Struktur und Reaktivität von Polysaccariden und Glycosaminoglycanen
Dr. Matthias Schnabelrauch
10:45 – 12:15
Chemische Reaktionen an Polysacchariden
Dr. Matthias Schnabelrauch
13:30 – 15:00
Synthese von Polymeren für biomedizinische Anwendungen
Dr. Michael Hacker
15:15 – 17:00
Praktikum: Polymerchemie

 

14. Februar 2012
Kohlenhydratchemie/Kohlenhydrat-basierte Hydrogele

09:30 – 11:00
Kohlenhydratchemie
Prof. Dr. Athanassios Giannis
11:15 – 12:45
Synthese und Eigenschaften von auf Polysacchariden basierenden Hydrogelen und Hydrogelbeschichtungen
Dr. Matthias Schnabelrauch
14:00 – 17:00
Praktikum: Hydrogele

 

15. Februar 2012
Oberflächenmodifikation von Polymeren und Immobilisierungsmethoden

09:30 – 11:00 
Oberflächenmodifikation für biomedizinische Anwendungen
Prof. Dr. Michaela Schulz-Siegmund
11:15 – 12:45
Immobilisierungsreaktionen an Polysacchariden und Glykosaminoglykanen
Dr. Matthias Schnabelrauch
14:00 – 17:00
Praktikum: Polymeranalytik und Oberflächenchemie

 

23. Februar 2011

10:00–11:30
Abschlussklausur

 

Ort: Innovent e.V., Prüssingstraße 27B, 07745 Jena

Organisatorisches:
Maximale Teilnehmerzahl: 10
Credit points: 2 (benotet)

Bitte meldet Euch bis zum 27. Januar per e-Mail bei Anja Pohl an.