Home TRR Paper Prize Paper Prize 2015
E-Mail Drucken PDF

TRR Paper Prize 2015

Sandra Rother, Tommy Hofmann und Rudi Loth (geb. Hötzel) Doktoranden des TRR67, gewannen für ihre herausragenden Publikationen den diesjähren Transregio Paper Prize. Der Auswahlausschuss, honorierte damit, den besonderen Wert der Veröffentlichung für das Gesamtprojekt sowie ihrer internationalen Sichtbarkeit. Erstmals wurden allen Preise gleichwertig an die drei Preisträg/innen vergeben und ist mit jeweils 500 Euro dotiert.

 

   von links nach rechts: Sandra Rother, Tommy Hofmann (in Vertretung Prof. Dr. Martin von Bergen) und Rudi Loth (in Vertretung Dr. Michael Hacker).


 von links nach rechts:
Sandra Rother, 
Prof. Dr. Martin von Bergen (in Vertretung für Tommy Hofmann) und Dr. Michael Hacker (in Vertretung für Rudi Loth).


 

Sandra Rother (A3)

Rother S, Salbach-Hirsch J, Moeller S, Seemann T, Schnabelrauch M, Hofbauer LC, Hintze V, Scharnweber D.
Bioinspired Collagen/Glycosaminoglycan-Based Cellular Microenvironments for Tuning Osteoclastogenesis.
CS Appl Mater Interfaces. 2015 Oct 28;7(42):23787-97. doi: 10.1021/acsami.5b08419. Epub 2015 Oct 19.

Tommy Hofmann (Z4)

Hofmann T, Samsonov SA, Pichert A, Lemmnitzer K, Schiller J, Huster D, Pisabarro MT, von Bergen M, Kalkhof S.
Structural analysis of the interleukin-8/glycosaminoglycan interactions by amide hydrogen/deuterium exchange mass spectrometry.
Methods
. 2015 Feb 26. 89:45-53. doi: 10.1016/j.ymeth.2015.02.011.
 
Rudi Loth (geb. Hötzel) (A1)

Loth R, Loth T, Schwabe K, Bernhardt R, Schulz-Siegmund M, Hacker MC.
Highly adjustable biomaterial networks from three-armed biodegradable macromers.
Acta Biomater. 2015; 26: 82-96.