Professorenkatalog der Universität Leipzig - Die Professoren-Datenbank für Leipzig
Siegel der Universität Leipzig
Prof. Dr. phil. Theodor Litt Prof. Dr. jur. Erwin Jacobi Prof. Dr. phil. Klara Elisabeth Karg-Gasterstädt Prof. Dr. rer. pol. et phil. Wilhelm Stieda Prof. Dr. Adolf Strümpell
Professorenkatalog der Universität Leipzig | catalogus professorum lipsiensium



Prof. Dr. phil. habil. Kurt Hermann Büttner

Lebensdaten

geb. 06.10.1926 in Königsberg
gest. 16.04.1999 in Leipzig
Konfession: konfessionslos
PND: 104518537

Lebenslauf

Studium

  • 1949-1951 Studium der Geschichte und Philosophie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Qualifikation

  • 1958 Promotion zum Dr. phil. in Geschichte der Deutschen Arbeiterbewegung an der Karl-Marx-Universität Leipzig
    Titel der Arbeit: Der Streik der Hafenarbeiter und Seeleute in Hamburg-Altona im Jahre 1896/97.

Akademische Karriere

  • 1960-1969 Dozent für Geschichte Afrikas an der Philosophischen Fakultät der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • 1969-1978 Dozent für Philosophische Probleme der nationalen Befreiungsbewegungen an der Sektion Afrika- und Nahostwissenschaften der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • 1978-1990 aoProf für Philosophische Probleme der nationalen Befreiungsbewegungen an der Sektion Afrika- und Nahostwissenschaften der Karl-Marx-Universität Leipzig

Publikationen (Auswahl)

  • (Red.) Lateinamerika zwischen Emanzipation und Imperialismus 1810-1960, Berlin 1961.
  • (MHrsg.) Philosophie der Eroberer und koloniale Wirklichkeit. Ostafrika 1884 bis 1918, Berlin 1981.
  • Die Anfänge der deutschen Kolonialpolitik in Ostafrika. Eine kritische Untersuchung an Hand unveröffentlichter Quellen, Berlin 1959.
  • (Hrsg.) Theories on Africa and neo-colonialism, Leipzig 1971.
  • (mit Christian Rachel) Zehn Lügen über Afrika, Berlin 1974.

Weitere Informationen

  • 1933-1941 Besuch der Volksschule in Königsberg/Preußen
  • 1941-1943 Schlosserlehre
  • 1944-1945 Teilnahme am Zweiten Weltkrieg
  • 1945 britische Kriegsgefangenschaft
  • 1945-1947 Transportarbeiter in Rendsburg
  • 1947 Journalist für das Norddeutsche Echo
  • 1948-1949 Vorsitzender des Studentenrates der Arbeiter- und Bauernfakultät der Universität Halle
  • 1949-1950 nebenamtlicher Dozent für Gesellschaftswissenschaften an der Arbeiter- und Bauernfakultät der Universität Halle
  • 1950-1951 Hilfsassistent am Institut für Geschichte der Universität Halle
  • 1953-1954 Assistent am Institut für Philosophie der Karl-Marx-Universität Leipzig
  • 1954-1959 Assistent am Institut für Allgemeine Geschichte, Abteilung für Allgemeine Geschichte der Neuzeit der KMU
  • 1955-1956 Sekretär des Wissenschaftlichen Rates der Fachrichtung Geschichte
  • 1958 Medaille für ausgezeichnete Leistungen, 1959 Ehrenurkunde der Kar-Marx-Universität Leipzig
  • 1958-1966 Mitglied des wissenschaftlichen Beirates für Afrikawissenschaften beim Staatssekretariat für Hoch- und Fachschulwesen der DDR
  • 1959-1960 kommissarischer Direktor der Abteilung Afrikanistik am Orientalischen Institut der KMU
  • 1959-1960 kommissarischer Direktor der Abteilung Afrikanistik im Orientalischen Institut der KMU
  • 1960-1964 Direktor des Afrikainstitutes der KMU
  • 1969-1974 stellvertretender Leiter des Lehr- und Frorschungsbereiches Afrika und Mitglied des Rates der Sektion Afrika- und Nahostwissenschaften der KMU
  • 1969-1978 Leiter der Fachgruppe Philosophie im Lehr- und Forschungsbereich Afrika der Sektion Afrika- und Nahostwissenschaften der KMU
  • 1969-1990 Leiter der Fachgruppe Philosophie-Ideologie an der Sektion Afrika- und Nahostwissenschaften der KMU

Biographische, autobiographische Literatur

  • Kurt Büttner 60 Jahre, in: ZfG 34 (1986), S. 926.
  • Mertens, Lothar, Lexikon der DDR-Historiker. Biographien und Bibliographien zu den Geschichtswissenschaftlern in der DDR, München 2006, S. 160.

Referenzen zu anderen Projekten

Referenzen und Quellen

UAL, PA 1931 und PA-A 44097; DBA III, Fiche 135, 413-414.

Empfohlene Zitierweise:
Art:Kurt Hermann Büttner
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: https://research.uni-leipzig.de/catalogus-professorum-lipsiensium/leipzig/Buettner_1707
Datum: 19.10.2021

Der Professorenkatalog Leipzig entstand im Zeitraum 2006-2009 unter Leitung von Prof. Dr von Hehl. Die hier verfügbaren Daten (ohne Abbildungen) stehen unter der Creative Commons Lizenz CC BY-SA 4.0. Die Bildlizenzen sind separat innerhalb der Datensätze der einzelnen Personen ausgezeichnet. Die Inhalte dieses Katalogs sind seit 2011 unverändert. Bei Fragen und Anregungen, schicken Sie bitte eine E-Mail an: thomas.riechert@htwk-leipzig.de