Professorenkatalog der Universität Leipzig - Die Professoren-Datenbank für Leipzig
Siegel der Universität Leipzig
Prof. Dr. phil. Theodor Litt Prof. Dr. jur. Erwin Jacobi Prof. Dr. phil. Klara Elisabeth Karg-Gasterstädt Prof. Dr. rer. pol. et phil. Wilhelm Stieda Prof. Dr. Adolf Strümpell
Professorenkatalog der Universität Leipzig | catalogus professorum lipsiensium



Prof. Dr. phil. habil. Rainer Kurt Arnold

Lebensdaten

geb. 01.08.1941 in Lößnitz

Konfession: keine Angabe
PND: 135656370

Lebenslauf

Studium

  • 1960-1965 Studium der Afrikanistik an der Karl-Marx-Universität Leipzig

Qualifikation

  • 1970 Promotion zum Dr. phil. in Afrikanischer Literaturwissenschaft an der Karl-Marx-Universität Leipzig
    Titel der Arbeit: Untersuchungen zu Menschenbild und Gesellschaftskonzeption im Prosawerk Shaaban Roberts.
  • 1977 Promotion B zum Dr. sc. phil. in Afrikanischer Literaturwissenschaft an der Karl-Marx-Universität Leipzig
    Titel der Arbeit: Entwicklungsprobleme der Prosaliteratur in Ostafrika. Untersuchungen zu Genesis und Situation des ostafrikanischen Romans.

Akademische Karriere

  • 1977-1982 Hochschuldozent für Literatur der Völker Afrikas an der Sektion Afrika- und Nahostwissenschaften der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • 1982-1990 ordentlicher Professor für Afrikanistik an der Sektion Afrika- und Nahostwissenschaften der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • 1991-1993 Professor für Afrikanistik an der Fakultät für Kultur-, Sprach- und Erziehungswissenschaften an der Universität Leipzig

Ämter

  • 1986-1990 Direktor der Sektion Afrika- und Nahostwissenschaften der Karl-Marx-Universität Leipzig

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Vereinigungen (Auswahl)

  • Mitglied im Nationalkomitee für Literaturwissenschaft bei der Akademie der Wissenschaften der DDR 1976-1990
  • Mitglied der Association Internationale de LittÃéture Comparée 1976-1993

Weitere Mitgliedschaften (Auswahl)

  • Mitglied im wissenschaftlichen Beirat für Asien-, Afrika- und Lateinamerikawissenschaften beim Ministerium für Hoch- und Fachschulwesen der DDR 1985-1990

Publikationen (Auswahl)

  • Afrikanische Literaturwissenschaft in Leipzig 1965 bis 1994, in: Veit-Wild, Flora (Hrsg.), Nicht nur Mythen und Märchen. Afrika-Literaturwissenschaft als Herausforderung, Trier 2003, S. 58-84.
  • Afrikanische Forschungen und nationale Befreiung. Menschenbild und Gesellkonzeption im Prosawerk Shaaban Roberts, Berlin 1977.
  • (Hrsg.), Vom gestohlenen Perlhuhn. Märchen aus Tansania, 3. Aufl., Leipzig/Weimar 1985.
  • (Hrsg.), Rise to opulence, Berlin 1990.
  • Autobiographisches in der Swahili-Literatur. Von Tippu Tip bis Shaaban Robert, Berlin 1996.

Weitere Informationen

  • 1947-1955 Grundschule in Lößnitz
  • 1955-1959 erweiterte Oberschule in Aue
  • 1965-1972 wissenschaftlicher Assistent am Afrika-Institut der Philosophischen Fakultät der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • 1966-1988 Studien- und Konferenzreisen in mehrere afrikanische und andere Staaten, Gastprofessuren an den Universitäten Addis Abeba (Äthiopien), Freetown (Sierra Leone), Lusaka (Zambia) und Ibadan (Nigeria)
  • 1969-1972 wissenschaftlicher Assistent an der Sektion Afrika- und Nahostwissenschaften mit Lehrauftrag für Swahili und afrikanische Literaturen
  • 1972 Facultas docendi für das Fach Afrikanistik/Literaturwissenschaften
  • 1972 wissenschaftlicher Oberassistent an der Sektion Afrika- und Nahostwissenschaften mit Lehr
  • 1972-1974 Senior Lecturer am Department of Literature der Universität Dar es Salaam (Tansania)
  • 1974-1977 wissenschaftlicher Oberassistent für Literatur an der Sektion Afrika- und Nahostwissenschaften der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • 1984 Ehrennadel der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • 1991 Umwandlung des akademischen Titels Dr. sc. phil. in Dr. phil. habil. durch den Senat der Universität Leipzig
  • 1993 ordentliche Arbeiterkündigung durch das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
  • 1994-1996 Projektleiter eines regionalkundlichen Forschungsprojektes
  • 1997-2006 Museumsleiter im Volkskundemuseum Wyhra
  • Herausgeber der Reihe "Märchen der afrikanischen Völker"

Biographische, autobiographische Literatur

  • Brahm, Felix/Jones, Adam, Afrikanistik, in: Hehl, Ulrich von/John, Uwe/Rudersdorf, Manfred, Geschichte der Universität Leipzig 1409-2009, Leipzig 2010, S. 310-324.

Referenzen zu anderen Projekten

Referenzen und Quellen

UAL, PA 3175; eigene Angaben.

Empfohlene Zitierweise:
Art:Rainer Kurt Arnold
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: https://research.uni-leipzig.de/catalogus-professorum-lipsiensium/leipzig/Arnold_2828
Datum: 28.09.2021

Der Professorenkatalog Leipzig entstand im Zeitraum 2006-2009 unter Leitung von Prof. Dr von Hehl. Die hier verfügbaren Daten (ohne Abbildungen) stehen unter der Creative Commons Lizenz CC BY-SA 4.0. Die Bildlizenzen sind separat innerhalb der Datensätze der einzelnen Personen ausgezeichnet. Die Inhalte dieses Katalogs sind seit 2011 unverändert. Bei Fragen und Anregungen, schicken Sie bitte eine E-Mail an: thomas.riechert@htwk-leipzig.de