Literaturverzeichnis

Gedruckte Professorenkataloge

Altdorf:

Recktenwald, Horst Claus, Gelehrte der Universität Altdorf, Nürnberg 1966.

Berlin:

Asen, Johannes (Bearb.), Gesamtverzeichnis des Lehrkörpers der Universität Berlin. Bd. 1: 1810-1945 (Die Friedrich-Wilhelms-Universität Berlin, Die Tierärztliche Hochschule, Die Landwirtschaftliche Hochschule; Die Forstliche Hochschule), Leipzig 1955.

Kändler, Wolfram C., Anpassung und Abgrenzung. Zur Sozialgeschichte der Lehrstuhlinhaber der Technischen Hochschule Berlin Charlottenburg und ihrer Vorgängerakademien, 1851 bis 1945, Stuttgart 2009.

Wagner, Frank, Berharrliche Einheit der Vielfalt. Das Ordinarienkollegium der Friedrich-Wilhelms-Universität zu Berlin 1809 bis 1945, Diss. phil. Gießen 2008.

Bonn:

Höpfner, Hans-Paul, Die Universität Bonn im Dritten Reich. Akademische Biographien unter nationalsozialistischer Herrschaft, Bonn 1999.

Höpfner, Hans-Paul, Die vertriebenen Hochschullehrer der Universität Bonn 1933 – 1945, in: Bonner Geschichtsblätter 43/44 (1993/94), S. 447-487.

Tillmann, Fritz, Verzeichnis der im Weltkriege 1914 bis 1918 gefallenen Dozenten, Assistenten und Studierenden der Universität: Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn 1926.

Wenig, Otto (Hrsg.), Verzeichnis der Professoren und Dozenten der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität zu Bonn 1818-1968, Bonn 1968.

Bonner Gelehrte. Beiträge zur Geschichte der Wissenschaften in Bonn, Bd. 1: Evangelische Theologie (=150 Jahre Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität zu Bonn 1818 – 1968, Bd. 2.1), Bonn 1968.

Bonner Gelehrte. Beiträge zur Geschichte der Wissenschaften in Bonn, Bd. 2: Katholische Theologie (=150 Jahre Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität zu Bonn 1818 – 1968, Bd. 2.2), Bonn 1968.

Bonner Gelehrte. Beiträge zur Geschichte der Wissenschaften in Bonn, Bd. 3: Staatswissenschaften (=150 Jahre Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität zu Bonn 1818 – 1968, Bd. 2.3), Bonn 1968.

Bonner Gelehrte. Beiträge zur Geschichte der Wissenschaften in Bonn, Bd. 4: Philosophie und Altertumswissenschaften (=150 Jahre Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität zu Bonn 1818 – 1968, Bd. 2.4), Bonn 1968.

Bonner Gelehrte. Beiträge zur Geschichte der Wissenschaften in Bonn, Bd. 5: Geschichtswissenschaften (=150 Jahre Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität zu Bonn 1818 – 1968, Bd. 2.5), Bonn 1968.

Bonner Gelehrte. Beiträge zur Geschichte der Wissenschaften in Bonn, Bd. 6: Landwirtschaftswissenschaften (=150 Jahre Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität zu Bonn 1818 – 1968, Bd. 2.6), Bonn 1968.

Bonner Gelehrte. Beiträge zur Geschichte der Wissenschaften in Bonn, Bd. 8: Mathematik und Naturwissenschaften (=150 Jahre Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität zu Bonn 1818 – 1968, Bd. 2.8), Bonn 1970.

Bonner Gelehrte. Beiträge zur Geschichte der Wissenschaften in Bonn, Bd. 7: Sprachwissenschaften (=150 Jahre Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität zu Bonn 1818 – 1968, Bd. 2.8), Bonn 1970.

Reitmeister, Doris, Alma Mater Bonnensis: Porträts, Noderstedt 2009.

Braunschweig:

Gundler, Bettina, Catalogus Professorum der Technischen Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig, Bd. 2: Lehrkräfte 1877-1945 (Beiträge zur Geschichte der Carolo-Wilhelmina 9), Braunschweig 1991.

Clausthal-Zellerfeld

Müller, Georg, Der Lehrkörper der Technischen Universität Clausthal sowie ihrer Vorläufer 1775 bis 1999, Clausthal 2000.

Dresden:

Petschel, Dorit (Bearb.), Die Professoren der TU Dresden 1828-2003, Köln u.a. 2003.

Erlangen:

Jordan, Johann Heinrich (Hrsg.), Festgruß an die Königlich Bayerische Friedrich-Alexanders-Universität in Erlangen zu ihrer ersten Säcularfeier im Jahre 1843, Nördlingen 1843

Wittern-Sterzel, Renate (Hrsg.), Die Professoren und Dozenten der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen 1743 – 1960.  Teil 1: Eva Wedel-Schaper (Bearb.), Theologische Fakultät, Erlangen 1993.

Wittern-Sterzel, Renate (Hrsg.), Die Professoren und Dozenten der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen 1743-1960.  Teil 2: Astrid Ley (Bearb.), Medizinische Fakultät, Erlangen 1999.

Wittern-Sterzel, Renate (Hrsg.), Die Professoren und Dozenten der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen 1743-1960. Teil 3: Clemens Wachter (Bearb.), Philosophische Fakultät, Naturwissenschaftliche Fakultät, Erlangen 2009.

Freiburg:

Neuwirth, Franz, Freiburger Professoren-Porträts, Freiburg 1966.

Vincke, Johannes, Freiburger Professoren im 19. und 20. Jahrhundert, Freiburg 1957.

Gießen:

Baumgarten, Marita, Vom Gelehrten zum Wissenschaftler: Studien zum Lehrkörper einer kleinen Universität am Beispiel der Ludoviciana Giessen (1815-1914), Gießen 1988.

Bernhardt, Markus, Gießener Professoren zwischen Drittem Reich und Bundesrepublik: Ein Beitrag zur hessischen Hochschulgeschichte 1945-1957, Gießen 1990.

Gundel, Hans Georg u.a. (Hrsg.), Gießener Gelehrte in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, 2 Bde. Marburg 1982.

Haupt, Hermann (Hrsg.), Chronik der Universität Gießen 1607-1907. Dozentenverzeichnis, berab. v. Georg Lehnert, in: Die Universität Gießen 1607-1907. Beiträge zu ihrer Geschichte. Festschrift zur dritten Jahrhundertfeier, Bd. 1, Gießen 1907, S. 411-467.

Rehmann, Wilhelm, Ludwigs-Universität. Professoren und Dozenten. Nachträge zur Festschrift 1907, in: Ludwigs-Universität. Justus Liebig-Hochschule 1607-1957. Festschrift zur 300-Jahrfeier, Gießen 1957, S. 451-530.

Göttingen:

Arndt, Karl u. a. (Hrsg.), Göttinger Gelehrte. Die Akademie der Wissenschaften zu Göttingen in Bildnissen und Würdigungen 1751 – 2001, 2 Bde., Göttingen 2001.

Ebel, Wilhelm (Hrsg.), Catalogus professorum Gottingensium 1734-1962, Göttingen 1962.

Greifswald:

Buchholz, Werner (Hrsg.), Lexikon Greifswalder Hochschullehrer 1775 bis 2006, bisher erschienen: Meinrad Welker (Bearb.), Bd. 3: 1907-1932, Bad Honnef 2004.

Halle:

Hartwich, Hans-Hermann / Berg, Gunnar (Hrsg.),  Bedeutende Gelehrte der Universität zu Halle seit ihrer Gründung im Jahr 1694, Opladen 1996.

Hübner, Hans (Hrsg.), Professoren der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg im Dienst einer humanistischen und fortschrittsfördernden Wissenschaft (=Wissenschaftliche Beiträge der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg 1986/2 (T 62), Hall/Saale 1986.

Prokoph, Werner, Der Lehrkörper der Universität Halle-Wittenberg zwischen 1917 und 1945. Beiträge zur Universitätsgeschichte und Soziologie der bürgerlichen wissenschaftlichen Intelligenz, Halle a.d. Saale 1985.

Hannover:

Trommsdorff, Paul von, Der Lehrkörper der Technischen Hochschule Hannover 1831-1931. Catalogus Professorum, Hannover 1931.

Gerken, Horst (Hrsg.), Catalogus Professorum 1831-2006 (Festschrift zum 175jährigen Bestehen der Universität Hannover 2), Hildesheim 2006.

Heidelberg:

Drüll, Dagmar, Heidelberger Gelehrtenlexikon 1386 – 1651 ( Berlin 2002); 1652 – 1802 (Berlin 1991); 1803 – 1932 (Berlin 1986); 1903 – 1986 (Berlin 2009).

Edmunts-Trill, Petra, Die Privatdozenten und Extraordinarien der Universität Heidelberg 1803-1860, Frankfurt a. M. 1997.

Helmstedt:

Ahrens, Sabine, Die Lehrkräfte der Universität Helmstedt 1576-1810 (Veröffentlichungen der Kreismuseen Helmstedt 7), Helmstedt 2004.

Hohenheim:

Klein, Ernst, Die akademischen Lehrer an der Universität Hohenheim 1818-1968, Stuttgart 1968.

Fellmeth, Ulrich / Quast, Katrin, Die akademischen Lehrer an der Universität Hohenheim 1968-2005, Stuttgart-Hohenheim 2008.

Jena

Günther, Johannes, Lebensskizzen der Professoren der Universität Jena seit 1558 bis 1858, Jena 1858, Neudruck Aalen 1979.

Piltz, Ernst, Dozentenalbum der Universität Jena 1858-1908, Jena 1908

Karlsruhe:

Der Lehrkörper der Friedriciana. Verzeichnis der Lehrer, Privatdozenten und Professoren der Universität Karlsruhe (TH) seit ihren Anfängen 1825 bis 1957, Red. Klaus-Peter Hoepke, Karlsruhe 1995.

Kiel:

Volbehr, Friedrich/Weyl, Richard, Professoren und Dozenten der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel 1665-1954, Kiel 1956.

Königsberg:

Rauschning, Dietrich / Nerée, Donata von (Hrsg.), Die Albertus-Universität zu Königsberg und ihre Professoren. Aus Anlaß der Gründung der Albertus-Universität vor 450 Jahren, Berlin 1995;

Leipzig:

Steinmetz, Max / Harig Gerhard (Hrsg.), Bedeutende Gelehrte in Leipzig, 2 Bde., Leipzig 1965.

Namhafte Hochschullehrer der Karl-Marx-Universität Leipzig, Leipzig 1986.

Mainz:

Gerlich, Alois, Verzeichnis der Professoren der alten Universität Mainz, Mainz 1986.

Marburg:

Gundlach, Franz (Bearb.), Catalogus Professorum Academiae Marburgensis, Bd. 1: 1527-1910, Marburg 1927.

Auerbach, Inge (Bearb.), Catalogus Professorum Marburgensis, Bd. 2: Von 1911 bis 1971, Marburg 1979.

Auerbach, Inge (Bearb.), Catalogus Professorum Marburgensis, Bd. 3.1: Von 1971 bis 1991, Fachbereich 1-19, Marburg 2000.

Auerbach, Inge (Bearb.), Catalogus Professorum Marburgensis, Bd. 3.2: Von 1971 bis 1991, Fachbereich 20-21, Marburg 2001.

München:

Boehm, Laetitia (Hrsg.), Biographisches Lexikon der Ludwig-Maximilians-Universität München, Berlin 1998.

Leutheusser, Ulrike / Nöth, Heinrich (Hrsg.), München leuchtet für die Wissenschaft. Berühmte Forscher und Gelehrte, 2 Bde., München 2007, 2008.

Rinteln:

Hänsel, Willy (Bearb.), Catalogus Professorum Rinteliensium. Die Professoren der Universität Rinteln und des Akademischen Gymnasiums zu Stadthagen 1610-1810, Rinteln 1971.

Rostock:

Buddrus, Michael / Fritzlar, Sigrid, Die Professoren der Universität Rostock im Dritten Reich. Ein biographisches Lexikon, München 2007.

Saarbrücken:

Heinen, Armin (Hrsg.), Universität des Saarlandes 1948-1988, Saarbrücken 1989.

Tübingen

Conrad, Ernst, Die Lehrstühle der Universität Tübingen und ihre Inhaber (1477-1927), Zulassungsarbeit masch. zur wiss. Prüfung für das Lehramt an Gymnasien, Tübingen 1960.

Lorenz, Sönke, Tübinger Professorenkatalog, Bd. 1,1: Die Matrikel der Magister und Bakkaleare der Artistenfakultät (1477-1535), Ostfildern 2006.

Zaschka, Bernhard, Die Lehrstühle der Universität Tübingen im Dreißigjährigen Krieg : zur sozialen Wirklichkeit von Professoren im vorklassischen Zeitalter, Tübingen 1993.

Wittenberg:

Förstemann, Karl Eduard (Hrsg.), Album Academiae Vitebergensis Bd. 1: 1502-1560, Leipzig 1841.

Hartwig, Otto (Hrsg.), Album Academiae Vitebergensis Bd. 2: 1560-1602, Halle an der Saale 1894.

Naetebus, Gotthold(Hrsg.), Bd. 3: Indices, Halle an der Saale 1905.

[alle drei als Neudrucke Aalen 1976]

Weissenborn, Bernhard (Bearb.), Teil 1 1602-1660, Magdeburg 1934.

Juntke, Fritz (Bearb.), Teil 2 1660-1710, Halle 1952.

Juntke, Fritz (Bearb.), Teil 3 1710-1812, Halle 1966.

Würzburg:

Baumgart, Peter (Hrsg.), Lebensbilder bedeutender Würzburger Professoren (Quellen und Beiträge zur Geschichte der Universität Würzburg 8), Neustadt an der Aisch 1995.

Hesse, Alexander, Die Professoren und Dozenten der preußischen Pädagogischen Akademien (1926 – 1933) und Hochschulen für Lehrerbildung (1933 – 1941), Weinheim 1995.

Kataloge Außerdeutscher Universitäten

His, Eduard, Basler Gelehrte des 19. Jahrhunderts, Basel 1941.

Staehelin, Andreas (Hrsg.), Professoren der Universität Basel aus fünf Jahrhunderten. Bildnisse und Würdigungen, Basel 1960.

Huwiler, Sebastian, Das Professorenverzeichnis des Jesuitenkollegiums (1573-1773), Luzern 1936.

Glettler, Monika / Mískova, Alena (Hrsg.), Prager Professoren 1938 – 1948. Zwischen Wissenschaft und Politik, Essen 2001.

Keintzel, Brigitta / Korotin, Ilse (Hrsg.), Wissenschaftlerinnen in und aus Österreich. Leben – Werk – Wirken, Wien u.a. 2002.

Lewitzki, Gregor, Biographisches Handbuch der Professoren und Dozenten der Kaiserlichen Universität Jurjew, früher Dorpat, während der 100 Jahre ihres Bestehens (1802 – 1902), 2. Bde., Jurjew 1902/03.

Morits, Leane, Album Professorum Universitatis Tartuensis anno MCMXCVIII, Tartu 1998.

Proff.ch: Verzeichnis der Professorinnen und Professoren der universitären Hochschulen der Schweiz, hrsg. v. Bundesamt für Bildung und Wissenschaft und von der Rektorenkonferenz der Schweizerischen Universitäten, [1964–2001 unter dem Titel: Jahrbuch der schweizerischen Hochschulen - Annuaire des universités et hautes écoles suisses], Bern 2004f.

Stieda, Wilhelm, Deutsche Gelehrte als Professoren an der Universität Moskau (=Abhandlungen der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig, Philologisch-Historische Klasse 40), Leipzig 1930.

Tøiška, Josef, Repertorium Biographicum Universitatis Pragensis Praehussiticae 1348–1409, Prag 1981.

Einzelne Fakultäten

Bicherl, Renate, Die Magister der Artistenfakultät der Hohen Schule zu Prag und ihre Schriften im Zeitraum von 1348 – 1409, Diss. med., Erlangen 1971.

Böhme, Werner Max Egbert, Die Professoren der Philosophischen Fakultät an der Universität Ingolstadt im Zeitraum von 1721 bis 1799, Nürnberg 1975.

Brecht, Martin (Hrsg.), Theologen und Theologie an der Universitaet Tuebingen: Beiträge zur Geschichte der Evangelisch-Theologischen Fakultät, Tübingen 1977.

Erdmann, Johann Christoph, Lebensbeschreibungen und litterarische Nachrichten von den wittenbergischen Theologen seit der Stiftung der Universität 1502 bis zur dritten hundertjährlichen Säkularfeyer 1802. Ein Beitrag zur Kursächsischen Reformations- und Kirchengeschichte, Wittenberg 1804.

Faulenbach, Heiner (Hrsg.), Das Album Professorum der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn 1818 – 1933, Bonn 1995.

Faulenbach, Heiner, Die Evangelisch-Theologische Fakultät Bonn: Sechs Jahrzehnte aus ihrer Geschichte seit 1945, Göttingen 2009.

Finke, Karl F., Die Tübinger Juristenfakultät 1477-1534: Rechtslehrer und Rechtsunterricht von der Gründung der Universität bis zur Einführung der Reformation, Tübingen 1972.

Giese, Ernst /Hagen, Benno von, Geschichte der Medizinischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Jena 1958.

Heidel, Caris-Petra / Lienert, Marina (Hrsg.), Die Professoren der Medizinischen Fakultät Carl Gustav Carus Dresden und ihrer Vorgängereinrichtungen 1814–2004, München 2005.

Hein, Markus / Junghans, Helmar (Hrsg.), Katalog der Professoren und Dozenten der Leipziger Theologischen Fakultät 1409 – 2009, Leipzig 2010.

Heussi, Karl, Geschichte der Theologischen Fakultät zu Jena, Weimar 1954.

Hlavácková, Ludmila / Svobodný, Petr (Hrsg.), Biographisches Lexikon der Deutschen Medizinischen Fakultät in Prag 1883-1945, Prag 1998.

Hofmann, Norbert, Die Artistenfakultät an der Universität Tübingen: 1534 – 1601, Tübingen 1982.

Klimpel, Volker, Dresdner Ärzte. Historisch-Biographisches Lexikon, Dresden 1998.

Kocher, Klaus, Personalbibliographien von Professoren und Dozenten an der Medizinischen Fakultät der Universität Wien für das Fach Zahnheilkunde im ungefähren Zeitraum von 1820-1940. Mit biographischen Angaben und Überblick über wichtige bearbeitete Sachgebiete, Erlangen 1973.

Köstlin, Julius, Die Baccalaurei und Magistri der Wittenberger Philosophischen Fakultät, aus der Fakultätsmatrikel, 1503-1517, Halle 1887, 1518-1537 und die ordentlichen Disputationen 1536-1537, Halle 1888, 1538-1546 und die öffentlichen Disputationen derselben Jahre, Halle 1890, 1548-1560 und die öffentlichen Disputationen derselben Jahre, Halle 1891.

Marcon, Helmut / Strecker, Heinrich (Hrsg.), 200 Jahre Wirtschafts- und Staatswissenschaften an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen. Leben und Werk der Professoren. Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Tübingen und ihre Vorgänger (1817-2002), 2 Bde., Tübingen 2002.

Reikerstorfer, Johann / Jäggle, Martin, Vorwärtserinnerungen: 625 Jahre Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Wien, Göttingen 2009.

Reinhardt, Rudolf (Hrsg.), Tübinger Theologen und ihre Theologie: Quellen und Forschungen zur Geschichte der Katholisch-Theologischen Fakultät Tübingen, Tübingen 1977.

Renteln, Michael von, Die Mathematiker an der Technischen Hochschule Karlsruhe (1825 – 1945), Karlsruhe 2000.

Schmidt-Rost, Reinhard (Hrsg.), Theologie als Vermittlung: Bonner evangelische Theologen des 19. Jahrhunderts im Porträt, Rheinbach 2003.

Schmoeckel, Matthias (Hrsg.), Die Juristen der Universität Bonn im „Dritten Reich“, Köln u.a. 2004.

Schroeder, Klaus-Peter, Eine Universität für Juristen und von Juristen: Die Heidelberger Juristische Fakultät im 19. und 20. Jahrhundert, Tübingen 2010.

Schwarzbach, Martin (Hrsg.), Naturwissenschaften und Naturwissenschaftler in Köln zwischen der alten und der neuen Universität (1798 – 1919), Köln-Weimar 1985.

Stahl, Peter, Personalbibliographien der Professoren und Dozenten der allgemeinen Pathologie, Therapie und Materia Medica von 1790-1829, der allgemeinen Pathologie, Therapie und Pharmakologie von 1830-1848, der allgemeinen Pathologie, Pharmakologie und Pharmakognosie von 1848-1874 an der Universität Wien. Mit kurzen biographischen Angaben und Überblick über die Sachgebiete, Erlangen 1973.

Stengel, Friedemann, Die Theologischen Fakultäten in der DDR als Problem der Kirchen- und Hochschulpolitik des SED-Staats bis zu ihrer Umwandlung in Sektionen 1970/71, Leipzig 1998.

Stübler, Eberhard, Geschichte der medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg 1386-1925, Heidelberg 1926.

Triebs, Michaela, Die Medizinische Fakultät der Universität Helmstedt (1576-1810), Wiesbaden 1995.

Wagenitz, Gerhard, Göttinger Biologen 1737-1945. Eine biographisch-bibliographische Liste, Göttingen 1997.

Winer, Georg Benedikt, Die theologische Fakultät zu Leipzig seit der Reformation: urkundliches Verzeichnis ihrer Mitglieder, Leipzig 1843.

Wirbelauer, Eckard (Hrsg.), Die Freiburger philosophische Fakultät 1920-1960. Mitglieder – Strukturen – Vernetzungen, Freiburg 2006.

Zieler, Gustav (Hrsg.), Biographisch-bibliographisches Handbuch für die Universitäten des Deutschen Reiches. Alphabetsches Verzeichnis der an den reichsdeutschen Universitäten lehrenden juristischen Dozenten, Zürich 2006 [Reprint der Ausgabe 1905].

Zieler, Gustav (Hrsg.), Die medizinischen Fakultäten: biographisch-bibliographisches Handbuch für die Universitäten des Deutschen Reiches bis 1906. Alphabetisches Verzeichnis der an den reichsdeutschen Universitäten lehrenden medizinischen Dozenten, Zürich 2008.

Zimmermann, Susanne / Neuper, Horst, Professoren & Dozenten der Medizinischen Fakultät Jena und ihre Lehrveranstaltungen 1770 – 1820, Golmsdorf bei Jena 2008.

Mitgliederverzeichnisse und Darstellungen zu Akademien

Amburger, Erik (Bearb.), Die Mitglieder der Deutschen Akademie der Wissenschaften zu Berlin, Berlin (Ost) 1950;

Baethgen, Friedrich (Bearb.), Das Gesamtverzeichnis der Mitglieder der Akademie 1759-1959 (=Sitzungsberichte der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Philosophisch-Historische Klasse, H. 3 (1963), München 1963.

Biermann, Kurt R. / Dunken, Gerhard (Bearb.), Deutsche Akademie der Wissenschaften zu Berlin. Biographischer Index der Mitglieder, Berlin (Ost) 1960.

Domay, Friedrich (Hrsg.), Handbuch der Deutschen Wissenschaftlichen Gesellschaften, Wiesabden 1964.

Hagemann, Harald/ Hartkopf, Werner, Die Akademie der Wissenschaften der DDR. Biographischer Index, Berlin (Ost) 1983

Hartkopf, Werner, Die Berliner Akademie der Wissenschaften. Ihre Mitglieder und Preisträger 1790–1990, Berlin 1992.

Die im Dritten Reich entrechteten und vertriebenen Mitglieder der Heidelberger Akademie der Wissenschaften: Biographische Porträts, Heidelberg 2009.

Hungarian Academy of Sciences. Akadèmiai Klado, Budapest 1973.

Kiefer, Jürgen, Bio-Bibliographisches Handbuch der Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt 1754-2004, Erfurt 2005.

Krahnke, Holger, Die Mitglieder der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen 1751 – 2001, Göttingen 2001.

Krestan, Ludmilla, Österreichische Akademie der Wissenschaften: Dokumentation zur Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Bd. 3., Die Mitglieder und Institutionen der Akademie, Wien u.a. 1972.

Malycha, Andreas, Die Akademie der Pädagogischen Wissenschaften der DDR 1970-1990. Zur Geschichte einer Wissenschaftsinstitution im Kontext staatlicher Bildungspolitik (= Beitraege zur DDR-Wissenschaftsgeschichte. Reihe C. Studien 1). Leipzig 2009.

Thürauf, Ulrich, Geist und Gestalt. Ergänzungs-Bd. Hälfte 1., Gesamtverzeichnis der Mitglieder der Bayerischen Akademie der Wissenschaften in den ersten beiden Jahrhunderten ihres Bestehens, München 1963.

Wiemers, Gerald / Fischer, Eberhard, Die Mitglieder von 1846 bis 2006. Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig, 2. Aufl. Berlin 2006.

Zintzen, Clemens (Hrsg.), Die deutschen Akademien der Wissenschaften : Gesamtverzeichnis ihrer Mitglieder, Mainz 2002.

Einzelne Fächer

Arndt, Jürgen, Biographisches Lexikon der Heraldiker sowie der Sphragistiker, Vexillologen und Insignologen, Neustadt a. d. Aisch 1992

Asimov, Isaac, Biographische Enzyklopädie der Naturwissenschaften und der Technik,  2. Aufl. Freiburg i. Br. u. a.  1974.

Bader, Karl, Lexikon deutscher Bibliothekare im Haupt- und Nebenamt bei Fürsten, Staaten und Städten, Leipzig 1925.

Barth, Holger / Topfstedt, Thomas, Vom Baukünstler zum Komplexprojektanten. Architekten in der DDR. Dokumentation eines IRS-Sammlungsbestandes biographischer Daten, Erkner bei Berlin 2000.

Bauer, Martin, Evangelische Theologen in und um Erfurt im 16. bis 18. Jahrhundert. Beiträge zur Personen- und Familiengeschichte Thüringens, Neustadt an der Aisch 1992.

Beatson, Jack / Zimmermann, Reinhard (Hrsg.), Uprooted. German-speaking èmigré lawyers in twentieth-century Britain, Oxford  2004.

Bernsdorf, Wilhelm/Knospe, Horst (Hrsg.), Internationales Soziologen Lexikon, 2. Aufl. Stuttgart 1980.

Betthausen, Peter, Metzler-Kunsthistoriker-Lexikon. Zweihundert Porträts deutschsprachiger Autoren aus vier Jahrhunderten, Stuttgart/Weimar 1999, 2. Aufl. ebd. 2007.

Bihl, Wolfdieter, Orientalistik an der Universität Wien: Forschungen zwischen Maghreb und Ost- und Südasien – die Professoren und Dozenten, Wien u.a. 2009.

Bonk, Magdalena, Deutsche Philologie in München. Zur Geschichte des Faches und seiner Vertreter an der Ludwig-Maximilians-Universität vom Anfang des 19. Jahrhunderts bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges, Berlin 1995.

Braun, Hannelore / Grünzinger, Gertraud (Bearb.), Personenlexikon zum deutschen Protestantismus 1919–1949, Göttingen 2006.

Brown, Stuart u.a. (Hrsg.), Biographical Dictionary of Twentieth-Century Philosophers, London 1996.

Bruch, Rüdiger vom / Müller, Rainer A. (Hrsg.), Historikerlexikon, 2. Aufl. München 2002.

Bruch, Rüdiger vom, Historikerlexikon. Von der Antike bis zur Gegenwart, München 2002.

Buchka, Maximilian u.a. (Hrsg.), Lebensbilder bedeutender Heilpädagoginnen und Heilpädagogen im 20. Jahrhundert, 2. durchgesehene Auflage München  2002.

Dahlhaus, Carl / Eggebrecht, Hans Heinrich, Brockhaus Riemann-Musik-Lexikon, 5 Bde.  Wiesbaden 1989.

Daintith, John u.a. (Hrsg.), Biographical Encyclopedia of Scientists, 2. Aufl. Bristol 1994.

Deutscher Chirurgenkalender. Verzeichnis der deutschen Chirurgen und Orthopäden mit biographischen und bibliographischen Skizzen (= Zentralblatt für Chirurgie, Erg.-H. 1926), hrsg.  v. A. Borchard,  Leipzig 1920-1926, (Deutsches Chirurgen-Verzeichnis 1938).

Dauser, Regina u.a. (Hrsg.), Wissen im Netz. Botanik und Pflanzentransfer ineuropäischen Korrespondenznetzen des 18. Jahrhunderts, Berlin 2008.

Deutscher Dermatologenkalender (= Dermatologische Wochenschrift 1928/1929, Erg.-H.), hrsg. v. R. Riecke, Leipzig 1928/29, 1939.

Deutscher Gynäkologenkalender. Biographisch-bibliographisches Verzeichnis der deutschen Frauenärzte (= Zentralblatt für Gynäkologie, Erg.-H.), hrsg. v. Walter Stöckel, Leipzig 1928.

Dilly, Heinrich (Hrsg.), Altmeister moderner Kunstgeschichte, 2. durchges. Aufl.Berlin 1999.

Eichler, Ernst (Hrsg.), Slawistik in Deutschland: von den Anfängen bis 1945. Ein biographisches Lexikon, Bautzen 1993.

Eisler, Rudolf, Philosophen-Lexikon. Leben, Werke und Lehren der Denker, Berlin 1912.

Elvert, Jürgen / Nielsen-Sikora, Jürgen (Hrsg.), Kulturwissenschaften und Nationalsozialismus, Stuttagrt 2008.

Finkenstaedt, Thomas / Stoll, Rita, Anglistenspiegel DDR. Biographische und bibliographische Angaben von Professoren, Dozenten, Habilitanden, Augsburg 1990.

Finkenstaedt, Thomas, Anglistenlexikon 1825-1990. Biographische und bibliographische Angaben zu 318 Anglisten, Augsburg 1992.

Fischer, Isidor (Hrsg.), Biographisches Lexikon der hervorragenden Ärzte der letzten fünfzig Jahre (1880-1930) (= Fortsetzung des Biographischen Lexikons der hervorragenden Ärzte aller Zeiten und Völker). Berlin u.a. (Nachdruck) 1962.

Fleck, Christian u.a. (Hrsg.), Wegbereiter der modernen Medizin.  Jenaer Mediziner aus drei Jahrhunderten – Von Loder und Hufeland zu Rössle und Brednow , Jena-Quedlinburg 2004.

Freudig, Doris, Lexikon der Naturwissenschaftler: Astronomen, Biologen, Chemiker, Geologen, Mediziner, Physiker, Heidelberg u. a. 1996.

Gerber, Theophil, Persönlichkeiten aus Land- und Forstwirtschaft, Gartenbau und Veterinärmedizin. Biographisches Lexikon, 2 Bde., Berlin 2004.

Gröning, Gert / Wolschke-Bulmahn, Joachim, Biographisches Handbuch zur Landschaftsarchitektur des 20. Jahrhunderts in Deutschland, Berlin-Hannover 1997.

Gumbrecht, Hans-Ulrich, Vom Leben und Sterben der großen Romanisten. Karl Vossler, Ernst Robert Curtius, Leo Spitzer, Erich Auerbach, Werner Krauss, München – Wien 2002.

Gynäkologen deutscher Sprache.  Biographie und Bibliographie, hrsg. v. Heinz Kirchhoff und R. Polacsek, 3. Aufl. Stuttgart 1960.

Haar, Ingo / Fahlbusch, Michael (Hrsg.), Handbuch der völkischen Wissenschaften: Personen – Institutionen – Forschungsprogramme – Stiftungen, München 2008.

Hagemann, Harald / Krohn, Claus-Dieter (Hrsg.), Biographisches Handbuch der deutschsprachigen wirtschaftswissenschaftlichen Emigration nach 1933, 2 Bde. München 1999.

Hahn, Barbara, Frauen in den Kulturwissenschaften. Von Lou Andreas-Salomé bis Hannah Arendt, München 1994.

Hanisch, Ludmila, Ausgegrenzte Kompetenz. Porträts vertriebener Orientalistinnen und Orientalisten 1933-1945 , in: Orientwissenschaftliche Hefte  (2001) Heft 1, S. 15-141.

Harten, Hans-Christian u.a. (Hrsg.), Rassenhygiene als Erziehungsideologie des Dritten Reichs: bio-bibliographisches Handbuch, Berlin 2006.

Hausmann, Frank-Rutger, “Vom Strudel der Ereignisse verschlungen”. Deutsche Romanistik im „Dritten Reich“, Frankfurt a. M. 2000.

Hausmann, Frank-Rutger, Anglistik und Amerikanistik im “Dritten Reich”, Frankfurt a. M. 2003.

Heinig, Karl (Hrsg.), Biographien bedeutender Chemiker, Berlin (Ost) 1977.

Heinz, Sabine (Hrsg.), Die deutsche Keltologie und ihre Berliner Gelehrten bis 1945. Beiträge zur Internationalen Fachtagung „Keltologie an der Friedrich-Wilhelms-Universität vor und während des Nationalsozialismus“ vom 27. – 28.03.1998 an der Humboldt-Universität zu Berlin, Frankfurt am Main u. a. 1999.

Hollerbach, Alexander, Jurisprudenz in Freiburg: Beiträge zur Geschichte der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität, Tübingen 2007.

Hruza, Karel Jan, Österreichische Historiker 1900-1945. Lebensläufe und Karrieren in Österreich, Deutschland und der Tschechoslowakei in wissenschaftsgeschichtlichen Porträts, Wien 2008.

Jahn, Bruno (Bearb.), Biographische Enzyklopädie deutschsprachiger Philosophen, Darmstadt 2003.

Kaufmann, Thomas / Oelke, Harry (Hrsg.), Evangelische Kirchenhistoriker im „Dritten Reich“, Gütersloh 2002.

Kersting, Christa, Pädagogik im Nachkriegsdeutschland. Wissenschaftspolitik und Disziplinentwicklung 1945 bis 1955, Bad Heilbrunn 2008.

Kertz, Walter, Biographisches Lexikon zur Geschichte der Geophysik, Braunschweig 2002.

Physiker über Physiker. Teil 1, bearb. v. Christa Kirsten / Hans-Günther Körber, Wahlvorschläge zur Aufnahme von Physikern in die Berliner Akademie 1870 – 1929 von Hermann v. Helmholtz bis Erwin Schrödinger, Berlin (Ost) 1975; Teil 2, bearb. v. Christa Kirsten: Antrittsreden. Erwiderungen bei der Aufnahme von Physikern in die Berliner Akademie. Gedächtnisreden 1870 bis 1929, Berlin (Ost) 1978.

Klein-Blenkers, Fritz (Hrsg.), Gesamtübersicht über die Hochschullehrer der Betriebswirtschaft in der Zeit von 1898 – 1955, 2. erweiterte Aufl., Köln 1992.

König, Christoph (Hrsg.), Internationales Germanistenlexikon 1800-1950, 3 Bde., Berlin 2003.

König, Christoph u.a. (Hrsg.), Wissenschaftsgeschichte der Germanistik in Porträts, Berlin-New York 2000.

Krafft, Fritz (Hrsg.), Vorstoß ins Unerkannte.  Lexikon großer Naturwissenschaftler, Weinheim u. a. 1999.

Krause, Peter, Rechtswissenschaften in Trier. Die Geschichte der juristischen Fakultät von 1473-1798, Köln u.a. 2007.

Kümper, Hiram (Hrsg.), Historikerinnen. Eine biobibliographische Spurensuche im deutschen Sprachraum. Mit einem Geleitwort von Angelika Schaser, Kassel 2009.

Lampe, Felix, Große Geographen, Leipzig 1915.

Leimkugel, Frank, Wege jüdischer Apotheker. Emanzipation, Emigration und Restitution. Die Geschichte deutscher und österreichisch-ungarischer Pharmazeuten, 2. erweiterte Aufl. Frankfurt am Main 1999.

Lexikon der bedeutenden Naturwissenschaftler in drei Bänden, Bd. 1: A bis E, hrsg. v. Dieter Hoffmann u.a., Berlin 2003.

Linguisten-Handbuch, hrsg. v.  Wilfried Kürschner, 2 Bde. Tübingen 1994.

Lischke, Ralph-Jürgen / Michel, Harald (Hrsg.), Biographisches Lexikon zur Geschichte der Demographie: Personen des bevölkerungswissenschaftlichen Denkens im deutschsprachigen Raum vom 16. bis zum 20. Jahrhundert, Berlin 2007.

Litten, Freddy, Astronomie in Bayern 1914 – 1945, Stuttgart 1992.

Lönnendonker, Siegward / Kubicki, Karol (Hrsg.), Die Geschichtswissenschaften an der Freien Universität Berlin: Beiträge zur Wissenschaftsgeschichte der Freien Universität Berlin 2, Göttingen 2008.

Lönnendonker, Siegward / Kubicki (Hrsg.), Die Naturwissenschaften an der Freien Universität Berlin: Beiträge zur Wissenschaftsgeschichte der Freien Universität Berlin 3

Lutz, Bernd (Hrsg.), Die großen Philosophen des 20. Jahrhunderts: biographisches Lexikon, München 1999.

Lutz, Peter (Hrsg.), Metzler-Philosophen-Lexikon, 2. Aufl. Stuttgart 1995.

Mertens, Lothar, Lexikon der DDR-Historiker. Biographien und Bibliographien zu den Geschichtswissenschaftlern aus der Deutschen Demokratischen Republik, München 2006.

Mörgeli, Christoph / Weber, Bruno, Züricher Ärzte aus vier Jahrhunderten. Die Porträtgalerie im Medizinhistorischen Museum der Universität Zürich, Zollikon 1998.

Mühlleitner, Elke, Biographisches Lexikon der Psychoanalyse. Die Mitglieder der Psychologischen Mittwoch-Gesellschaft und der Wiener Psychoanalytischen Vereinigung von 1902-1938, Tübingen 1992.

Pagel, Julius Leopold, Biographisches Lexikon hervorragender Ärzte des neunzehnten Jahrhunderts, Berlin/Wien 1901.

Paulus, Rudolf F. / Ziemann, Rudolf, Meteorologen und Meteorologinnen aus dem deutschen Sprachraum: Ein biographisches Findbuch. Auszug aus der Wolfgang-von-Bezold-Sammlung der Deutschen Meteorologischen Gesellschaft e.V., Offenbach am Main 1998.

Poggendorff, Johann C. (Begr.), Biographisch-literarisches Handwörterbuch der exakten Naturwissenschaften, Leipzig 1863, 21898, 31904; 41925-1926; Berlin 1961-1962, 1965-1992.

Prescher, Hans / Hebig, Christel, Ein halbes Jahrtausend Geowissenschaftler aus und in Sachsen 1494-1994. Lexikon der Geowissenschaftler, Dresden 1998.

Reiter, Wolfgang L., Zerstört und vergessen: Die Biologische Versuchsanstalt und ihre Wissenschaftler/innen, in: Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften 10 (1999), H. 4 , S. 585-614.

Röbbelen, Gerhard (Hrsg.), Biographisches Lexikon zur Geschichte der Pflanzenzüchtung, 1. Folge, Heft 50 der Vorträge für Pflanzenzüchtung, Göttingen 2000.

Rosenberg, Rainer u.a. (Hrsg.), Deutsche Literaturwissenschaft 1945-1965. Fallstudien zu Institutionen, Debatten, Personen, Berlin 1999.

Rückert, Joachim / Vortmann, Jürgen (Hrsg.), Niedersächsische Juristen. Ein historisches Lexikon mit einer landesgeschichtlichen Einführung und Bibliographie. Ein biografisches Lexikon, Göttingen 2003.

Sackmann, Werner, Biographische und bibliographische Materialien zur Geschichte der Mikrobiologie und zur bakteriologischen Nomenklatur, Frankfurt a. M. u. a. 1985.

Sauermost, Rolf (Red.), Lexikon der Naturwissenschaftler, Heidelberg 1999.

Schefold, Bertram, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler in Frankfurt am Main,  2. erweiterte Auflage  Marburg 2004.

Schenk, Günter/ Meyer, Regina, Biographische Studien über die Mitglieder des Professorenzirkels „Spirituskreis“, Halle 2007.

Schlote, Karl-Heinz, Von geordneten Mengen bis zur Uranmaschine: Zu den Wechselbeziehungen zwischen Mathematik und Physik an der Universität Leipzig in der Zeit von 1905 bis 1945, Stuttgart, 2004.

Seibert, Jakob, 100 Jahre Alte Geschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität München (1901-2001), Berlin 2002.

Stange, Erich (Hrsg.), Die Religionswissenschaft der Gegenwart in Selbstdarstellungen. 5 Bde., Leipzig 1925-1929.

Stephan, Henning, Die stumme Fakultät. Biographische Beiträge zur Geschichte der Theologischen Fakultät der Universität Halle, Dößel 2005.

Steuer, Heiko (Hrsg.), Eine hervorragend nationale Wissenschaft. Deutsche Prähistoriker zwischen 1900 und 1995, Berlin- New York 2001.

Stolleis, Michael (Hrsg.), Juristen. Ein biographisches Lexikon. Von der Antike bis zum 20. Jahrhundert, München 2001.

Strohmeier, Renate, Lexikon der Naturwissenschaftlerinnen und naturkundigen Frauen Europas. Von der Antike bis zum 20. Jahrhundert, Thun-Frankfurt a. M. 1998.

Tobies, Renate, Biographisches Lexikon in Mathematik promovierter Personen an deutschen Universitäten und Technischen Hochschulen: WS 1907/08 bis WS 1944/45, Augsburg 2006.

Wahrhaftig, Myra, Deutsche jüdische Architekten vor und nach 1933. Das Lexikon, Berlin 2005.

Weber, Wolfgang, Biographisches Lexikon zur Geschichtswissenschaft in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Lehrstuhlinhaber für Geschichte von den Anfängen des Faches bis 1970, 2. Aufl. Frankfurt a. M. u. a. 1987.

Weber, Wolfgang, Priester der Klio. Historisch-sozialwissenschaftliche Studien zu Herkunft und Karriere deutscher Historiker und zur Geschichte der Geschichtswissenschaft 1800-1970, 2. Aufl. Frankfurt a. M. u. a. 1987.

Weitz, Bernd O. (Hrsg.), Bedeutende Ökonomen, München /Wien 2008.

Wittebur, Klemens, Die deutsche Soziologie im Exil. 1933–1945, Münster 1991.

Wendland, Ulrike, Biographisches Handbuch deutschsprachiger Kunsthistoriker im Exil: Leben und Werk der unter dem Nationalsozialismus verfolgten und vertriebenen Wissenschaftler, München 1999.

Wußnig, Hans / Arnold, Wolfgang (Hrsg.), Biographien bedeutender Mathematiker, Berlin (Ost) 1978.

Biographische Nachschlagewerke

Allgemeine deutsche Biographie, 56 Bde., hrsg. durch die Historische Commission bei der Königlichen Akademie der Wissenschaften zu München, Berlin 2. Aufl. 1967-1971.

Baumgartner, Gabriele/Hebig, Dieter, Biographisches Handbuch der SBZ/DDR 1945 – 1990, 2 Bde. München 1997

Bautz, Friedrich Wilhelm (Begr.), Biographisch-bibliographisches Kirchenlexikon, 14 Bde., Nordhausen 1990-1998.

Benz, Wolfgang / Graml, Hermann (Hrsg.), Biographisches Lexikon zur Weimarer Republik, München 1988.

Biographisches Handbuch der deutschsprachigen Emigration nach 1933. International biographical dictionary of Central European émigrés 1933 – 1945, hrsg. v. Institut für Zeitgeschichte, München, und von der Research Foundation for Jewish Immigration, Inc., New York ,  Nachdr. München 1999.

Degener, Hermann (Hrsg.), Wer ist’s. Zeitgenossenlexikon, 1905-1935.

Deutsche Biographische Enzyklopädie, München 1995-2000, 2. Aufl. 2005-2008.

Deutsches Biographisches Archiv, München 1999-2002.

Große Ostdeutsche der Wissenschaft, hrsg. von Stiftung Deutschlandhaus, Berlin 1978.

Grüttner, Michael, Biographisches Lexikon zur nationalsozialistischen Wissenschaftspolitik, Heidelberg 2004.

Häntzschel, Hiltrud / Bußmann, Hadumod, Bedrohlich gescheit. Ein Jahrhundert Frauen und Wissenschaft in Bayern, München 1997.

Hartung, Gerald / Klein, Wolf Peter (Hrsg.), Zwischen Narretei und Weisheit. Biographische Skizzen und Konturen alter Gelehrsamkeit, Hildesheim 1997.

Herzig, Arno (Hrsg.), Schlesier des 14. bis 20. Jahrhunderts (=Schlesische Lebensbilder, Bd. 8), Neustadt an der Aisch 2004.

Jaumann, Herbert, Handbuch Gelehrtenkultur in der Frühen Neuzeit, Bd. 1: Bio-bibliographisches Repertorium, Berlin u.a. 2004.

Klee, Ernst, Das Kulturlexikon zum Dritten Reich. Wer war was vor und nach 1945, Frankfurt a. M. 2007.

Klee, Ernst, Das Personenlexikon zum Dritten Reich. Wer war was vor und nach 1945, Frankfurt a. M. 2005.

Kobolt, Anton Maria, Baierisches Gelehrten-Lexikon, Landshut 1795.

Kürschner, Joseph (Begr.), Kürschners deutscher Gelehrtenkalender, München 1. Aufl. 1925 – 18. Aufl. 2001.

Neubert, Franz (Hrsg.), Deutsches Zeitgenossenlexikon: Biographisches Handbuch deutscher Männer und Frauen der Gegenwart, Leipzig 1905.

Neue deutsche Biographie, hrsg. von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, 23 Bde. (A – Schwarz), Berlin 1953-2007.

Niesen, Josef,  Bonner Personenlexikon, Bonn 2008.

Noack, Lothar, Bio-Bibliographien: Brandenburgische Gelehrte in der frühen Neuzeit. Berlin-Cölln 1640-1688, Berlin 1997.

Pillwein, Erich / Schneider, Helmut, Lexikon bedeutender Brünner Deutscher 1800-2000. Ihr Lebensbild, ihre Persönlichkeit, ihr Wirken, Schwäbisch Gmünd 2000.

Röder, Werner (Hrsg.),  Biographisches Handbuch der deutsch-sprachigen Emigration nach 1933, 2 Bde. München 1983.

Selle, Götz von, Ostdeutsche Biographien. 365 Lebensläufe in Kurzdarstellungen, Würzburg 1955.

Volger, Bruno (Hrsg.), Sachsens Gelehrte, Künstler und Schriftsteller in Wort und Bild nebst eines Anhangs „Nichtsachsen“, Leipzig 1907-08.

Volz, Robert, Reichshandbuch der deutschen Gesellschaft. Das Handbuch der Persönlichkeiten in Wort und Bild, 2 Bde., Berlin 1930-1931.

Weiß, Hermann (Hrsg.), Biographisches Lexikon zum Dritten Reich, Frankfurt a. M. 2002.

Welding, Olaf / Lenz, Wilhelm (Hrsg.), Deutschbaltisches biographisches Lexikon 1710-1960, Wedemark 1998.

Wininger, Salomon, Grosse jüdische National-Biographie. Mit mehr als 8000 Lebensbeschreibungen namhafter jüdischer Männer und Frauen aller Zeiten und Länder. Ein Nachschlagewerk für das jüdische Volk und dessen Freunde, 7 Bde., Czernowitz 1925-1936.

Weiterführende Literatur zur Universität Leipzig

http://www.uni-leipzig.de/~unijub/index.html

Barthel, Günter u.a. (Hrsg.), Alma mater Lipsiensis – doctores honoris causa, Leipzig 1989.

Barthel, Günter u.a. (Hrsg.), Alma mater Lipsiensis. Rectores magnifici, Leipzig 1989

Becker, Cornelia, Bibliographie zur Geschichte der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig über den Gesamtzeitraum ihres Bestehens seit 1415, Beucha 1998.

Blecher, Jens / Wiemers, Gerald (Hrsg.), Die Universität Leipzig 1409-1943. Ansichten-Einblicke-Rückblicke, Erfurt 2004.

Blecher, Jens / Wiemers, Gerald (Hrsg.), Die Universität Leipzig 1943-1992. Ansichten-Einblicke-Rückblicke, Erfurt 2006.

Blecher, Jens / Wiemers, Gerald (Hrsg.), Studentischer Widerstand an den mitteldeutschen Universitäten 1945 bis 1955. Von der Universität in den GULAG. Studentenschicksale in sowjetischen Straflagern 1945 bis 1955, Leipzig 2005.

Die Handelshochschule in Leipzig, hrsg. v. Hans Göschel, Leipzig 2008.

Eulenburg, Franz, Die Entwicklung der Universität Leipzig in den letzten hundert Jahren, Leipzig 1909 [Neudruck 1995].

Flaschendräger, Werner, Geschichtliche Entwicklung und gesellschaftliche Stellung der Universität Leipzig im Spiegel ihrer Jubiläumsfeiern 1509-1909. Ein Beitrag zur Geschichte der Karl-Marx-Universität, Diss. phil. Leipzig [1965].

Flöter, Jonas, Leipziger Universitätsgeschichte(n): 600 Jahre Alma Mater Lipsiensis, Leipzig 2009.

Friedberg, Emil, Die Universität Leipzig in Vergangenheit und Gegenwart, Leipzig 1898.

Geschichte der Universität Leipzig 1409-2009, Bd. 4: Fakultäten, Institute, Zentrale Einrichtungen, hrsg. v. Ulrich von Hehl, Uwe John, Manfred Rudersdorf, Leipzig 2009.

Gess, Felician, Die Leipziger Universität im Jahre 1502, in: Kleinere Beiträge zur Geschichte von Dozenten der Leipziger Hochschule: Festschrift zum Deutschen Historikertage in Leipzig Ostern 1894, Leipzig 1894, S. 177–190.

Gössner, Andreas (Hrsg.), Die Theologische Fakultät der Universität Leipzig. Personen, Profile und Perspektiven aus sechs Jahrhunderten Fakultätsgeschichte, Leipzig 2005.

Gössner, Andreas, Personelle Struktur und Nachwuchsrekrutierung an der Theologischen Fakultät Leipzig im 17. Jahrhundert: mit einem Quellenanhang zu den theologischen Promotionen zwischen 1601 und 1701, in: Ders. (Hrsg.), Die Theologische Fakultät der Universität Leipzig. Personen, Profile und Perspektiven aus sechs Jahrhunderten Fakultätsgeschichte, Leipzig 2005, S. 73–161.

Hauschild, Vera (Hrsg.), Die großen Leipziger. 26 Annäherungen, Frankfurt am Main 1996.

Häuser, Franz (Hrsg.), Die Leipziger Rektoratsreden 1871-1933, 2 Bde., Berlin – New York 2009.

Hehl, Ulrich von (Hrsg.), Sachsens Landesuniversität in Monarchie, Republik und Diktatur. Beiträge zur Geschichte der Universität Leipzig vom Kaiserreich bis zur Auflösung des Landes Sachsen 1952, Leipzig 2005.

Helbig, Herbert, Universität Leipzig, Frankfurt a. M. 1961.

Henne, Thomas (Hrsg.), Die Aberkennung von Doktorgraden an der Juristenfakultät der Universität Leipzig 1933-1945, Leipzig 2007.

Hennig, Horst (Hrsg.), Berühmte Leipziger Studenten, Leipzig 1984 (2. Aufl. 1990).

Heydemann, Günther / Weil, Francesca (Hrsg.), „Zuerst wurde der Parteisekretär begrüßt, dann der Rektor …“ Zeitzeugenberichte von Angehörigen der Universität Leipzig (19451990), Leipzig 2009.

Kalb, Lothar, Sendboten Olympias. Die Geschichte des Ausländerstudiums an der DHfK Leipzig, Leipzig 2008.

Karl-Marx-Universität Leipzig. 1409-1959. Beiträge zur Universitätsgeschichte, 2. Bde., Leipzig 1959.

Kästner, Ingrid / Thom, Achim (Hrsg.), 575 Jahre Medizinische Fakultät der Universität Leipzig, Leipzig 1990.

Krause, Konrad, Alma mater Lipsiensis. Geschichte der Universität Leipzig von 1409 bis zur Gegenwart, Leipzig 2003.

Kreußler, Heinrich Gottlieb (Hrsg.), Geschichte der Universität Leipzig von ihrem Ursprunge bis auf unsere Zeiten, Leipzig-Dessau 1810.

Lambrecht, Ronald, Politische Entlassungen in der NS-Zeit. Vierundvierzig biographische Skizzen von Hochschullehrern der Universität Leipzig, Leipzig 2006.

Leibfried, Christina, Sinologie an der Universität Leipzig: Entstehung und Wirken des Ostasiatischen Seminars 1878-1947, Leipzig 2003.

Morgenstern, Ulf, Anglistik an der Universität Leipzig. Das Englische Seminar in Kaiserreich, Weimarer Republik und Drittem Reich 1891-1945, Leipzig 2006.

Parak, Michael / Schreiber, Carsten, „Flüchtlingsprofessoren“. Karrieren geflohener und vertriebener Hochschullehrer in der SBZ/DDR, Leipzig 2008.

Parak, Michael, Hochschule und Wissenschaft in zwei deutschen Diktaturen : Elitenaustausch an sächsischen Hochschulen 1933-1952, Köln u. a. 2004.

Pfotenhauer, Paul, Schlesier als Rectoren der Universität Leipzig in dem ersten Jahrhundert ihres Bestehens, in: Zeitschrift des Vereins für Geschichte und Alterthumskunde Schlesiens 17 (1883), S. 178–229.

Rathmann, Lothar (Hrsg.), Alma Mater Lipsiensis. Geschichte der Karl-Marx-Universität, Leipzig 1984.

Richter, Pia, Frauen in der Wissenschaft. Die ersten Habilitandinnen an der Leipziger Medizinischen Fakultät (1925-1970), Leipzig 2005.

Riedel, Karsten, Die Geschichte der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig in der Zeit von 1933 bis 1945, Leipzig 2004.

Schleifstein, Josef (Red.), Karl-Marx-Universität Leipzig. Festschrift zur 550-Jahr-Feier, hrsg. von Rektor und Senat der Karl-Marx-Universität Leipzig, Leipzig 1959.

Wustmann, Markus, Die Gesellschaftswissenschaftliche Fakultät in Leipzig 1947-1951: Experimentierfeld kommunistischer Hochschulpolitik in SBZ und früher DDR, Leipzig 2004.

Zieschang, Klaus (Hrsg.), Sportwissenschaft in Lebensbildern. Von den Anfängen bis zur Gegenwart aus der Perspektive von Zeitzeugen, Hamburg 1999.

550 Jahre Medizinische Fakultät. Festschrift, Leipzig 1965.

Sonstige

Augustine, Dolores L., Red Prometheus. Engineering and dictatorship in East Germany 1945-1990, Cambridge/London 2007.

Breisach, Thomas, Jüdische Universitätsprofessoren im Königreich Bayern, Neuried 2000.

Bruch, Rüdiger vom u.a. (Hrsg.), Kontinuitäten und Diskontinuitäten in der Wissenschaftsgeschichte des 20, Jahrhunderts, Stuttgart 2006.

Feichtinger, Johannes, Wissenschaft zwischen den Kulturen. Österreichische Hochschullehrer in der Emigration 1933-1945, Frankfurt am Main- New York 2001.

Hartung, Joachim / Wipf, Andreas, Die Ehrendoktoren der Friedrich-Schiller-Universität in den Bereichen Naturwissenschaften und Medizin. Eine Bildergalerie, Weimar 2004.

Hoerschelmann, Claudia, Exilland Schweiz. Lebensbedingungen und Schicksale österreichischer Flüchtlinge 1938 bis 1945, Innsbruck u.a. 1997.

Maier, Helmut, Forschung als Waffe. Rüstungsforschung in der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft und das Kaiser-Wilhelm-Institut für Metallforschung 1900-1945/48, 2 Bde., Göttingen 2007.

Martin, Werner, Verzeichnis der Nobelpreisträger 1901-1984, München u. a. 1985.

Noack, Lothar / Splett, Jürgen (Hrsg.), Bio-Bibliographien. Brandenburgische Gelehrte der frühen Neuzeit. Berlin-Cölln 1688-1713, Berlin 2000.

Parthier, Benno / Engelhardt, Dietrich von (Hrsg.), 350 Jahre Leopoldina- Anspruch und Wirklichkeit. Festschrift der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina 1652 – 2002, Halle a. d. Saale 2002.

Reulecke, Jürgen / Roelcke, Volker (Hrsg.), Wissenschaften im 20. Jahrhundert. Universitäten in der modernen Wissenschaftsgesellschaft 2008.

Rürup, Reinhard, Schicksale und Karrieren. Gedenkbuch für die von den Nationalsozialisten aus der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft vertriebenen Forscherinnen und Forscher, Göttingen 2008.

Schüring, Michael, Minervas verstoßene Kinder. Vertriebene Wissenschaftler und die Vergangenheitspolitik der Max-Planck-Gesellschaft, Göttingen 2006.

Vogt, Annette, Wissenschaftlerinnen in Kaiser-Wilhelm-Instituten: A-Z, 2. erweiterte Auflage Berlin 2008.

Comments are closed.