Home Open Positions
E-mail Print PDF

There is one position available:

Z1:   Kinderbetreuung

B10 (TUD - Institut für Physiologische Chemie):  Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Doktorand) (m/w/d)

Zum 01.01.2019 ist eine Stelle als Wissenschaftlicher Mitarbeiter in Teilzeitbeschäftigung, befristet für zunächst 12 Monate zu besetzen. Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung.

Sie arbeiten an einem Forschungsprojekt auf dem Gebiet der Zell- und Molekularbiologie von Knochenzellen mit dem Schwerpunkt: Differenzierung mesenchymaler Stromazellen unter dem Einfluss von Wirkstoffen auf der Basis von modifizierten Sacchariden. Neben Kenntnissen im Umgang mit Primärzellen sollten Sie gängige biochemische Methoden wie Western-Blotting, ELISA, Immunfluoreszenzfärbungen und PCR beherrschen.

Ihr Profil:
• Sie verfügen über einen Hochschulabschluss im naturwissenschaftlichen Bereich (Biochemie, Biologie, Chemie, Pharmazie).
• Das Projekt ist integriert in einen Forschungsverbund (DFG-Transregio 67) aus materialwissenschaftlich-, chemisch- und medizinisch-orientierten Projekten und erfordert die Fähigkeiten zur Teamarbeit
• fachübergreifenden Kommunikation und Organisation erforderlich

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:
• Tätigkeit in der medizinisch führenden Forschung, Lehre und Krankenversorgung verbunden mit einem hochspezialisierten Arbeitsumfeld
• Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen interdisziplinären Team
• Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten, um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen
• Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums
• Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital
• Vorsorge für die Zeit nach der aktiven Berufstätigkeit in Form einer betrieblichen Altersvorsorge
• berufsorientierten Fort- und Weiterbildung mit individueller Planung Ihrer beruflichen Karriere

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 20.11.2018 unter der Kennziffer PCH0918395 zu.

Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Dr. Ute Hempel unter 0351-458-6430 oder per E-Mail: ute.hempel@tu-dresden.de.